[gelesen] Leles Geheimclub – Keine Kings im Hauptquartier

Mit dieser Geschichte habe ich mich etwas schwer getan. Und ich tue mich auch mit der Bewertung schwer, weil diese ja aus Erwachsenensicht geschieht und da denkt man über einige Dinge sicher mehr/ anders nach. Aber mir erschienen einige Dinge innerhalb der Handlung einfach unlogisch und Darstellungen, die vermutlich witzig sein sollten, waren mir zu überzogen. Oder moralisch fragwürdig…

weiterlesen

[2x gelesen] Ein Schweinebär im Schlafanzug von Andreas Langer

Heute machen wir mal etwas Neues. Dass wir die gleichen Bücher lesen, ist ja nicht völlig ungewöhnlich. Und so findet ihr so manches Mal zu einem Buch zwei Rezensionen zu unterschiedlichen Zeitpunkten auf unserem Blog. Heute gibt’s eine Doppelrezension, da wir das Buch fast zeitgleich gelesen haben und – ohne uns abzusprechen – eine sehr ähnliche Rezension verfasst haben.
Es geht um das Kinderbuch „Ein Schweinebär im Schlafanzug“, das zwar mit einer schönen Idee und witziger Handlung punkten kann, dessen Apell am Ende des Buches uns doch aber etwas Bauchschmerzen macht…

weiterlesen

[gelesen] Hallo, hier ist Hilja. Das Abenteuer ruft! von Heidi Viherjuuri

Ein kleines Abenteuer jagt das nächste. Eine richtige Handlung, die sich von Anfang bis Ende zieht, gibt es nicht. Die aufgeweckte, mutige Hilja nimmt jede Herausforderung an und macht jeden Tag zu einem neuen Abenteuer, sodass nahezu jedes Kapitel eine eigene kleine Geschichte erzählt. Dabei stiftet sie auf eine liebeswerte Art auch mal etwas Unruhe.

weiterlesen

[gelesen] Emmi und Einschwein 4 – Kein Weihnachten ohne Puddingschuhe! von Anna Böhm

Spaßig, witzig, wild. Wo Einschwein auftaucht, wird es nie langweilig. Aber das Fabelschwein sorgt nicht nur für Chaos, es ist auch ein einfühlsamer Freund mit cleveren Ideen, die der Wunschzettel-Rettungstruppe im Verlauf der Handlung zugute kommen. Die Ausgestaltung der Charaktere ist sehr süß, die Sprache kindgerecht und bildhaft.

weiterlesen