[Top Ten Thursday 134] 10 Bücher, mit einer außergewöhnlichen/besonderen Schrift auf dem Cover

Übersicht und weitere Infos bei Weltenwanderer

Das heutige Thema war für uns erneut eine Herausforderung. Wir sind froh, wenn wir uns an den wichtigsten Inhalt aus den Büchern erinnern. Oft bleibt auch das Covermotiv hängen, aber die Schrift…? Eher weniger. Also wurde fleißig gesucht, richtig viel wirklich Außergewöhnliches ist uns dabei aber nicht begegnet. Also bekommt ihr hier unsere Auswahl der Titel und Schriftarten, deren Schnörkel wir ganz nett fanden oder die uns durch eine etwas andere Gestaltung der Schrift heute passend erschienen.

Dana

   

Bei „Morgen wirst du bleiben“ finde ich das Bild in der Schrift so schön, es sieht nicht nur optisch toll aus, sondern passt auch noch super zu der Geschichte. Das Besondere an „Davor und Danach“ (lese ich aktuell) ist jetzt nicht die Schriftart an sich, sondern die Platzierung der Schrift. Auf der Front und Rückseite gibt es nämlich gar keinen Text, der Titel ist auf den Seitenflächen angebracht. Die anderen Cover sind wohl „selbsterklärend“ 😉 Ein paar Schnörkel und Flammen lassen die Schrift mehr ins Auge springen als bei anderen Büchern.

 

Anja

         

Nun sind wir gespannt auf eure Cover/Schriften!

18 thoughts to “[Top Ten Thursday 134] 10 Bücher, mit einer außergewöhnlichen/besonderen Schrift auf dem Cover”

  1. Hey ihr beiden,

    wir haben heute keine Gemeinsamkeiten, aber ich hätte beinahe den ersten Band der „Unearthly“-Reihe für meine Liste ausgewählt 🙂 Das Buch hatte mir sehr gut gefallen, auch wenn ich bisher keinen großen Drang hatte, die Fortsetzungen zu lesen.
    Davon abgesehen habe ich leider noch keines der Bücher gelesen, aber „Morgen wirst du bleiben“ sowie „1001 Kuss: Djinnfeuer“ stehen auf meiner Wunschliste. Den ersten Band zu „Geborgen. In unendlicher Weite“ hatte ich auch schon im Auge, ebenso wie „Elya“. Besonders interessant finde ich aber das Buch mit dem Titel auf den Seitenflächen – das ist definitiv ungewöhnlich.
    Mein Beitrag

    Habt einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    1. Hallo Kerstin,
      da wir, für unser Empfinden, jetzt auch nicht so ganz besondere Buchaufmachungen haben, erwarte ich auch gar nicht so groß Gemeinsamkeiten 😀 Aber lassen wir uns mal überraschen 😉
      „Davor und Danach“ ist von der gesamten Aufmachung wirklich schön. Das Cover an sich ist schon schön, mit den Goldsprenkeln udn dann eben mal die Schrift ganz auf die Seiten verbannt, das hat man sonst nicht so. eines der wenigen Bücher, bei dem das Originalcover bei der Üebrsetzung fast genauso erhalten wurde. Ich bin auch grad beim Lesen und bin gespannt, was mich da noch erwartet.
      LG Dana

  2. Guten Morgen ihr Beiden,

    ohja, ich fand das Thema auch überraschend schwer. Mir gehts nämlich wie euch, dass ich froh bin, wenn ich mich an den Inhalt erinnere und das Cover grob in Erinnerung habe, aber auf die Schrift gucke ich wirklich selten.

    Richtig toll finde ich MAmor und Elva, ich mag so große Schnörkel manchmal auch ganz gern. Die Besonderheit von Davor und Danach wäre mir ohne Erklärung gar nicht aufgefallen, aber ja, das ist wirklich etwas außergewöhnliches, was ich so noch nicht gehesen habe.

