[gelesen] Bad Bachelor von Stefanie London

Medien bestimmen unser Leben – warum also nicht beim Dating? Eine App, um Date-Partner zu bewerten, klingt dabei doch ziemlich hilfreich, oder? Tja, oder auch nicht. Ich finde die Vorstellung eher gruselig, schließlich kann niemand voraussagen, ob die Chemie zwischen zwei Menschen stimmen könnte. Was für Erwartungen und Vorurteile dabei schon im Vorfeld gebildet werden… Und wer garantiert eigentlich den Wahrheitsgehalt all dieser Einträge? Genau vor diesem Problem steht auch Reed McMahon, der in der App den Rang des absoluten Bad Bachelors inne hat…

weiterlesen

[gelesen] Der Weltenfinder. Die zweite Reise ins Wolkenmeer von Bernd Perplies

Dies ist die zweite Reise ins Wolkenmeer. Die Kenntnis des ersten Bandes, dessen Handlung 10 Jahre zurück liegt, ist nicht zwingend erforderlich, da die Handlungen unabhängig voneinander sind, auch wenn drei der damaligen Reisegefährten im Buch vorkommen. Sie schildern einige ihrer Erlebnisse und Erfahrungen, weiteres Wissen über das damalige Abenteuer ist nicht zwingend notwendig. Was aber dennoch hilfreich ist, ist das Verständnis für die entworfene Welt, die mich erneut komplett in ihren Bann ziehen konnte.

weiterlesen

[gelesen] Das Mädchen aus Feuer und Sturm von Renée Ahdieh

Nach Startschwierigkeiten aufgrund des für mich anstrengenden Schreibstils konnte mich die Geschichte mit den vielen spannenden und dramatischen Momenten fesseln. Auch an Gefühlen mangelt es nicht – nicht zuletzt, da Mariko in ihrem eigenen Lügennetz einige unerwartete Entdeckungen macht, die sie ziemlich aus der Bahn werfen. Undurchsichtige Charaktere sorgen für einige Überraschungen. Am Ende bleiben noch viele Fragen offen.

weiterlesen

[gelesen] Zwergenerbe. Mysterious 1 von Jess A. Loop

Mysterious ist eine Spin-off-Reihe zu Enchanted, einer Fantasy-Reihe, die 2018 zu meinen Highlights gehörte. Die Geschichte ist zwar grundsätzlich eigenständig und spielt rund 20 Jahre nach den Ereignissen der Trilogie, allerdings haben die damaligen Geschehnisse Veränderungen im Land bewirkt, auf die immer wieder Bezug genommen wird, sodass Vorwissen auf jeden Fall hilfreich ist. Zudem kommen die bekannten Figuren auch vor – und es ist schön zu sehen, wie es mit ihnen weitergegangen ist. Und auch Zwergenerbe konnte mich wieder total begeistern.

weiterlesen

[gelesen] Maybe this Kiss – Und mit einem Mal doch von Jennifer Snow

Bei „Maybe this Kiss – Und mit einem Mal doch“ handelt es sich um eine Novelle zur COLORADO-ICE-Serie und spielt zeitlich vor der Handlung von „Maybe this time“. Es ist di Vorgeschichte von Becky und Neil und die Charaktere kommen in „Maybe this time“ größtenteils bereits vor. Dadurch sind nicht nur die Hauptfiguren, sondern auch der grundsätzliche Ausgang der Geschichte bekannt…

weiterlesen

[gelesen] Die Vereinten von Caroline Brinkmann

Der Wiedereinstieg fiel mir aufgrund großer Erinnerungslücken und nur spärlicher, angrissener Rückblicke nicht ganz leicht. Die Handlung entwickelt sich aufgrund diverser Intrigen und Verräter sehr spannend und stellt die Figuren damit vor immer neue Probleme. Dabei entwickelt sich die ohnehin schon sehr komplexe Handlung an einem Punkt in eine extrem übernatürliche Richtung, an die ich mich erst gewöhnen musste. Insgesamt, trotz offener Fragen am Ende, ein ereignisreicher, aufregender Abschlussband der Dilogie, der mich gut unterhalten konnte.

weiterlesen