[gelesen] The Crown Between Us. Royales Geheimnis von Ada Bailey

bin mit der Protagonistin nicht wirklich warm geworden

Grundsätzlich mag ich diese Art von Geschichten total gern: unbekannte Herkunft, höfische Intrigen und Prinzen, die völlig anders sind, als ihr Ruf erwarten lässt. Allerdings gab es in dieser Geschichte einige Momente, in denen ich die Figuren unrealistisch und ihr Verhalten nicht nachvollziehbar fand.

Weiterlesen

[gelesen] Nordlichtglanz und Rentierglück von Ana Woods

Tolles Wintersetting – Fernwehbuch

Das Buch hat mich vor allem aufgrund des Handlungsortes angesprochen: Lappland im tiefsten Winter. Die Rentierfarm und das ländliche, teils abgeschiedene Leben werden toll beschreiben. Da wird Schnee und Kälte schon fast schön. Besonders gefallen hat mir auch der Ausflug in einen berühmten finnischen Ort – hätte ich dieses Jahr nicht eh schon Fernweh, hätte dieser Roman es auf jeden Fall geweckt.

Weiterlesen

[gelesen] Making Faces von Amy Harmon

hatte mir mehr Emotionen erhofft

Ich hatte schon viel positives von dem Buch gehört und dementsprechend hoch waren meine Erwartungen.
Die Figurenkonstellation verspricht eine Geschichte, die sich emotional entwickeln könnte. Doch obwohl ich das Buch nicht schlecht fand, bin ich am Ende doch enttäuscht. Weil in meinen Augen ganz viel Potential für große Gefühle verschenkt wurde.

Weiterlesen