    Gelesen hab ich von der Liste nur die Unearthly-Reihe. Die fand ich auch ganz gut.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    1. Hallo Steffi,
      ich hatte mir im Vorfeld, beim Durchstöbern der kommenden Themen, gar nicht so groß GEdanken gemacht, dass es problematisch sein könnte, für eine besondere Schrift Bücher zu finden, aber als wir es dann angegangen sind, war es doch recht kompliziert 😀 Uns geht es da nämlich ähnlich, wenn dann erinnern wir uns eher an den Inhalt, vielleicht einen besonderen Schauplatz oder sowas, aber nicht unbedingt an die Schrift auf dem Cover 😉
      Auf „Davor und Danach“ sind wir auf der Buchmesse bei der Verlagsvorschau aufmerksam geworden und fanden es auch echt toll, mal ein Buch zu haben, auf dem das Cover an sich frei von Schrift ist 🙂
      Lg Dana

  3. Schönen guten Morgen!

    Da habt ihr doch eine super Auswahl gefunden! Ich finde sie alle ganz besonders und vor allem „Davor und Danach“, das ist ja mal eine ganz ausgefallene Idee, den Titel nicht aufs Cover sondern auf den Schnitt zu drucken O.O Gefällt mir!

    Am schönsten finde ich „Unearthly“. Die Reihe wollte ich vor längerer Zeit unbedingt lesen, hab sie dann aber wieder aus den Augen verloren …
    Das einzige, das ich kenne, ist „Geborgen“, die Trilogie fand ich toll 🙂

    Da dir die Nr. 10 bei mir so gut gefällt (Das Böse kommt auf leisen Sohlen), das Buch fand ich richtig gut! Ich hab ja nicht alle gelesen auf meiner Liste, da ich wirklich nur nach Schriften gesucht hatte, aber das gehört dazu und war davon richtig begeistert!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    1. Hallo Alex 🙂
      am Ende war ich auch ganz zufrieden mit dem Gesamtbild der Auswahl 😀 Aber die Suche war dafür doch schwerer, als für andere Themen 😉 ist aber auch schön, sich genauer mit den Büchern zu beschäftigen und einiges wieder in Erinnerung zu rufen 🙂
      Auf „Davor und Danach“ sind wir auf der Buchmesse in Frankfurt aufmerksam geworden. Ich fand es auch sofort faszinierend, wie sie das Buch/Cover gestaltet haben. ich les das Buch ja im Moment und auch die Geschichte ist nicht unbedingt gewöhnlich. 🙂
      Lg Dana

      1. Ich hatte das Cover ja mal in instagram beim scrollen gesehen, dachte aber, das ist ein Entwurf oder ein „Fan“ Bild für ein Buch oder sowas ^^ Weil halt gar nichts vorne drauf steht! Ungewöhnlich ist ja an sich immer gut 😀

    1. Hallo Sheena,
      ich kann gar nicht mal genau sagen, wie viel Zeit wir am Ende damit zugebracht haben. Als ich mir die kommenden Themen angesehen habe, hatte ich schon mal ein paar raus gesucht, dann Anfang dieser Woche noch mal… aber es war definitiv komplizierter, als bei vielen anderen Themen 😉
      LG Dana

  4. Morgen =)
    Interessante Liste. Übermäßige Schnörkel wie bei Elvra oder Eldorin zind zwar nicht mein Fall, aber die Idee von Davor und Danach finde ich genial. Das ist wirklich Design, das hervorsticht, klasse. Bei der Getrieben Reihe mochte ich die Idee einen Buchstaben besonders hervorzuheben auch kalsse (noch schöner wärs gewesen, wenn die drei Buchstaben eine besondere Rolle hätten z:B die Anfangsbuchstaben der Protagonisten)

    Hier ist meine Liste
    LG Sandra

    1. Hallo Sandra,
      mir ist das Cover meistens beim Lesen gar nicht so wichtig 😀 Hauptsache der Inhalt passt. Wobei ich nichts gegen SChnörkel und so habe 😉 Aber wenn sie eben nicht da sind, ist es genauso okay ^^ Wenn besonders hervorgehobene Buchstaben eine besondere Bedeutung für das Buch haben, ist das auf jeden Fall eine tolle Idee, ich weiß allerdings gar nicht, ob das bei der Reihe der Fall ist, da nur Anja sie gelesen hat.
      Lg Dana

