Monatsrückblick und Lesehighlights im Februar

7 Bücher = 2413 Seiten = Ø 86 Seiten pro Tag

Schon ist der zweite Monat rum und es ist echt unglaublich, wie die Zeit rast. Mir war ja bereits im Vorfeld klar, dass die Buchanzahl wieder sinken wird, ich bin mit sieben Werken dennoch zufrieden, da mich die meisten Geschichten auch wirklich gut unterhalten haben.
Ansonsten war der Februar ein kleines Auf und Ab. Ein buchloses Highlight war die Zaubershow Anfang des Moants, die ich besucht habe. Dem Alltag entfliehen, lachen, träumen, staunen – ab und an braucht man das auch mal ohne Bücher 😉 Aber es gab auch einen Verlust, der zwar nicht ganz unerwartet kam, aber trotzdem schmerzt und einen nicht so schnell los lässt.

Die Highlights im Februar sind bei mir:

Silberschwingen von Emily Bold – eine tolle, abwechslungsreiche, turbulente und gefühlvolle Geschichte mit vielen schönen Elementen. Man taucht nach und nach in die Welt der Silberschwingen ein, die die vorher recht idyllische Welt der Protagonistin gehörig auf den Kopf stellt. Es gibt noch reichlich offene Fragen und ich bin sehr gespannt, wie sich die Figuren noch entwickeln werden. hat mich unglaublich gut unterhalten, gefesselt, zum mitraten und mitfiebern animiert und mich

„Die Erinnerungen der Unsterblichen – Nebelring 3 von I. Reen Bow ist für mich der bisher spannendste Band der Nebelring-Reihe. Es wird ziemlich tubrulent und das nicht nur bezogen auf die Gefahren und Geheimnisse, die überall lauern, sondern auch auf der emotionalen Ebene. Ich freu mich schon sehr auf die Fortsetzung!

Und dann bin ich wieder auf den Mars geflogen, um in „Soul System – suche, was dich rettet“ von Vivien Summer zu erfahren, wie es mit den geheimen, teils skrupellosen Machenschaften weiter geht, auf welche Seite sich die junge Protagonistin schlägt und welche versteckten Verknüpfungen es noch so gibt. Hier bin ich wirklich neugierig, was noch kommt, da mich das Ende auf eine positive Weise verwirrt zurück gelassen hat.

 

14 Bücher = 4777 Seiten = Ø 171 Seiten pro Tag

Obwohl ich auch im Februar für meine Verhältnisse viele Bücher gelesen habe, war der Monat doch sehr durchwachsen, da mich viele der Bücher nicht komplett überzeugen konnten. Überwiegend waren die Geschichten nicht schlecht, aber oft zu vorhersehbar, teils unlogisch oder verwirrend.
Daher ergibt sich folgende Wertung:

 

2 Möhren

Mein Flop des Monats: Statt Tipps, wie der Zuckerverzicht gelingen kann, gibt es zahlreiche Anekdoten aus ihrem Leben und Infos zu allen möglichen Ernährungsmodellen, von denen ich nichts wissen wollte. Hält leider nicht, was der Klappentext verspricht.

3 Möhren

 

4 Möhren

Enttäuschung des Monats: Rückkehr des Lichts. Ich habe den ersten Band geliebt. Auch die Fortsetzung startet toll, doch das Ende ist einfach unbefriedigend.

 4,5 Möhren

 

5+ Möhren

Mein absolutes Monatshighlight und zudem das einzige Buch, das im Februar überhaupt die 5 Möhren – bzw. direkt 5+ – erreicht hat.
Ein unglaublich tolles Finale, bei dem nur eins sicher
ist – dass absolut nichts sicher ist. Es gibt etliche unerwartete Wendungen,
viele aufregende Momente und jede Menge unterschiedlichster Emotionen. Dank
Rise’ angenehmen, gefühlsgeladenen Erzählstil ist man ganz nah an der jungen
Frau.
Da ich die ganze Reihe liebe, habe ich sie im Rahmen der Carlsen-Challenge →hier vorgestellt.

 

10 thoughts to “Monatsrückblick und Lesehighlights im Februar”

  1. Hey ihr beiden 😀

    Na da habt ihr doch einen relativ erfogreichen Monat hinter euch 🙂
    Schade Anja, dass dich einige Bücher nicht so ganz überzeugen konnten.

