[Top Ten Thursday 129] Weihnachtsspecial

Übersicht und weitere Infos bei Weltenwanderer

 

Das heutige Themen bzw. die Themen haben uns nochmal ganz schön ins Grübeln gebracht.

 

Ein Cover so weiß wie Schnee

An dem weißen Cover sind wir schon halb verzweifelt. Wirklich schneeweiß haben wir keins gefunden oder erinnern uns einfach nicht dran. Aber seht ihr auf diesem doch recht hellen Cover den schneeweißen Puderzucker auf den Waffeln? 😉

 

Ein Titel, den du mit Weihnachten verbindest

Aschenbrödel = Weihnachten! Da gibt’s gar keine Diskussion 😀

 

Eine Geschichte mit Charakteren, die zueinander halten

Die beiden Hauptfiguren haben keinen einfachen Start, doch dann unterstützen sie sich bedingungslos.

 

Ein Buch mit einer märchenhaften Atmosphäre

Was könnte märchenhafter sein als eine Märchenadaption? Zorn & Morgenröte gehört hier nach wie vor zu meinen (Anjas) Favoriten.

 

Eine Geschichte, in der ein Kind geboren wird

Zum Glück war die Anforderung nicht, dass das Kind auch noch eine größere Rolle spielen muss… 😉

 

Eine Handlung, die im kalten Norden stattfindet

Diese gefühlvolle Geschichte spielt im Norden Schwedens und in den Skanden kann es ganz schön kalt und frostig werden- zum Leidwesen der Protagonisten 😉

Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast

Danke Oma 😀

 

Eine Geschichte, die in der Weihnachtszeit spielt

in diesem Buch dreht sich einfach alles um Weihnachten, Weihnachtswunder… und die Liebe 😉

Ein Buch, das in mindestens 10 Sprachen übersetzt wurde

Auch dieses Thema hat uns größere Schwierigkeiten bereitet, weil wir gern Bücherz eigen wollten, die wir sowohl gelesen, als auch rezensiert haben und die uns dann auch noch gefallen haben. Da schieden Potter und Herr der Ringe schonmal aus. Und auch zum kleinen Prinzen gibts nur die Hörbuchbewertung…

 

Eine Geschichte mit Figuren aus der Mythologie

der Buchtitel verrät es ja schon, hier spielen Götter eine Rolle (ich (Dana) muss dringend mal Band 2 und 3 lesen…)

Wir wünschen euch allen besinnliche Weihnachtsfeiertage!

19 thoughts to “[Top Ten Thursday 129] Weihnachtsspecial”

  1. Hey ihr beiden 😀

    Vom sehen her kenne ich tatsächlich alle Bücher, gelesen habe ich bisher leider nur Selection. Die Reihe hatte mir aber auch gut gefallen 😀
    Pro & Contra und Mybe this time möchte ich noch lesen 🙂

    Ich wünsche euch fröhliche Weihnachten und erholsame Feiertage 😀
    Liebe Grüße
    Andrea
    Mein heutiger Beitrag

    1. Hallo Andrea,
      ich glaube, bei dem sehr freien Thema heute, wird es am Ende wohl auch eher zu wenigen Gemeinsamkeiten auf den Seiten kommen 😉 Je nachdem, für was man sich dann so entscheidet… aber insgesamt ist die Auswahl ja auch einfach riesig. Fast so riesig, wie die Wunschlisten und SuB 😀
      Schöne Weihnachten für dich und deine Lieben 🙂
      Lg Dana

  2. Hallo ihr zwei,
    von euren Büchern kenne ich nur den Kleinen Prinzen, aber ich mag das Buch nicht. Trotzdem liegt die französische Version auf meinem SuB (und wird gelesen sobald ich denke einigermaßen fit in der Sprache zu sein).
    Dass es ein Buch zu Aschenbrödel gibt, habe ich durch einen anderen TTT erfahren, aber ich bin mir nicht sicher ob die Umsetzung des Buches dem Film gerecht wird.
    Fröhliche Weihnachten
    Martin
    Meine Liste: https://bit.ly/2GGfrvI

    1. Hallo Martin,
      ich hab das Buch zu Aschenbrödel nicht gelesen, aber der Film ist wirklich einfach toll 😀 Der muss zu Weihnachten dieses Jahr auf jeden Fall auch wieder sein 😉
      Schöne Feiertage für dich 🙂
      Lg Dana

      1. Hallo Dana,
        ich liebe diesen Film, ein klassisches Märchen und doch sehr modern in seiner Erzählweise. Passend zur Weihnachtszeit. Und auch die Musik ist herrlich.
        Ob da das Buch mithalten kann, bezweifle ich, aber ich gehe davon aus, dass ich es nie lesen werde.
        Fröhliche Weihnachten
        HoHoHo
        Martin

  3. Guten Morgen!

    Heute fand ich das Thema wieder sehr schön und auch gar nicht so leicht. An dem Buch mit dem weißen Cover bin ich auch verzweifelt.

