Monatsrückblick und Highlights im Oktober

Mit großen Schritten rückt das Jahresende näher. Habt ihr schon begonnen, euch über Weihnachtsgeschenke Gedanken zu machen?

Oktober heißt nun auch wieder Buchmesse – allerdings ohne uns. Nach den Berichten über die Menschenmassen am Samstag und einige Buchblogger, die sich als Messemitbringsel Corona mitgebracht haben, sind wir aber nicht so richtig traurig. Auch wenns schon mal wieder schön wäre… vielleicht ja im nächsten Jahr. Wart ihr auf der Messe?

.

Anja
6 Bücher = 2659 Seiten
= Ø 86 Seiten pro Tag = Ø 4,0 Möhren
+ nicht bekannte Anzahl Hörbuchstunden

Mein Lesemonat fing stark an und hat dann stark nachgelassen. In der ersten Woche hatte ich schon 3 Bücher gelesen, dann nochmal 3 in drei Wochen. Allerdings lag es weniger am Arbeitsstress, sondern daran, dass mein Mann und ich fast jeden Abend 1,5 bis 3 Stunden gespielt haben: Erst Pandemic Legacy 1, aktuell Teil 2. Das nächste Spiel steht auch schon in den Startlöchern. Würden euch auch Spieleberichte interessieren?

Gelesen habe ich:

2 – 3 →

4-4,5 →

5 →

Flowers & Bones ist ein toller Auftakt mit bekannten Figuren, in dem die letzten Handlungsstränge der Vorgängerreihe aufgegriffen werden (Vorwissen ist daher sinnvoll). Die Handlung entwickelt sich sehr spannend.
Game Show 2 ist ein actiongeladener, wendungsreicher und mehrfach überraschender Dilogie-Abschluss, der mich komplett fesseln konnte.
Beide Bücher haben den Titel Monatshighlight verdient.

.

Dana
5 Bücher  = 1339 Seiten
+ 1 Hörbuch = 604 Hörminuten
+Podcast

4-4,5 →

5 →
Podcast:

Auch der Oktober sieht bei mir noch eher mau aus. Fünf Bücher klingt zwar schon wieder etwas besser, als im September und das ist es natürlich auch, da es aber hauptsächlich Kinderbücher waren, sind die dann nicht so lang und sehr zügig zu lesen. Insgesamt hat sich einiges wieder etwas beruhigt, „normaler Alltag“ ist hier aber noch nicht wieder ganz eingezogen, daher hat es mich auch nicht überrascht, dass sie Zahlen immer noch eher mau sind. Auch bei den Hörbüchern war es sehr mau, aber ich konnte zumindest mein englisches Hörbuch beenden und die zweite Staffel von dem Podcast, den ich auch im September gehört hatte. Wie der November aussehen wird, wird sich dann zeigen 😉
Auch wenn eigentlich genug anderes anlag, habe ich mir wieder etwas Zeit zum Basteln genommen – man muss sich zwischendurch ja auch was Gutes tun. 😉 Ein paar der Ergebnisse habe ich euch in einer Kollage zusammengefasst. Außerdem war ich noch mit Freunden in einem Freizeitpark, das war auch klasse. Leider war das Wetter nicht so optimal, aber darauf hat man nun eben keinen Einfluss. Einen Ausflug nach Rügen zu den Kreidefelsen gab es, einige Vorbereitungstreffen für unser Gruppenwochenende im November/allgemein Tanzgruppenkram und auch ein leckeres Frühstück mit einer Freundin. Neben all dem Chaos gibt es also auch immer mal wieder kleine, nette Auszeiten – nur lesen tu ich da auch nicht 😉

Mit der Auswahl der Geschichten bin ich soweit zufrieden gewesen, besonders überzeugt hat mich der Auftakt von „Das Geheimnis von Nox“. Das Buch hat eine tolle Aufmachung mit der Tag- und Nachtwelt, ich mochte den Schreibstil und auch den Handlungsverlauf.  Meine Rezension dazu folgt noch.

Beim Handlettering der Buchblogger habe ich auch wieder mitgemacht, etwas kurzentschlossen und dann doch mit einer anderen Umsetzung, als ich ursprünglich Ideen im Kopf hatte, aber ich mochte und mag das Ergebnis sehr, auch wenn sich da ein Buchstabe zu viel reingeschlichen hat. 😉 Mein Lettering für November wartet auch noch… da steht noch die Buchentscheidung aus. 😀

 

Wie ist euer Oktober so gelaufen? Hattet ihr ein Highlight dabei?