      1. So auschlaggebend ist das Cover auch für mich nicht. Ein schönes Cover bewirkt vielelicht, dass ich in der Buchhandlung ein Buch in die Hand nehme bez. ein nicht so schönes, dann nicht. Wenn ich es aber auf Blogs oder von anderen empfeholen bekomme bez. im Internet den Inhaltstext lese und der mich anspricht würde ich niemals ein spannend klingendes Buch aufgrund des Covers verschmähen.

        LG Sandta

  5. Guten Morgen ihr Lieben,

    da sind wirklich tolle Cover, bzw Schriften bei. Geborgen gehört zu meinen Lieblingsbüchern und Unearthly habe ich auch gelesen.

    Davor/Danach ist schon bei mir eingezogen und Morgen wirst Du bleiben liegt auch bereit.

    Richtig gut finde ich Amor und Elvar, die sehen ganz nach meinem Beuteschema aus.

    Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag.

    Liebe Grüße
    Silke

    mein TTT

    1. Hallo Silke,
      wenn man heute beim TTT so stöbern geht, dann kann man echt viele tolle Bücher entdecken 😀 War mir gar nicht bewusst, wie extrem unterschiedlich das doch ist. Besonders da es uns eher schwer fiel, die Liste zu füllen.
      Davor und Danach lese ich auch grad, ich bin gespannt, was da noch kommt und wie die anderen Lesermeinungen so sind 🙂
      LG Dana

  6. Hey ihr beiden 😀

    Mir gings da heute echt ähnlich … an das Cover erinnert man sich ja irgendwie noch, aber die Schrift bleibt bei mir so gut wie nie hängen^^ meine Liste ist heute auch nicht voll geworden.

    Von den Büchern kenne ich viele vom sehen her, gelesen habe ich bisher nur die Reihe von Veronica Rossi, die mir gut gefallen hat 🙂
    Die Schriften finde ich von allen auch schön 🙂 einzig „Elya“ gefällt mir nicht so … ist mir einfach zu schnörkelig, weil für mich das y auch immer untergeht und ich anfangs immer Elva gelesen habe^^

    Liebe Grüße und einen schönen Tag dir 😀
    Andrea
    Mein Beitrag

    1. Hallo Andrea,
      besonders wenn man viele eBooks liest, hat man das Cover ja auch gar nicht so sehr vor der Nase 😀 Dann prägt sich das auch nciht so intensiv ein, als wenn man mehrere Tage ein Buch in der Hand hält bzw. immer wieder.
      Wenn man nicht weiß, dass das Buch „Elya“ heißt, dann kann man das wirklich leicht falsch lesen, das ist mir auch aufgefallen, nachdem es hier 1-2 mal schon in den Kommentaren stand 😉 Ich wusste ja nun, wie die Pratogonistin heißt ^^
      Lg Dana

  7. Hallo ihr zwei,
    „Morgen wirst du bleiben“ interessiert mich auch sehr. Mal schauen, ob ich mir das nicht demnächst mal zulegen werde. 🙂
    Von deiner Liste, liebe Anja, spricht mich „Keep“ total an. Ich lese momentan ziemlich gerne Bücher aus dem Verlag und da bin ich mir irgendwie sicher, dass mir das gut gefallen würde. „Geborgen“ hatte ich auch erst in der engeren Auswahl, habe es dann aber doch noch runter geschmissen.
    Habt ein schönes Wochenende.
    Alles Liebe
    Dörte

    1. Huhu Dörte,
      dann aber am besten mit Stay anfangen 😉 Die Geschichten sind zwar unabhängig, die Figuren kommen aber bereits vor und haben jeweils ihre Vorgeschichte.
      LG anja

Schreibe einen Kommentar

(Kommentare werden von uns freigeschaltet.)

Mit dem Absenden des Formulars werden deine Nachricht sowie dein Name und deine Webseite (freiwillige Angaben) gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.