    Hier findet ihr meinen Beitrag:
    Rubines Kamingeflüster

    Ihr habt sehr interessante Bücher auf eurer Liste, die ich noch gar nicht kenne. Besonders „Der silberne Flügel“ spricht mich an. Da muss ich jetzt erstmal stöbern gehen.

    Ich wünsche euch eine herrliche Weihnachtszeit!

    Liebe Grüße,
    Rubine

    1. Hallo Rubine,
      das Thema war auf jeden Fall schön, aber wenn man viele Bücher liest, wird es manchmal mit den Erinnerungen dann ja auch einfach schwierig 😀 Geburten hatte ich so einige in den WErken, aber in welchen und warum und darf man das verraten?! 😀 Fragen über Fragen, die man nach einiger Zeit dann einfach nicht mehr beantworten kann 😉
      „Der silberne Flügel“ hat mir wirklich gut gefallen, vielleicht ist es ja auch was für dich 🙂 Im Januar gibt es eine Blogtour zu den Büchern von Tanja Bern, da stelle ich das Buch noch etwas näher vor 🙂
      LG und schöne Weihnachten für dich und deine FAmilie 🙂
      Dana

  4. Guten Morgen!

    Oh, das weiße Cover fand ich tatsächlich sehr einfach! Da hätte ich einige gehabt die gepasst hätten. Meine Auswahl hab ich ja noch nicht gelesen, aber das fand ich genau richtig 🙂
    Euer weißes Cover hab ich – glaub ich – heute sogar schon auf einem anderen Blog gesehen ^^

    Drei Nüsse für Aschenbrödel <3 Hach, das ist soooo schön! Liebe ich auch sehr!

    Zorn und Morgenröte hab ich ja immer noch auf meiner, ja, will ich vielleicht lesen oder auch doch nicht, aber eigentlich schon, aber ich weiß nicht Liste 😀 Mal schauen ob es nächstes Jahr vielleicht doch bei mir einzieht.

    Die Aufgabe mit dem geborenen Kind fand ich selbst so schwer *lach* Da wollte ich das auf keinen Fall zusätzlich einschränken, aber bisher haben tatsächlich (fast) alle ein Buch dazu gefunden 😀

    Die anderen kenne ich leider nicht, nur Der kleine Prinz, wobei mir das damals tatsächlich nicht gefallen hat, bzw. konnte ich da nicht das rauslesen, was alle anderen rausgelesen haben ^^ Aber ich möchte es gerne nochmal probieren, irgendwann 🙂

    Liebste Grüße und schöne Feiertage wünsch ich euch!
    Aleshanee

    1. Hallo Alex,
      manchmal hat man vielleicht auch noch irgendwo ein Buch versteckt, dass passen würde, dass einem aber dann absolut nicht einfällt 😀 Kinder/Geburten in welcher Form auch immer hatte man schon einige beim Lesen, aber in welchem Buch steckte es dann am Ende? Mir sind hinterher jetzt auch noch mehr eingefallen 😀
      Deine Listennamen klingen ja auch spannend 😛 Wie viele Listen führst du? 😉
      Danke, wir wünschen dir auch tolle Feiertage! 🙂
      Lg Dana

    1. Hallo Corly,
      Aschenbrödel ist für mich persönlich als Film auch viel interessanter, als das Buch 😉 Aber der Film ist jedes Jahr einfach ein Muss 😉
      Die Selection-Reihe war wirklich toll, ich habe sie im Frühjahr auch gelesen ^^
      Lg und schöne Weihnachten
      Dana

