[Top Ten Thursday 146] Unsere Lieblingsreihen mit mehr als 3 Bänden

Übersicht und weitere Infos bei Weltenwanderer

Reihen lesen wir sehr gern. Gern auch längere, dann aber am liebsten am Stück. Denn je mehr Bände, desto schlimmer die wiederholte Wartezeit und das ständige Problem mit den fehlenden Erinnerungen

Bei den Coverabbildungen beschränken wir uns heute jeweils auf den ersten Teil.

 

gemeinsame lange Lieblingsreihen:

Royal-Reihe von Valentina Fast (6+1)
als eBooks ursprünglich in 6 Teilen erschienen, für die Taschenbücher wurden dann jeweils 2 Teile zusammen veröffentlicht. Zusätzlich gibt es eine Spin-off Geschichte

Selection von Kiera Cass (5 + 2)
die Jugendbuchreihe mit ihren insgesamt 5 Bänden plus zwei Zusatzteilen mit Bonuskapiteln hatte für uns zwar Höhen und Tiefen, blieb aber dennoch in Erinnerung

die Jahreszeiten-Reihe von Jennifer Wolf (4 + 2)
die 4 Bände plus 2 Spin-offs konnten und begeistern und immer wieder zu Tränen rühren

die Nacht der Elemente von Lia Haycraft (4)
ist eine 4-bändige Fantasyreihe

 

Danas lange Lieblingsreihen:

Das ist gar nicht so einfach, sich da zu entscheiden, zwar gibt es jetzt nicht so viel Auswahl, wie bei den Trilogien, aber eben doch mehr, als man heute zeigen kann. Da die Talente-Reihe von Mira Valentin am Ende jetzt in drei Büchern erschienen ist, was vorher quasi drei Trilogien (und damit neun eBooks waren), habe ich diese Reihe rausgenommen, mit sonst 9 Büchern + Prequel wäre sie aber sonst mein Spitzenreiter, was die Anzahl angeht. Hier nun also die drei Reihen, für die ich mich am Ende entschieden habe:

Enyador von Mira Valentin (4+1)
von der Fantasy-Reihe gibt es vier Bände + eine Chronik, ich muss zwar Band 3 und 4 noch lesen, aber ich denke, sie werden mich genauso fesseln, erschüttern und ergreifen, wie die anderen Teile der Reihe, sie liegen auf meinem SuB auch ganz oben

Alea Aquarius von Tanya Stewner (aktuell 4)
ich liebe diese Reihe, auch wenn es eigentlich für jüngere Leser gedacht ist. Dieses Jahr erscheint der fünfte Band, zwei weitere sind auch schon angekündigt für die nächsten beiden Jahre

Federleicht von Marah Woolf (4/7)
diese Reihe habe ich im April angefangen zu lesen und bin aktuell beim vierten Band, ich möchte jetzt sehr zeitnah die gesamte Reihe lesen und finde es toll – wann hat man das schon mal? Die Geschichte ist abwechslungsreich, wird immer komplexer und auch von den Figuren tiefgründiger, ich bin gespannt, was da noch so kommt.

Anjas lange Lieblingsreihen:

Meine spontane Entscheidung fiel auf diese 3 Reihen, allerdings gäbe es noch 3 bis 4 weitere, die durchaus eine Erwähnung verdient gehabt hätten. Die meisten meiner gelesenen Reihen sind allerdings Trilogien.

die Seday Academy von Karin Kratt (aktuell 8)
ich weiß nicht, wie oft ich die Reihe schon in irgendeiner Form beim TTT angeführt habe, aber sie passt halt immer wieder. Dieses Jahr scheinen Band 7 und 8. 10 könnten es werden.

der dunkle Turm von Stephen King (7/8)
Als ich die Reihe vor über 10 Jahren gelesen habe, waren es 7 Bände, inzwischen gibt es noch einen weiteren, den ich lesen werde, wenn ich die Reihe in naher Zukunft rereade

Elias & Laia (?)
bisher gibt es erst 3 Teile, es kommt aber auf jeden Fall noch mehr – hoffentlich, denn die Wartezeit betrug nun jeweils 1,5 bis 2 Jahre, was es schwer macht, wieder zurück in die Geschichte zu finden

 

 

28 thoughts to “[Top Ten Thursday 146] Unsere Lieblingsreihen mit mehr als 3 Bänden”

  1. Schönen guten Morgen ihr beiden!

    Um Reihen kommt man kaum rum oder? 😀 Mittlerweile in jedem Genre zu finden und irgendwie überfordern sie schon die Lesezeit ^^ Aber ich hab in den letzten zwei Jahren viele Reihen „abgebaut“, also fertig gelesen, und bin auch immer noch fleissig dabei. Wenn da nicht schon wieder so viele Reihenanfänge auf dem SuB warten würden *lach*

