[Top Ten Thursday 214] 10 Bücher von Autoren, deren Nachnamen mit einem H beginnen

Übersicht und weitere Infos bei Weltenwanderer

Für das H standen uns wieder zahlreiche Bücher von Autor/innen zur Verfügung, von denen uns viele wirklich gut gefallen haben. Dementsprechend ist uns die Auswahl gar nicht so leicht gefallen.

Gemeinsame H-Highlights sind definitiv Pearl und auch Sublevel.

Dana

 

Julie Heiland -Lia Haycraft – Alexandra Stefanie Höll – Mirjam H. Hüberli – Rosita Hoppe

Anja

M.D. Hirt – Helena Hunting – Mimi Hegger – Stefanie Hasse – Sandra Hörger

 

17 Gedanken zu „[Top Ten Thursday 214] 10 Bücher von Autoren, deren Nachnamen mit einem H beginnen“

  1. Hallo ihr beiden,

    ich habe auch erstaunlich viele Autor*innen entdeckt, allerdings viele mit Büchern, die ich vor längerem gelesen habe. 😀

    Wir haben heute Julie Heiland gemeinsam, wobei ich „Pearl“ nicht gelesen habe, sondern nur ihre Bannwald-Trilogie. ^^

    Liebe Grüße
    Dana

    1. Hallo Dana,

      ich habe beim Stöbern noch festgestellt, dass ich Autoren, die ich vor der Blogzeit gelesen habe, mal wieder total vergessen habe. Thomas Harris hätte bei mir heute noch super gepasst.

      Pearl ist sooooo unglaublich toll, lies das. Die Bannwald-Reihe fand ich auch gut, aber Pearl ist viel, viel besser 😉

      Viele Grüße
      Anja

  2. Hallo ihr Zwei,

    bei reichlich Auswahlmöglichkeit hat man es manchmal schwerer als bei zu wenig. 🙂
    Eure Auswahl ist recht bunt gemischt, ich mag die Cover, aber ich kenne keinen der Titel. Nur der Name Mirjam H. Hüberli sagt mir irgendetwas.

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Barbara

  3. Huhu ihr zwei,
    heute frage ich mich echt, was mit mir los war beim raussuchen der Bücher. Ihr seit mittlerweile der 3., wenn nicht sogar 4. Blog, wo ich ein Buch finde, was auch in meinem Regal oder auf meinem E-Reader schlummert und ich daran einfach nicht gedacht habe. Aus der Not habe ich meine Liste noch mit Manga gefüllt, aber jetzt merke ich, dass ich das gar nicht gemusst hätte 😀
    Im Übrigen schlummert auf meinem E-Reader Bloody Marry Me. Zudem möchte ich selbst gerne noch Pearl lesen.
    Ich mag eure Auswahl mal wieder sehr gerne.

    Liebe Grüße
    Sarah

    1. Hallo Sarah,
      ich kann mir vorstellen, wie ärgerlich es im Vorfeld ist, wenn man irgendwie das Gefühl hat, die Liste nicht gefüllt zu bekommen. Und dann hinterher entdeckt, dass es da noch sooo viele Bücher gegeben hätte 😀
      Wir nutzen unsere Rezi Seite für die Buchstaben-TTTs, das ist immer ganz praktisch, allerdings fallen die Bücher vor der Blogzeit damit natürlich dann auch meistens raus, weil man die dann nicht im Kopf hat.
      Bloddy Marry Me möchte ich auch irgendwann noch lesen, Anja mag die Reihe ja sehr gern 🙂
      Liebe Grüße
      Dana

    1. Hallo Conny,
      auch wenn es auf den ersten Blick manchmal etwas „frustrierend“ ist, wenn man nichts kennt aus den Regalen der anderen, so mag ich das stöbern und neuentdecken auch immer echt gern. Manchmal findet man noch was, was einen selbst auch anspricht 🙂 So bleibt es immer schön bunt beim TTT.
      Liebe Grüße
      Dana

  4. Huhu ihr beiden 😀

    Und Yuhu, ich hab mal ein Buch von eurer Liste gelesen *Konfetti werf* nur hat es mir leider nicht so richtig gefallen, deswegen ist es nicht auf meiner Liste gelandet^^ ich rede von Sublevel, das konnte mich einfach nicht packen, deswegen bin ich da auch nie über Band 1 hinaus gekommen.
    Ansonsten habe ich noch was von Stefanie Hasse gelesen (The evil me & Heliopolis) … wobei ich letzteren in Band 1 abgebrochen habe, deswegen ist auch sie nicht auf meiner Liste drauf.
    Ansonsten ist es wie immer, vom sehen her kennen, aber nichts gelesen^^

    Lieben Gruß
    Andrea

    1. Huhu Andrea,

      wie schade, dass Sublevel dicht nicht überzeugen konnte. Ich habe die Reihe geliebt.
      Von Heliopolis habe ich auch nur Band 1 gelesen. Den fand ich eigentlich auch ganz gut, dennoch war mein Interesse nicht sooo groß, als dann Teil 2 kam und nun sind meine Erinnerungen so vage, dass ich mich wohl auch nicht mehr rantrauen werde.

      Viele Grüße
      Anja

  5. Hallo ihr beiden, 🙂
    Stefanie Hasse habe ich auch genannt. Ich bin von ihren Büchern aber leider nicht so begeistert. Das hier gezeigte habe ich aber nicht gelesen.
    Ansonsten kenne ich einige vom Sehen. 🙂 Mirjam H. Hüberli z.B. und auch Pearl ist mir ein Begriff. 🙂

    Liebe Grüße
    Marina

  6. Schönen guten Abend!

    Beim H hatte ich genau die richtige Größe zur Auswahl. Nicht zu viel, nicht zu wenig. 🙂

    „Allein mit dem Fein“ schaut ansprechend aus, obwohl es eher nicht mein Genre ist. Manchmal lese ich auch gern etwas in die Richtung.

    Liebe Grüße & schönes Wochenende,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

Schreibe einen Kommentar

(Kommentare werden von uns freigeschaltet.)

Mit dem Absenden des Formulars werden deine Nachricht sowie dein Name und deine Webseite (freiwillige Angaben) gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.