[Top Ten Thursday 155] 10 Bücher mit und ohne Wasser

Übersicht und weitere Infos bei Weltenwanderer

 

Wasser… das sollte doch eigentlich einfach sein. Schließlich spielen viele Bücher am oder im Meer. Dennoch oder gerade deswegen fiel uns die Auswahl aber gar nicht so leicht.

Dana

 

Alea Aquarius – Die gesamte Reihe hat eine enge Verbindung zum Meer; es gibt reichlich magische Wesen, die im Wasser leben und auch Protagonistin Alea ist ein Meermädchen
Ostfriesenkiller (Ann Kathrin Klaasen-Reihe) spielt in Ostfriesland und immer wieder zieht es die Protagonisten (sowohl Ermittler, als auch Täter) aus den unterschiedlichsten Gründen an den Strand bzw. ins Wasser
Morgen wirst du bleiben – spielt am und auch regelmäßig auf dem Wasser/auf einem Segelschiff
Meeresflüstern – die Reihe dreht sich um das Meer und die Bewohner in ihm
Secret Elements – Im Dunkel der See – auch hier sagt der Name ja schon, dass es irgendwie mit dem Wasser zu tun hat und in dem Fall geht es um den Geist des Wasser

 

Anja

 

Dry war das erste Buch, das mir zu dem Thema einfiel. Allerdings gibt es hier KEIN Wasser – und genau das ist das Problem.
Wo mein Herz schlägt ist eine berührende Liebesgeschichte, die auf einer Insel spielt. Wasser ist dementsprechend viel vorhanden. Ein Wasserrohrbruch sorgt für noch mehr Wasser und bringt die Story erst in Gang.
Nixenherz ist ein Fantasy-Auftaktband um eine Nixe, die ja bekanntlich im Wasser leben… zumindest normalerweise.
Glück ist meine Lieblingsfarbe spielt ebenfalls auf einer Atlantik-Insel. Ansonsten spielt das Meer an sich gar keine so große Rolle, außer dass sein Vorhandensein als zentrales Element zum Glücklichsein genant wird – was ich absolut unterstreichen kann, daher darf das Buch in der heutigen Auswahl nicht fehlen.
Weltenfinder. Die zweite Reise ins Wolkenmeer passt nur ein bisschen. Es gibt nämlich ein Meer, aber kein Wasser. In diesem Meer befinden sich stattdessen Wolken, über denen die Schiffe fliegen

 

Und um welche Meere dreht es sich heute bei euch?

26 thoughts to “[Top Ten Thursday 155] 10 Bücher mit und ohne Wasser”

  1. Hey ihr beiden 🙂

    Wenn ich heute einen Beitrag hätte, dann würde Morgen wirst du bleiben auch drauf stehen 🙂 die Geschichte fand ich einfach nur wahnsinnig gut 🙂
    Ansonsten kenne ich die Bücher nur vom sehen her, Dry habe ich aber noch auf meiner Leseliste stehen 🙂

    Liebe Grüße
    Andrea

    1. Hallo Andrea,
      schön dass du auch ohne eigene Liste mal vorbei geschaut hast 🙂
      Wir fühlen uns dann einfach mal, als hätten wir eine Gemeinsamkeit 😀 Mit dir schaffen wir das zwar öfter mal, aber sonst kommt das ja doch eher selten vor, besonders bei so sehr offenen Themen 🙂
      Lg Dana

      1. Stöbern geht einfach immer 😉 auch wenn ich im Nachhinein sagen muss, dass ich meine Liste wohl nicht voll bekommen hätte. Hab heute auch kaum was gesehen, was ich schon gelesen habe^^

        Ja, bei den so offenen Themen sind Gemeinsamkeit immer schwierig, aber ich freue mich dann trotzdem immer, wenn wir welche haben 😀 mal schauen wie es dann nächste Woche aussehen wird 😉

        LG Andrea

        1. Ich habe tatsächlich auch gar nicht so viele Bücher gesehen, die ich zwar gelesen habe, aber an die ich nicht gedacht hatte oder so in die Richtung… ich dachte, da würden mir eventuell viel mehr begegnen 😉
          Oh aber nächste Woche ist das Thema ja auch mega offen 😀 Schauplätze, an die man gern mal reisen würde… ich fürchte, da wächst eher die eigene Reiseliste dann 😉
          Lg Dana

  2. Hey,

    ich kenn einige Bücher auf eurer Liste, habe allerdings keins davon bisher gelesen. „Dry“ ist ja momentan überall präsent und ich überlege zunehmend, es auch zu lesen. 😀

    Liebe Grüße
    Dana

    1. Hallo Dana,
      nachdem ich inzwischen auch schon so viele positive Stimmen gehört habe und Anja ja auch beigestert war, überlege ich auch, ob ich Dry demnächst mal lesen werde 😉 Allerdings gibt es ja auch sooo viele interessante Bücher, da fehlt manchmal auch etwas die Zeit 😀
      Lg Dana

  3. Hallo ihr beiden!

    Schön dass du heute so passend direkt am Strand spazieren gehen konntest, Dana 🙂

    Von euren Büchern kenne ich nur Dry – auch wenn da kein Meer drin vorkommt passt es natürlich perfekt weil es sich ja komplett um das (fehlende) Wasser dreht. Ich fand es sehr gut umgesetzt!