  5. Hallo ihr beiden,
    Drei Haselnüsse für Aschenbrödel habe ich 2017 gelesen. Der Film muss zur Weihnachtszeit immer geschaut werden. Dieses Jahr kamen wir aber noch nicht dazu. Das muss aber unbedingt nachgeholt werden. 🙂
    Zorn und Morgenröte habe ich gelesen. Teil 2 liegt noch auf meinem SuB. Ich mag orientalische Geschichten.
    Ansonsten habe ich noch die Selection-Reihe und Der kleine Prinz gelesen.
    Götterfunke steht auf meiner Wunschliste. Von Marah Woolf habe ich die Bookless-Reihe und die MondLicht-Saga gelesen. Beide Reihen haben mir gut gefallen.
    Die anderen Bücher kenne ich nicht.
    Ich wünsche euch auch schöne Feiertage.
    Liebe Grüße
    Tinette

    1. Hallo Tinette,
      wir sind bisher auch noch nicht dazu gekommen Aschenbrödel zu schauen, aber Weihnachten beginnt zum Glück ja auch erst 😉 Das ist bei uns auf jeden Fall auch Pflichtprogramm ^^
      Von Marah Woolf möchte ich auch gern noch mehr Bücher lesen, ich hab auf der Buchmesse eine Lesung von ihr zu „federleicht“ gesehen, das war toll und hat Lust aufs Lesen gemacht 😀
      Liebe Grüße und schöne Weihnachten
      Dana

  6. Hey ihr beiden 🙂

    Von euren Büchern habe ich bisher „Zorn und Morgenröte“ und „Maybe This Time“ gelesen. Beide Bücher haben mir sehr gefallen und ich freue mich schon auf die anderen Bände von Jennifer Snow. Von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ kenne ich den Film, den ich schon oft gesehen habe^^ „Tell Me Three Things“, „Pro und Kontra“ sowie die „Selection“-Reihe und „Götterfunke“ stehen noch auf meiner Wunschliste.

    Ich wünsche euch schon einmal schöne Feiertage und frohe Weihnachten.
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    1. Hallo Kerstin,
      drei Haselnüsse für Aschenbrödel läuft bei uns jedes Jahr zu Weihnachten mindestens ein Mal 😉 das muss einfach sein, obwohl man den Film wohl langsam mitsprechen könnte:D
      Oh oh die Wunschliste wächst und wächst 😀 Ich kenn das auch… irgendwann muss man das mal in Angriff nehmen, genauso wie de suB
      Liebe grüße und schöne Weihnachtstage für euch 🙂
      Dana

  7. Hallo ihr beiden, 🙂
    Drei Haselnüsse für Aschenbrödel schaue ich auch gerne. 🙂 Ein wirklich schöner Film.
    Zorn und Morgenröte mochte ich besonders als Hörbuch sehr gerne. 🙂
    Der kleine Prinz habe ich zwar gelesen, aber so richtig gefallen hat es mir nicht.

    Liebe Grüße
    Marina

    1. Hallo Marina,
      drei Haselnüsse für Aschenbrödel ist für dieses Jahr Weihnachten bei uns auch wieder fest eingeplant 😀 Ein Mal muss das mindestens sein 😉 Ohne Aschenbrödel ist es irgendwie nicht Weihnachten 😉
      Die Meinungen zum kleinen Prinzen gehen ja ziemlich auseinander 😀
      Schöne Weihnachten!
      Lg Dana

  8. Huhu ihr beiden,

    da ich die letzten Tage ziemlich im Stress war, schaff ichs erst heute zum Gegenbesuch. Aber besser spät, als nie ;).
    Ja, ich muss sagen, das mit dem weißen Cover ist mir dieses Mal sehr leicht gefallen, aber ja, ich seh den Puderzucker 😀
    Sonst kenn ich natürlich Aschenbrödl, wenn auch nur die Verfilmung, aber ja, das gehört zu Weihnachten definitv dazu.
    Zorn und Morgenröte hab ich auch gelesen, aber das konnte mich leider nicht so wirklich überzeugen. Und von Selection hab ich zwar den ersten Teil gelesen und fand ihn auch gut, aber zum Weiterlesen hats irgendwie trotzdem nicht gereicht.
    Götterfunke liegt bei mir noch komplett auf dem SuB.

    Ich wünsche euch auch schonmal frohe Weihnachten,
    liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    1. Hallo Steffi,
      momentan gibt es ja auch viele Dinge, die einem abseits des Blogs beschäftigen, da ist es gar nicht schlimm, wenn es etwas länger dauert, bis man seine Kommentare abarbeiten kann 😉
      Wir wünschen dir auch eine tolle Weihnachtszeit 🙂
      LG

Schreibe einen Kommentar

(Kommentare werden von uns freigeschaltet.)

Mit dem Absenden des Formulars werden deine Nachricht sowie dein Name und deine Webseite (freiwillige Angaben) gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.