 

18 Gedanken zu „Monatsrückblick und Highlights im Oktober“

  1. Huhu ihr beiden 🙂

    Die Weihnachtsgeschenke spuken schon in meinem Kopf rum … also eher die Ideen von möglichen Geschenken^^ konkret ist da bisher noch nichts geworden. Auf der Messe war ich auch nicht und hab mir bei den Bildern und dem Mitbringsel ähnliches gedacht. Als nächstes steht für mich wieder Leipzig auf dem Programm.

    @ Anja: Ich bin immer neugierig auf Spielbereichte 😉 da entdeckt auch immer mal neue Sachen zum Ausprobieren. Von deinen Lektüren habe ich bisher keins gelesen, von „Game Show“ hab ich aber schon sehr viel Gutes gehört und es dementsprechend noch im Auge.

    @ Dana: Schön, wenn du neben dem Stress auch kleine Auszeit-Momente hattest. Auch wenn man da nicht liest, sind sie ja wichtig. Und so schlecht ist dein Lesemonat ja nicht – die Bewertungen sind super! Die hätte ich auch gerne mal^^

    Ich wünsche euch einen lese-, spiele- und ereignisreichen November 🙂

    Lieben Gruß
    Andrea

    1. Hallo Andrea,
      na dann schaue ich mal, ob ich mal einen Spielebericht zusammen bekomme. Aktuell mangelt es ein wenig an Zeit für Extrabeiträge. Ich will auch schon seit Ewigkeiten einen Beitrag zum Bücherfalten machen, komme aber irgendwie nicht dazu…

      Game Show kann ich nur empfehlen, das gefällt dir bestimmt auch!

      Lieben Gruß
      Anja

    2. Hallo Andrea,
      ja, ich bin mit der Auswahl der Bücher auch wirklich zufrieden gewesen, das hätte schlechter laufen können. Wenn man schon nicht so richtig viel Zeit hat, dann ist es schön, wenn das, was man sich aussucht, wenigstens passt 😉 Das kann von den Bewertungen her also gern so weitergehen, dürfte aber allgemein gern wieder mehr werden… aber mal schauen 😀 Ich bleibe auf jeden fall dran, was die kleinen Auszeiten angeht, da sind auch schon ein paar Treffen mit Freunden geplant und heute hab ich mir einfach mal etwas Zeit zum Basteln genommen, statt anderen Kram zu machen, der wartet. Der wartet schließlich die nächsten Tage auch noch 😉
      dir auch einen tollen November!
      Liebe Grüße,
      Dana

  2. Hallo ihr Beiden,
    ich habe auch schon von befreundeten Bloggern mitbekommen, dass es wahnsinnig voll in den Hallen auf der Frankfurterbuchmesse in diesem Jahr war. Auch habe ich auf Instagram einige Bilder gesehen, bei denen ich nur dachte: Krass. Ich sehe es ähnlich wie ihr: Einerseits wäre ein Messebesuch vermutlich sehr anstrengend gewesen. Andererseits, würde ich auch sehr gerne mal wieder nach Frankfurt fahren. Vielleicht ja irgendwann mal wieder und vielleicht können wir ja dann sogar auch irgendwann mal ein Treffen möglich machen. Das würde mich riesig freuen.

    @Anja: Mit Gameshow II haben wir eine Übereinstimmung. Ich war auch sehr begeistert von der Fortsetzung. Die Autorin kann einfach schreiben. Es gab so viele überraschende Wendungen. Ich bin wirklich sehr gespannt auf die neue Reihe von F. Kopka, die im Frühjahr erscheinen wird. Hast du die auch schon im Blick?

    Das neue Buch von Stella Tack subt bei mir noch. Ich möchte es aber möglichst bald lesen, ich freue mich schon sehr darauf.

    @ Dana: Das Geheimnis von Nox steht bei mir auch auf dem Plan. Noch ist es nicht eingetroffen. Aber das wird es vermutlich im Laufe des Novembers. Ich freue mich sehr, dass es dein persönliches Highlight im Oktober war.

    Ich wünsche euch beiden einen ganz wundervollen und vor allen Dingen entspannten und stressfreien November.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    1. Hallo Tanja,
      weil Urlaubsplanung für mich nächstes Jahr etwas schwierig ist, hatte ich die Messen für mich schon abgeschrieben. Vielleicht musst du mal mit Dana kommunizieren, obs für 2024 noch ne Chance gibt. Ansonsten müssten wir einfach schon anfangen, 2025 zu planen 😀

      Du meinst Honesty? Der Klappentext klingt total spannend. Ich kann mir gut vorstellen, das Buch zu lesen.

