Monatsrückblick und Highlights im Dezember

Frohes neues Jahr!

Heute ist unser 6. Bloggeburtstag. Wie die Zeit vergeht… Unser Bloggeburtstagsgewinnspiel ist gestern bereits gestartet.

Teilnahme bis zum 5. Januar

Bevor wir dann am Wochenende auf das ganze Jahr zurückschauen, gibt es heute noch unseren Monatsrückblick für Dezember. Neben gemütlichen Weihnachtstagen hielt der Dezember für uns noch ein anderes Highlight bereit:

1 Woche Gran Canaria – Sonne, Strand und Meer 🙂

Anja
11 Bücher = 3927 Seiten = Ø 126 pro Tag

3 → 

3,5 →

4 →

4,5 →

Wie wäre es, wenn wir diesmal einfach nicht über meine Highlights reden und ich für dieses Jahr meine Genrewahl einfach nochmal überdenke… ?!

Die Märchenwelt aus dem letzten Dornröschen hat mir auf jeden Fall super gefallen. Und auch Winter of Love konnte mit kleinen Abzügen mit einer verschneiten Romanze punkten.

Dennoch lässt mich der Dezember insgesamt eher enttäuscht zurück, da ich in viele Bücher höheren Erwartungen gesetzt hatte.

 

Dana
8 Bücher (+1 Kochbuch) = 2786 Seiten = Ø 89 pro Tag
+ 4 Hörbucher = 2331 Hörminuten

2-3 →

4 →

4,5 →

5 →

5+ →

zur Auffrischung gehört:

Der letzte Monatsrückblick für 2019, es ist irgendwie kaum zu glauben, dass das Jahr wirklich schon wieder um ist. Lese- und hörtechnisch konnte sich der Dezember noch mal sehen lassen, ich war nämlich größtenteils wirklich zufrieden mit den Geschichten, die ich gelesen und gehört habe. Die drei Hörbücher waren eine Auffrischung, da ich alle Geschichten bereits als Buch kannte.
Zwei Bücher fehlen in meiner Liste oben, da ich sie euch noch nicht zeigen und auch noch nichts darüber berichten darf. Ich kann aber schon verraten, dass ich sie sehr mochte und ich mich darauf freue, euch irgendwann davon erzählen zu können. 🙂

Mein Monatshighlight (neben dem Urlaub auf Gran Canaria) war die Maxton-Hall-Reihe von Mona Kasten und da besonders der erste Band „Save Me“. Der Schreibstil ist toll und gefühlvoll, die Charaktere gut ausgearbeitet und glaubhaft, ich hatte tolle Lesestunden mit dieser Reihe und werde in diesem Jahr sicher noch mehr Bücher der Autorin lesen.

 

Was waren eure Lieblingsbücher im Dezember?

6 thoughts to “Monatsrückblick und Highlights im Dezember”

  1. Hallo ihr beiden und ein Frohes Neues Jahr!

    Die Urlaubsfotos sehen toll aus, das war sicher eine schöne Zeit 😀

    Schade, dass Anja keine Highlights dabei hatte und es sich insgesamt eher ernüchternd anfühlt … aber ein paar gute waren ja wenigstens dabei. Ich hoffe dass du dafür mit richtig spannenden Büchern ins Neue Jahr startest!

    Dafür hatte Dana ja einige tolle Bücher, von denen ich leider auch keines kenne. Obwohl, The Green Mile kenne ich natürlich! Eins meiner liebsten Bücher von Stephen King, finde ich absolut großartig!
    Und „Gelöscht“, fällt mir grade ein, hab ich damals als es erschienen ist, auch gelesen. Das fand ich damals auch gut, aber irgendwie hat das Interesse an der Reihe bei mir komplett nachgelassen.