    Eure gemeinsamen Lieblingsreihen kenne ich alle dem Namen nach, sind aber jetzt nicht so meins.
    Bei Dana würde mich Enyador interessieren und bei Anja Elias & Laia 🙂
    Gelesen hab ich tatsächlich nur eine einzige: Der dunkle Turm. Eine abgefahrene und geniale Reihe, aber ich hab davon bisher nur 4 Bände gelesen, deshalb taucht sie heute nicht bei mir auf …

    Zu Anja auf deinen Kommentar bei mir: die Vollendet Reihe ist endlich vollendet 😀 Und ich kann dir nur ans Herz legen sie zu lesen, ich fand sie durchweg großartig! Immer spannend und das Thema ist natürlich total krass und aktueller als man denkt!
    Die Brücke der Gezeiten ist auch absolut genial meiner Meinung nach! Der erste Band hatte mich ja noch nicht so ganz überzeugt, aber mir wurde versichert, dass das erst der „Einstieg“ war und sich die Reihe sehr steigert – und genauso war es! <3
    Das Lied von Eis und Feuer … also das ist genial, aber du musst dir halt im klaren sein, dass es die letzten beiden Bände, also das Finale, wohl nicht mehr in Buchform geben wird. Ich glaube nicht dass er das noch hinbekommt. Das müsstest du dir dann als Serienfinale im fernsehen anschauen 😀 Trotzdem bin ich froh sie gelesen zu haben, war schon grandios! <3

    Liebste Grüße an euch!
    Aleshanee

    1. Hallo,
      unser größtes Problem ist auch, dass gefühlt jeden Monat eine neue Reihe hinzukommt und man gar nicht so schnell mit „abarbeiten“ nachkommt. Hinzu kommen eben noch all die angefangenen Reihen, wo die Fortsetzungen lange (oder für immer) auf sich warten lassen.

      Ich möchte Vollendet auch wirklich sehr gern lesen. Aber am liebsten, wenn ich dann auch wirklich die Zeit habe, die Bücher am Stück zu lesen – könnte Richtung Sommer realistisch sein.

      Puh, grundsätzlich hätte ich nichts dagegen, die Reihe dann als Serie zu beenden. Hauptsache überhaupt ein Abschluss. (Zum Thema hätte heute ja auch wieder die Höhlenwelt-Saga gepasst, die ich schon hier und da mal gezeigt habe, die mit ihren 8 Bänden leider unvollendet geblieben ist.). Dennoch ist das zeitlich so oder so gerade einfach nicht drin. Ich kenn mich ja, ich mach dann nichts anderes mehr außer lesen 😀 10.000 Seiten lang 😀 Aber so lange ich die Bücher nicht abgeschrieben habe, werde ich die Serie auch nicht schauen…

      Viele Grüße
      Anja

      1. Dann drück ich dir die Daumen dass du Vollendet bald in Angriff nimmst, mich hat die Reihe ja sehr begeistert!

        Und ja, ich würde die Serie auch nicht schauen, solange ich die Bücher noch vor mir habe.
        Aber falls du sie nicht mehr lesen willst, also definitiv, kann ich dir die Serie trotzdem ans Herz legen – die ist einfach extrem genial gemacht <3

        1. Ich kenne viele von der Serie schwärmen – ich laufe dann immer weg und rufe „spoilert mich nicht, ich muss doch erst die Bücher lesen“ 😉

  2. Hey ihr beiden 😀

    Ich lese auch sehr gerne längere Reihen – bei vielen aber tatsächlich auch erst, wenn ich sie an einem Stück lesen kann. Manchmal sind die Wartezeiten doch sehr heftig.

    Gemeinsam haben wir heute die Jahreszeiten-Reihe, aber ich glaube, das war keine Überraschung 😉
    Ansonsten kenne ich die Reihen alle vom sehen her, gelesen habe ich bisher aber nur Selection und den ersten Band von Elias & Laia. Ersteres hat mir auch wirklich gut gefallen, letzteres konnte mich nicht so packen und da hab ich nie weitergelesen. Wenn ich das nochmal versuchen sollte, dann aber erst, wenn alle Bände erschienen sind^^