      Viel Spaß mit Wver & After. Bin gespannt, wie es dir gefällt. Bei mir konnte es ja nicht komplett punkten, wobei ich nach wie vor nicht sagen kann, woran genau es gescheitert ist.

      Lieben Gruß
      Anja

      1. Hallo liebe Anja,
        ah, irgendwann kriegen wir es bestimmt hin. Wir haben ja alle Zeit der Welt. Wenn es in 2024 nicht klappt. Dann vielleicht ja in 2025. Und sonst im Jahr darauf. :o)

        Ja, Honesty, genau. Ich fand auch, dass der Klappentext schon richtig genial klang. Ich bin, nach Gameshow, auch sehr zuversichtlich, dass F.Kopka was richtig gutes aus der Idee machen wird. Bei mir steht es fest auf dem Leseplan. Wenn wir es dann beide gelesen haben, können wir uns ja nochmal darüber austauschen :o)

        Vielen Dank! Mal sehen, ob ich Ever & After noch in diesem Jahr schaffe. Im Dezember möchte ich erstmal Weihnachts-/Winterbücher lesen. Aber zwischen den Feiertagen wäre eine Möglichkeit. Wobei das Buch gerade so ein wenig im Rang mit Fourth Wing und Cassadrim kämpft. Ich habe aber extra versucht so gut wie keine Rezension dazu zu lesen, um mich in keiner Hinsicht zu spoilern. Ich bin sehr gespannt, ob ich dann auch Kritikpunkte finden werde. Wenn ich das Buch durchhabe, dann können wir uns ja gerne nochmal darüber austauschen. Das würde mich sehr freuen.

        Ganz liebe Grüße
        Tanja :o)

        1. Huhu Tanja,
          deinen Kommentar habe ich ganz übersehen.
          Wenn Ever & After, Cassardim und Fourth Wing zur Auswahl stehen, dann starte mit Cassarim!!! Die Reihe ist großartig und vollständig und hilft bei der Überbrückung der Wartezeit bis zum nächsten Band von Fourth Wing (auch ein Highlight!).
          Lieben Gruß
          Anja

    2. Hallo Tanja,
      ich hoffe, das Geheimnis von Nox wird dir dann genauso gut gefallen, wie mir. Von der Aufmachung her wird dir das Buch bestimmt gut gefallen. Inhaltlich wirst du mir dann berichten, ob es dich auch überzeugt 😉
      dir auch einen ganz tollen November!
      Liebe Grüße,
      Dana

  3. Guten Morgen ihr Beiden,

    also ich muss sagen, dass ich das mit Weihnachten noch gekonnt ignoriere 😀 Aber ich habe zum Glück eh nicht mehr viele Geschenke zu machen. Mein Freund und ich kaufen uns meistens gemeinsam was zu Weihnachten und in der Familie schenken wir uns zum Glück meistens nicht mehr untereinander.

    Bzgl. Messe haben mich die Menschenmassen auch eher abgeschreckt, aber in Frankfurt war ich ja eh noch nie. Eher Leipzig, aber da ist wohl auch noch nicht so bald wieder ein Besuch angedacht.

    Also auf den ersten Blick sieht euer Monat ja ganz gut aus. Ich weiß schon, dass ihr sonst eigentlich immer mehr lest, aber es klingt ja so, als hättet ihr ihn auch anderweitig gut gefüllt und dann können die Bücher auch mal hinten anstehen 😀

    Von den Büchern kenn ich einige vom Sehen, und dass die Gameshow-Reihe auf der WuLi steht, ist ja auch schon bekannt 😀

    Ich wünsche euch einen tollen November.
    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    Also ich finde so Spielberichte ab und an schon mal ganz interessant, einfach um zu sehen, was es noch so gibt und wie das so abläuft. Ich habe ja aktuell etwas die Exit-Games und die Echoes für mich entdeckt.