    Ich habe von euren Büchern schon Pheromon gelesen, die Geschichte fand ich echt gut 😀
    Ansonsten habe ich von Sublevel den ersten Band gelesen, aber der hat mich nicht ganz so gepackt, deswegen weiß ich immer noch nicht, ob ich die Reihe weiterlesen werde.

    Ich hoffe, dass der März genauso erfolgreich sein wird und viele spannende Bücher für euch bereithält 😉

    Liebe Grüße und kommt gut ins Wochenende 😀
    Andrea
    Mein Lesemonat

    1. Hallo Andrea,
      Sublevel konnte mich wirklich schon nach wenigen Seiten gefangen nehmen. Ob dir die weiteren Bände gefallen, wenn dich der erste nicht packen konnte? Da bin ich nicht sicher.
      Was den März angeht, bin ich ganz zuversichtlich, es liegen schon ganz tolle Bücher zum Lesen bereit.
      Lieben Gruß
      Anja

  2. Hei ihr beiden 😉

    Danke für den Besuch! Von euren Büchern hab ich noch keins gelesen. Durch Magie erwacht ist ja aber bei mir als nächstes dran. Sublevel 1 und SoulSystems 1 waren bei meinen Neuzugängen im Februar. Und Zeitenliebe 1 mochte ich ganz gerne, aber ich weiss noch nicht, ob ich Band 2 lesen werde.

    Ich wünsche euch einen lesereichen März <3

    LG
    Katy

    1. Hallo Katy 🙂
      Mit Neuzugängen wächst udn wächst der SuB, ich drück dir die Daumen, dass du bald dazu kommst, die Reihen zu beginnen, bei uns sind sie ja (bisher) gut weggekommen 🙂
      Wir wünschen dir auch einen lesereichen März!
      LG Dana

  3. Hallo ihr beiden,

    unsere Gemeinsamkeiten mit "Hot Cop" und "Rückkehr des Lichts" habt ihr ja schon festgestellt. Unsere Bewertungen sind da ja recht ähnlich, obwohl ich beides noch ein bisschen schlechter bewertet habe.
    "Silberschwingen" liegt noch auf meinem SuB und wird hoffentlich diesen Monat befreit 🙂

    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende
    Julia

    1. Hallo Julia,
      ich wünsch dir ganz viel Spaß mit Silberschwingen 🙂 Ich fand das Buchja toll!
      Ich bin ja ein wenig geschockt, wie viele Bücher ihr beiden im Februar gelesen habt 😀 Da fühlt man sich gleich, als hätte man selbst nix geschafft 😉
      Lg Dana

  4. Hallo ihr Zwei,

    Highschool Princess und Soul System habe ich auch noch ungelesen auf dem Reader. Da freue ich mich aber schon total drauf.

    Euer Lesemonat sah ja eigentlich ganz gut aus 🙂 Ich drücke euch die Daumen, dass ihr auch einen schönen Lesemonat März habt ♥

    Liebe Grüße
    Charleen

  5. Hallo ihr zwei,

    da ich bis auf Silberschwingen, Ready Player One und Pheromon keines der Bücher kenne, stöbere ich mal ganz genau durch euren Lesemonat 🙂 Rückkehr des Lichts zieht bald bei mir ein. Da habe ich ja echt schon Angst vor. Ich habe bisher nur enttäuschte Rezis gelesen.

    Liebe Grüße
    Nadine

  6. Huhu ihr zwei,
    oh ja ""Rückkehr des Lichts" war echt eine Enttäuschung. Silberschwingen habe ich schon auf den Reader und ich freue mich schon sehr darauf. Hot Cop lese ich gerade, doch bisher hält sich meine Begeisterung in Grenzen :/

    Aber eurer Lesemonat ist doch toll geworden 🙂 Ich hoffe das euch der März auch tolle Bücher beschert!

    Viele Grüße
    Line

  7. Hey ihr Beiden,

    das sind ja mal zwei echt tolle Lesemonate mit echt tollen Büchern 🙂 Silberschwingen habe ich mir letzte Woche gekauft und bin schon echt gespannt darauf. Sublevel wollte ich schon die ganze Zeit endlich weiterlesen und freue mich jetzt noch mehr darauf 🙂

    Ich wünsche euch einen genauso guten Lesemonat März und einen guten Wochenstart morgen ♥

    Liebe Grüße

    Sunny

Schreibe einen Kommentar

(Kommentare werden von uns freigeschaltet.)

Mit dem Absenden des Formulars werden deine Nachricht sowie dein Name und deine Webseite (freiwillige Angaben) gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.