    Liebe Grüße
    Andrea
    Meine liebsten langen Reihen

    1. Hallo Andrea,
      ja wenn man das hinbekommt, nicht zu neugierig ist usw.,dann ist es echt schön, wenn man Reihen einfach komplett lesen kann 😀 aber wenn dann so tolle neue Sachen kommen, ist man ja auch neugierig und möchte dann auch die Bücher lesen und schon sitzt man mit drei neuen, angefangenen Reihen da 😉
      Selection und Royal aus unserer Liste habe ich aber z.B. auch erst gelesen, als sie erschienen waren und bei Federleicht bin ich ja nun auch dabei, das hat schon echt was ^^
      Bei Elias und Laia geht es mir da ähnlich, wie dir. Ich möchte die Reihe auch gern lesen, aber nachdem es mit BAnd drei nun so ewig gedauert hat, warte ich da jetzt auf jedne FAll auch, bis alle Bände erschienen sind 😉
      Lg Dana

  3. Hallo ihr zwei,
    von euren Reihen habe ich nur den dunklen Turm angelesen…ich glaube ich bin bis Glas gekommen… oder nur bis Drei…ist ja auch schon etwas her und obwohl mir die Reihe anfangs gut gefallen hat, habe ich dann im Rahmen meiner Kingmüdigkeit nicht mehr weiter gelesen.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: https://bit.ly/2GAORkJ

  4. Huhu ihr zwei,
    da kenne ich doch mal einige Reihen. Die Royal Reihe habe ich via vand 4 auch gelesen und Band 5 wartet auch noch auf meinen E-Reader. Sollte ich eigentlich mal weiter lesen 😀
    Auch bei Selection wartet Band 1 noch darauf gelesen zu werden.

    Die Jahreszeiten Reihe hab ich dafür komplett gelesen und fand sie so toll. Deswegen ist sie bei mir auch auf die Liste gelandet 🙂

    Eure restlichen Bücher kenne ich zumindest von sehen her.

    Liebe Grüße
    Sarah

    1. Hallo Sarah,
      Anja war heute morgen ja schon bei dir zu Besuch, ich war auch gerade noch mal schauen. Die Nebelring-Reihe habe ich auch gelesen. Obsidian subbt bei mir noch und auch einige andere schlummern zumindest auf der Wunschliste 😀 Mir kam bei dir also auch viel bekannt vor 🙂
      Irgendwann hat man imme das Problem, dass die Erinnerungen einen verlassen,w enn man Reihen zu lange ruhen lässt, so geht es mir zumindest. Von daher wäre es sicher keine schlechte Idee royal mal weiter zu lesen 😉 Man möchte doch dann auch wissen, wie es ausgeht 😀
      Lg Dana

    1. Hallo Corly,
      wie schön,d ass wir gleich zwei Gemeinsamkeiten haben 🙂
      Geschmack ist verschieden und das ist ja auch gut so 🙂 Ist zwar schade, dass dich die Jahreszeiten-Reihe nicht weiter überzeugen konnte, aber es gibt ja zum Glück noch viele andere tolle Bücher 🙂
      Lg Dana

  5. Hallo ihr beiden,

    eure Reihen kenne ich tatsächlich alle vom sehen her, einige habe ich auch gelesen.

    Bei Selection haben mir ehrlich gesagt nur die ersten drei Teile gefallen, bei den anderen zwei war mir die Tochter leider viel zu anstrengend.

    Die Federleicht Reihe von Marah Woolf bin ich gerade am überlegen ob ich sie lesen soll, da wirklich viele davon begeistert sind und ich Marahs Bücher ziemlich gerne mag. Mal sehen ob es sich noch ergibt.

    Liebste Grüße und einen schönen Abend,
    Steffi

    1. Hallo Steffi,
      ich fand Eadlyn anfangs auch total anstrengend, mochte sie im 5. Band allerdings super gern. Dafür fand ich America im zweiten und dritten Band recht anstrengend.
      Lieben Gruß
      Anja

  6. Huhu ihr Beiden,

    Gemeinsamkeit haben wir heute keine, aber Elias & Laia mag ich auch echt gern, auch wenn ich den neuen 3. noch nicht gelesen habe. Da es nicht das Ende ist, werde ich die anderen wohl dann nochmal rereaden und wenn möglich dann erst in einem Stück lesen oder so. Das warten war lang, aber aktuell stört es mich gar nicht mehr so. Ich glaube, da würde es wieder schlimmer, wenn ich den Teil jetzt wieder lese und dann wieder so lange warten muss.