    1. Hallo Steffi,
      für mich persönlich ist Weihnachten irgendwie auch noch weit weg, ich hänge da gedanklich noch einige Wochen hinterher… aber davon wird die Zeit wohl leider nicht langsamer vergehen 😉 Geschenkestress ist hier auch nur, wenn ich ihn mir mache, nicht weil ich ihn haben müsste 😀 Sooo lang ist die Liste zum Glück auch nicht, aber es gibt dann eben doch den einen oder anderen, dem man gern eine Freude machen wollen würde.
      Wir waren bisher nur ein Mal in Leipzig und sonst in Frankfurt, aber Frankfurt war schon größer und auch damals sehr voll, ich glaube also gern, dass es jetzt nicht besser geworden ist 😉
      Meine Buchmenge an sich wäre vielleicht gar nicht so schlecht, wenn es nicht fast alles Kinderbücher wären 😉 Die haben ja nicht so viele Seiten oder größere Schrift. aber es ist gerade, wie es ist. Ob es im November wirklich so viel mehr wird, wird sich dann zeigen…
      danke, dir auch einen tollen November!
      Liebe Grüße,
      Dana

  4. Schönen guten Morgen!

    Ja, tatsächlich kommt jetzt die Zeit, in der ich über Weihnachtsgeschenke nachdenke. Vor Halloween hab ich keinen Gedanken an Weihnachten, aber wenn das rum ist, fängt es langsam an, dass ich mich darauf einstelle. Wobei jetzt erstmal noch der Geburtstag einer meiner Söhne ansteht Mitte November, danach beginnt für mich die Vorweihnachtszeit 🙂

    @Anja: So kann es manchmal laufen mit der Lesezeit. Meine ist leider durchgehend flau bzw. hätte ich tatsächlich Zeit, aber leider wenig Konzentration, was mich wirklich ärgert. Mir fehlt das Eintauchen in Geschichten, auch wenn ich einige Bücher gelesen habe, aber die Zeit, in der ich lesen könnte und mich anders beschäftigen muss, nervt mich schon…schade dass zwei nicht so gute dabei waren. Ich hatte im Oktober zum Glück keinen Flop dabei!

    @Dana: Deine Bewertungen sehen ja echt super aus!
    „Das Geheimnis von Nox“ hat ja ein bezauberndes Cover und scheint auch inhaltlich richtig gut gewesen zu sein. Muss ich mir wohl mal merken!
    Dein Lettering fand ich ja farblich so klasse, das hat mir sehr gut gefallen! Meins für November ist tatsächlich schon fertig, weil mir sofort ein Buch ins Auge gesprungen ist 😀

    Und so schöne Karten hast du wieder gebastelt! Freut mich dass dir dein Hobby so viel Spaß macht!

    Ich wünsch euch einen wunderschönen November mit vielen tollen Lesehighlights!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Lesemonat

    1. Hallo Alex,
      irgendwie ist Weihnachten für mich noch wahnsinnig weit weg, gefühlt bin ich aber auch erst im September oder so… irgendwie sind die letzten Wochen so an mir vorbei gezogen, ich habe noch nicht so richtig verinnerlicht, dass schon November ist. Auch wenn mir immer wieder bewusst wird, dass ich nicht mehr so viel Zeit habe, sollte ich wirklich wieder selbst Adventskalender machen wollen…
      Ja, das stimmt, ich war wirklich zufrieden mit den Büchern, die ich gelesen habe. Da ist es dann auch nur noch halb so schlimm, dass man nach wie vor nicht so viel dazu kommt, wie man gern würde. Mir hat Das Geheimnis von Nox auf jeden Fall gut gefallen und ich wurde auch neugierig gemacht auf die Fortsetzung. Auch die Aufmachung des Buches ist richtig toll, man unterscheidet optisch die Tag- und Nachtwelt in der Geschichte.
      Ich habe mit meinem Lettering nach wie vor nicht angefangen… muss ich aber nun dringend mal. Ich muss mir vielleicht auch einfach irgendein Buch vom SuB schnappen und dann überlegen, was ich machen will bzw. eine Schrift raussuchen. anders wird es vermutlich nicht.
      Danke. 🙂 Ich freue mich immer, wenn auch anderen die Karten gefallen. die Halloweenkarte ist auch direkt verschickt worden 😉 Die anderen sind noch bei mir, zumindest die meisten. ^^
      Wir wünschen dir auch einen tollen November!
      Liebe Grüße,
      Dana

      1. Es fühlt sich weit weg an, aber dann es es doch schneller da als man denkt 😉 In Vorweihnachtsstimmung bin ich noch nicht, aber die Geschenke, da versuche ich immer recht früh zu schauen und zu besorgen, weil kurz vor knapp ist mir das alles immer zu stressig 😀

        Die letzten Jahre bin ich immer über mein angestrebtes Leseziel hinausgeschossen und viele meinten, ich soll es erhöhen, sonst hätte es keinen Reiz… jetzt bin ich froh, dass ich es so gelassen habe. Ich weiß, es wäre an sich egal, aber wenn man sich ein Ziel setzt möchte man es ja gerne auch erreichen. Aber ich mach mir keinen Druck. Es geht grade alles etwas langsam voran, aber das ist an sich ja auch nichts schlechtes.

