[gelesen] Glühende Gefühle. Dark Elements 4 von Jennifer L. Armentrout

Den Klappentext finde ich irreführend. Dieser bezieht sich nämlich hauptsächlich auf Zayne. Daher war ich zunächst auch unsicher, ob ich das Buch ohne Auffrischung lesen kann, da ich befürchtete, mir würden wichtige Erinnerungen fehlen. Tatsächlich ist es aber eigentlich Trinitys Geschichte, in der Zayne erst später hinzukommt. Detaillierte Erinnerungen sind daher nicht zwingend erforderlich. Roth und Layla kommen zwar vor, die wichtigsten Details der einige Monate zurückliegenden Ereignisse werden aber wiederholt. Ein grobes Verständnis von der Welt der Wächter und Dämonen ist aber hilfreich.

weiterlesen

[gelesen] Jeden Tag ein Wort von dir von Cheyanne Young

Emotionen pur. Die Geschichte ist von Anfang bis Ende berührend. Während Rocki noch mit ihrer Trauer kämpft, bekommt sie von der verstorbenen Sasha eine Aufgabe, die sie durch gute und traurige Erinnerungen führt. Eine Achterbahnfahrt der Gefühle… Zusätzlich sorgt Elijah, der es im Leben nicht so gut getroffen hat wie Sasha, für einige unerwartete Wendungen und ein wenig Dramatik innerhalb der Handlung. Ein Buch über Trauer, Hoffnung und einen Neuanfang. Absolut lesenswert.

weiterlesen

[gelesen] Die Legende der vier Königreiche 3. Besiegelt von Amy Tintera

Ein packender Trilogieabschluss, der es mir aufgrund fehlender Erinnerungen und ausbleibender Rückblicke am Anfang etwas schwer gemacht hat, mich dann aber packen und immer wieder überraschen konnte. Die zwischenmenschlichen Entwicklungen haben mir super gefallen. Mit Em habe ich zwischenzeitlich etwas gehadert, da sie viel Leid hätte vermeiden können. Insgesamt ist es aber ein stimmiger Abschluss, der wenig Fragen offen lässt.

weiterlesen