    Sonst habt ihr heute 4 Reihen auf der Liste von denen ich jeweils den ersten Band gelesen habe. Morgentau fand ich ganz ok, aber nicht so überzeugen, dass ich weitergelesen hätte. Selcetion mochte ich gerne, aber da waren andere Bücher dann irgendwie wichtiger, genau wie bei der Seday Akademy. Und Alea Aquarius fand ich ja als Kinderbuch echt toll, aber für mich als Erwachsene doch ein bisschen zu kindlich.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Steffi vom Lesezauber

    1. Hallo Steffi,

      ich habe sowohl vor Teil 2, als auch jetzt vor Teil 2 die entsprechenden Hörbücher vorher nochmal gehört, um die Geschichte aufzufrischen und werde das dann auch beim vierten Band machen.
      Ich fände die Wartezeit nur halb so schlimm, wenn es zumindest hilfreiche Rückblicke oder Figurenübersichten gäbe – Elias & Laia hat mit den drei Perspektiven und lauter verschiedenen Motiven der zig Figuren ja doch eine recht komplexe Geschichte.
      Viele Grüße
      Anja

  7. Guten Abend!

    Von euren gemeinsamen Lieblingsreihen kenne ich bisher nur den ersten Band der „Selection“-Reihe, den ich erst gestern gelesen habe 🙂 Alles in allem hat das Buch mir gut gefallen und ich bin schon gespannt auf Band 2. „Royal“ und die „Jahreszeiten“-Reihe stehen auf meiner Wunschliste.
    Dana: Ich habe noch keine deiner Reihen gelesen, aber Band 1 von „FederLeicht“ ist gerade erst bei mir eingezogen, da es das eBook gerade umsonst gibt 🙂 Ich bin schon sehr gespannt darauf; schön, dass die Bücher dir so gut gefallen! „Alea Aquarius“ will ich auch noch irgendwann lesen und „Enyador“ steht ebenfalls auf meiner Wunschliste.
    Anja: Auch von deinen Reihen habe ich noch keine gelesen, aber „Seday Academy“ und „Elias & Laia“ habe ich auch auf der WL.
    Ich wünsche euch schon einmal einen schönen Freitag und ein tolles Wochenende.
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    1. Hallo Kerstin 🙂
      ich bin gespannt, wie dir dann die weiteren Bände von Selection gefallen werden. Wir hatten da so ein paar Schwankungen in der Beurteilung/Bewertung der Bücher 😉
      Besonders gut gefällt mir, dass die Handlung in Federleicht immer komplexer und spannender wird, ohne dass man das Gefühl hat, den Überblick zu verlieren, was bei mehrbändigen Reihen ja schon mal passieren kann. Ich bin echt neugierig, was da jetzt noch so kommt. Vielleicht les ich dann ja auch bald von deinem Eindruck zum ersten Buch 😉
      LG Dana

  8. Hallo ihr beiden,
    bei Alterra empfehle ich dann aber nach Teil 3 aufzuhören. Teil 4 wirft wieder so viele neue Fragen auf, dass man unbedingt Teil 5 lesen will. Bei vorhandenen Französisch-Kenntnissen ist das natürlich dann kein Problem. 🙂 Leider bin ich in dieser Sprache nicht ganz so fit, obwohl ich Verwandtschaft in Frankreich habe. 🙂
    Von euren vorgestellten Reihen habe ich Royal, Selection (ohne die Zusatzbände und Jahreszeiten beendet. Von Alea habe ich bis jetzt zwei Bücher gelesen. Die Reihe will ich noch weiterlesen.
    Federleicht steht auf meiner Wunschliste. Bookless und die MondLicht-Saga von der Autorin haben mir damals gut gefallen. Elias & Laia liegt noch auf meinem SuB. Die anderen Reihen kenne ich nur vom Sehen her.
    Liebe Grüße
    Tinette

    1. Hallo Tinette,
      ohhhh also mein Französisch ist auch eher unterirdisch 😀 Das ist natürlich dann ungünstig 😉 Es wirkte vom Cover so schön und interessant. Aber umso weniger landet am Ende auf der Wunschliste, auch nicht sooo schlecht.
      Ich kenne von Marah Woolf bisher nur die Götterfunke-Trilogie, die mochte ich aber auch gern. Ich glaube, ich werde auch noch weitere Reihen von ihr auf die Wunschliste setzen 😉 Bisher gefällt mir Federleicht wirklich ganz gut und es wird immer spannender ^^
      Lg Dana

  9. Hallo ihr Lieben,
    ich weiß gar nicht, welche Buchreihe ich am meisten liebe. Es gibt so viele tolle Buchreihen und regelmäßig schaffen es neue Buchreihen mich abhängig zu machen. 😉
    Ich habe noch nie eine Reihe wiederholt gelesen, habe es aber demnächst mit „Harry Potter“ vor. Wie kommt es, dass es diese Reihe gar nicht auf eure Liste geschafft hat? Vielleicht habt ihr das schon mal irgendwann auf eurem Blog thematisiert aber bin noch relativ neu hier unterwegs – deswegen vorsorglich Sorry für die vielleicht doofe Frage. 😉
    Liebe Grüße
    Linda