        Ich denke, wenn du ein Buch hast, dann kommen auch die Ideen für das Lettering. Hast du denn nicht eins auf dem SuB, dass du unbedingt lesen magst? So richtig dringend? 😀

        1. Irgendwann die letzten Tage stand als Betreff in einer Mail „nur noch 50 Tage bis Weihnachten“ da wollte ich ja kurz in Panik ausbrechen 😀 Es ist wirklich nicht mehr so sehr lang bis dahin. Geschenke nicht erst kurz vor knapp zu besorgen, ist auf jeden Fall eine gute Idee 😉 Ich hoffe, es wird dir gelingen und du hast genug Ideen oder die anderen genug Wünsche 🙂

          Ich werde dieses Jahr auch weniger gelesen und gehört haben, als im letzten Jahr. Ich habe eben mal zurückgeblickt, eigentlich gegen meine Buchzahlen schon seit einigen Jahren kontinuierlich zurück, Hörbücher ging bisher nach oben, aber ich glaube, da wird es dieses Jahr auch eher schwer werden, weil die letzten Monate jetzt dann doch ganz schön reinhauen.
          Ich kann aber gut verstehen, dass du da jetzt gerade froh bist, dass du dein Leseziel nicht angehoben hast… das schafft dann nur Frust, wenn man sein Ziel dann nicht erreicht. So kann man sich jetzt freuen, wenn man vielleicht doch dahin oder wenigstens in die Nähe davon kommt.

          Ich glaube, ich habe mich jetzt inzwischen dann auch für ein Buch für das Lettering entschieden, ich habe zumindest gestern mal einen Entwurf gemacht. Nix Spektakuläres, aber es wäre dann wenigstens ein Lettering 😉 Muss ich mir aber noch mal überlegen und dann noch „schick“ machen. Ansonsten habe ich viele Bücher auf dem SuB, die ich gern lesen möchte 😀

          1. Meine gelesenen Bücher sind eigentlich jedes Jahr ziemlich konstant gewesen, deshalb merke ich es in diesem Jahr extrem, auch wenn es insgesamt dennoch sehr viele Bücher waren. Mein Ziel erreiche ich und das ist irgendwie natürlich schön, auch wenn es jetzt nicht so schlimm gewesen wäre, wenn ich es nicht geschafft hätte. An den Zahlen hänge ich ja nicht mehr, aber ich merke, dass mir manchmal das Abtauchen fehlt bzw. weil es mir insgesamt einfach nicht so gut geht…

            Oh, na dann bin ich gespannt welches Buch du dir rausgesucht hast für das Lettering. Jetzt ist es ja schon bald wieder soweit!

          2. Ja, ich verstehe, was du meinst. Es geht einem nicht um die Zahlen allein, man liest ja, weil man es mag, das zum Abschalten braucht und und und… und das fällt dann natürlich auch einfach ein stückweit weg.
            Ich hoffe, du kannst dir ausreichend Auszeiten einplanen, egal ob nun mit Buch oder ohne :-*

  5. Huhu ihr beiden,
    dieses Jahr bin ich mit den Weihnachtsgeschenken gut dabei und haben schon einiges vorbereitet. Inkl. Karte basteln mit meinem Sohn, die wir dann eingescannt und als Postkarte bestellt haben. Das Ergebnis ist ganz ordentlich, dafür, dass er erst 1,5 Jahre alt ist. 😀
    Von euren gelesenen/gehörten Büchern kenne ich noch keines.

    LG Alica

    1. Hallo Alica,
      wenn man mit dem kleinen Sohn eine Karte bastelt, dann ist das auf jeden Fall eine ganz besondere Postkarte, die man da rausschicken kann. <3 da werden sich bestimmt alle drüber freuen 🙂
      Und schön, dass es bei dir auch mit der Geschenkeplanung gut läuft.
      Liebe Grüße,
      Dana

Schreibe einen Kommentar

(Kommentare werden von uns freigeschaltet.)

Mit dem Absenden des Formulars werden deine Nachricht sowie dein Name und deine Webseite (freiwillige Angaben) gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.