    Ich wünsch euch ein wunderbares Neues Jahr und hoffentlich viele schöne Lesestunden mit spannenden Highlights!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    1. Huhu,

      dir auch ein frohes neues Jahr 🙂

      Ich bin für den Januar guter Dinge. Ich werde auf jeden Fall Cassardim lesen – davon schwärmen so viele. Und Tell me no lies. Da war der erste Band so großartig und ich hoffe einfach, dass Teil 2 mithalten kann.
      Ansonsten suche ich mir ein neues Hobby 😀

      Viele Grüße
      Anja

  2. Hey ihr beiden 😀

    Uh die Bilder von Gran Canaria sehen wundervoll aus 😀 da werde ich glatt neidisch, vor allem der Delfin <3
    Schade, dass Anja kein Highlight dabei hatte – mein Monat war aber irgendwie ähnlich. Nicht, dass ich zu hohe Erwartungen hatte, aber irgendwie war ich dennoch nicht zufrieden.
    Gelesen habe ich von der Liste nur Seven Sins, wobei ich ja noch die SP-Variante kenne. Darüber haben wir uns ja in der Rezi schon unterhalten. Ansonsten muss ich mir Faded mal genauer anschauen, irgendwie scheint das bisher bei mir durchgerutscht zu sein.

    Ich wünsche euch einen lesereichen Januar mit vielen spannenden Highlights 😀

    Lieben Gruß
    Andrea

    1. Huhu Andrea,

      die Delfin-Beobachtungs-Tour war total toll. Ich habe so ca 500 Delfinfotos, weil sie die ganze Zeit munter ums Boot rumgeschwommen sind.

      Faded ist noch ganz frisch. Allerdings ist das Ende seeeeeehr offen. Allerdings kommt Teil 2 auch schon Ende Februar.

      Viele Grüße
      Anja

  3. Hallo ihr Beiden,
    beim Anblick eurer Bilder habe ich gleich Fernweh verspürt. Dana hat mir ja schon ein wenig von dem Urlaub erzählt und ich freue mich so sehr, dass ihr Ende des Jahres ein wenig entspannen, Sonne tanken und einfach so eine schöne Zeit verbringen durftet. <3

    @Anja: von deinen gelesenen Bücher habe ich bislang selbst noch kein Buch gelesen. Oft finde ich in deiner Leseliste jedoch Bücher vor, die auch ich schon kannte und die ich oft auch richtig gerne gelesen habe. Ich freue mich, dass du in diesem Monat ein paar schöne Highlights hattest

    @Dana: Die Save Me-Reihe habe ich ja auch gelesen und fand sie richtig klasse. Mein Lieblingsbuch von Mona Kasten ist jedoch der erste Band der Begin-Reihe. Da stehen dir auf jeden Fall noch einige sehr schöne Bücher der Autorin bevor. The Green Mile ist gehört zu meinen Favoriten aus der Feder von S.King. Ich finde King hat einige verdammt gute Bücher geschrieben. Ich kann verstehen, dass du dieses Werk noch einmal lesen wolltest. Von Terri Terrys Büchern habe ich bislang nur Gutes gehört. Die Autorin steht bei mir auch schon seit längerem auf der "Must-Read-Liste". Ich freue mich auch hier, dass dir ihre Bücher so gefallen haben, dass du erneut dazu greifen musstest.

    Ich wünsche euch beiden einen wundervollen Lesejanuar.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    1. Hallo Tanja,
      im Dezember noch mal ins Warme zu kommen, hat auch richtig gut getan. Der Schock hinterher ist dafür dann aber auch umso größer 😀
      Ich bin auch schon gespannt, ob mich auch die anderen Bücher von Mona Kasten begeistern können. Ich habe besonders zur Begin-Reihe schon einige positive Meinungen gehört und bin nun entsprechend neugierig ^^
      Ich muss auch mal wieder den Film zu The Green Mile schauen 😀 Eine der wenigen DVDs, die ich besitze. Die Story ist einfach rundrum toll ^^
      Inzwischen habe ich ja den dritten Band zu der Teri Terry Reihe gelesen und sie damit abgeschlossen. Auch wenn ich die ersten beiden noch einen Tick besser fand, ist es insgesamt eine tolle Reihe gewesen und ich werde bestimmt wieder zu Büchern der Autorin greifen. Meine Leseliste wächst und wächst 😀 Und das obwohl gerade mal ein paar Tage des neuen Jahres vergangen sind 😉
      Dir wünschen dir auch einen wunderbaren Lesejanuar!
      LG Dana

Schreibe einen Kommentar

(Kommentare werden von uns freigeschaltet.)

Mit dem Absenden des Formulars werden deine Nachricht sowie dein Name und deine Webseite (freiwillige Angaben) gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.