    1. Hallo Linda,
      die Frage ist alles andere als doof, würde sich aber in ein paar Wochen beim TTT sicher auch beantworten 😀
      Weder Anja noch ich haben Harry Potter gelesen 😉 Dementsprechend findet man diese Bücher auch nicht in unseren Listen. Es ist nicht so, dass mich die Bücher gar nicht interessieren… aber ja irgendwie war es jetzt auch nicht so, dass ich sie unbedingt lesen wollte. Besonders durch diesen erneuten Hype darum, habe ich eher die Lust verloren, es sofort zu tun.
      Komplette Reihen habe ich bisher auch nicht noch mal gelesen. Ich habe in diesem Jahr den ersten BAnd der Götterfunke-Trilogie noch mal gehört, bevor ich Band 2 udn 3 gelesen habe und bei der Schlangenfluch-Trilogie habe ich damals Band eins vor dem Lesen des zweiten Teils und eins und zwei vor dem Lesen des dritten Bandes noch mal gelesen, einfach weil ich die Bücher so toll fand und die Geschichte auch viele versteckte Details enthält, die man so im Zusammenhang noch mal ganz anders wahrgenommen hat. Insgesamt fehlt mir leider aber eher die Zeit dafür. wobei ich überlege, bei Enyador auch noch mal mit Band eins anzufangen… 😉 Mal sehen, was draus wird.
      Lg dana

  10. Guten Morgen, erstaunlicherweise kenne ich nicht eine der genannten Reihen. Nur Stephen King aber die Turm Reihe habe ich nicht gelesen. Momentan versuche ich, micht von Reihen zu trennen und auch einzelnen Büchern eine Chance zu geben und bin da sehr fündig geworden. Mittlerweile bewundere ich AutorInnen, die es schaffen, eine Geschichte auf 200 Seiten zu erzählen. Ich habe das Gefühl, es wird alles zu sehr aufgeplustert, nur um noch einen Band zu schreiben. Dager sind meine Reihen auch etwas älter. Bei Krimis habe ich mehr Auwahl, die Fälle sind sehr abwechslungsreich und ich mag es, wie sich die Charaktere entwickeln. Habt ein schönes Wochenende

    1. Hallo Petra,

      ich empfinde es oft genau umgekehrt. Auf 200 Seiten fehlt mir meist die Entwicklung, alles kan nnicht alles vernünftig zuende erzählt werden…
      Und gerade bei liebgewonnen Figuren freue ich mich immer, wenn die Reise noch weitergeht.
      LG anja

  11. Hallo ihr beiden, 🙂
    die fehlenden Erinnerungen sind bei mir auch oft ein Problem. Deshalb lese ich dann erste Bände auch oft zwei Mal.
    Die Jahreszeiten-Reihe habe ich auch dabei. 🙂 Die Spin-offs habe ich zwar noch nicht gelesen, aber Band 1 und 4 haben mir sehr gefallen. 🙂
    Selection habe ich nur bis zum dritten Band gelesen und sie dann abgeschlossen. Sie hat mir gut gefallen, aber nichts o sehr, dass ich eine ähnliche Geschichte mit vertauschen Geschlechtern lesen müsste.
    Bei Elias & Laia fiel mir beim dritten Band der Einstieg auch schwer und vor Erscheinen des vierten Bandes möchte ich die Reihe auch noch mal komplett lesen.

    Liebe Grüße
    Marina

    1. Hallo Marina,
      tatsächlich habe ich Selection 4 und 5 gar nicht als gleiche Geschichte mit vertauschten Rollen empfunden, da Eadlyn mit ganz eigenen Problemen daherkommt.
      LG anja

  12. Huhu =)
    Sorry, dass ich erst jetzt dazu komme vorbei zu schauen. Schöne Liste. Vom Sehen her kenne ich zwar alle, gelesen habe ich bisher aber nur die Royal Reihe. Habe auch erst überlegt die aufzuführen, hatte dann aber doch noch andere reihen,die ich lieber mochte (Royal war ganz gut, aber ebne nicht überragend für mich).

    LG Sandra

Schreibe einen Kommentar

(Kommentare werden von uns freigeschaltet.)

Mit dem Absenden des Formulars werden deine Nachricht sowie dein Name und deine Webseite (freiwillige Angaben) gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.