    Alea Aquarius habt ihr schon öfter genannt oder? Jedes Mal wenn ich es sehe macht es mich neugierig. Vielleicht sollte ich es doch mal ausprobieren.
    Meeresflüstern und Nixenherz hören sich auch spannend an, wobei ich mit den Covern irgendwie schon wieder zuviel Romantik verbinde *lach* Oder täusche ich mich da? ^^

    Von Bernd Perplies hab ich auch schon zwei Trilogien gelesen die mir gut gefallen haben, da wird sicher noch mehr von ihm einziehen, er hat ja auch schon einiges geschrieben …

    Liebste Grüße, Aleshanee

    1. Hallo Alex 🙂
      Ja, das war wirklich sehr passend. Für mich ist es ja auch nicht weit bis zum Strand/Meer und eigentlich nutzt man es viel zu selten 😀
      Auf Dry bin ich inzwischen auch schon sehr gespannt bzw. ich bin neugierig geworden und möchte es auch irgendwann lesen 🙂

      Oh ja 😀 Alea Aquarius hatten wir bzw. ich schon öfter mit dabei (genauso wie z.B. Enyador, da sagst du auch öfter, das ist dir schon häufiger begegnet und immer frage ich mich, ob es hier bei uns war 😉 ) Ich mag die Bücher auch total gern und freu mich schon auf den nächsten Band, der dieses Jahr noch erscheinen wird 🙂 Es ist eben eine Kinderbuchreihe, aber auch wenn die Abenteuer schon auf kindgerechte Weise ausgebaut/umgesetzt sind, spielen auch immer Umweltprobleme eine Rolle, die Mischung finde ich besonders toll.
      Meeresflüstern gehört zu einer Trilogie…Romantik puuuuuhhhhh das ist schon so lange her 😀 Es enthielt auf jeden Fall eine Liebesgeschichte 😉 Bei Nixenherz meint Anja, es ist vielleicht ein bisschen Romantik, es steht aber keine Liebesgeschichte im Vordergrund, soweit sie sich erinnert 😉
      Lg Dana

      1. Kinderbücher oder auch Kinderbuchreihen können toll sein! Aber trotzdem selten dass sie mich noch ansprechen können, viele sind leider dann doch sehr „kindlich-naiv“ oder voller Logikfehler, was ich ein bisschen schade finde. Oder eben auch tatsächlich langweilig *lach* Zumindest für mich …
        Ich werds auf jeden Fall im Hinterkopf behalten 😀

  4. Hallo ihr beiden 🙂

    das einzige Buch, das ich kenne, haben wir gemeinsam: „Dry“!

    Naja, ich habe mir doch recht leicht getan. Ich hätte noch etliche Wasser-Bücher im Regal gefunden. Aber es stimmt schon, es gibt eindeutig einfachere Themen.

    Liebe Grüße & einen feinen Abend,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    1. Hallo Nicole,
      ja es stimmt schon, Wasser ist kein seltenes Thema in Büchern. Das macht es aber auch nicht immer leicht 😉 Oder man muss sich dann eben auch einfach noch an all die Bücher erinnern können, aus denen man auswählen möchte 😀 Wobei ich hute deutlich weniger Bücher entdeckt habe, die ich kenne und vergessen habe, als ich erwartet hätte 😉
      LG Dana

  5. Hey ihr Zwei,

    „Dry“ habe ich jetzt schon so oft gesehen. Hihi. Das Buch liegt aber leider noch auf meiner Wunschliste.
    Eure anderen Bücher kenen ich leider nicht. 🙁

    Habt einen tollen Abend.

    Ganz lieben Gruß

    Steffi

  6. Hallo ihr beiden, 🙂
    Meeresflüstern habe ich unbekannterweise auch dabei, denn ich habe es noch nicht gelesen, aber das möchte ich unbedingt nachholen.
    Dry steht noch auf meiner Wunschliste. Eine Leseprobe dazu hat mich total überzeugt. Ein spannendes Thema. 🙂

    Liebe Grüße
    Marina

    1. Hallo Marina,
      uns hat die Trilogie damals gut gefallen, ganz viel Spaß also, wenn du sie dir vornimmst 🙂
      Dry möchte ich auch gern noch lesen, es gibt so viele tolle Meinungen dazu und auch dass es anja gefallen hat, ist ein guter Anreiz, es selbst irgendwann zu lesen 😉
      Lg Dana

  7. Huhu ihr Beiden,

    ja, das mit der Auswahl war gar nicht so einfach. Gelesen hab ich von den Büchern jeweils die ersten Teile von Alea Aquarius und Meeresflüstern, jedoch bin ich bei beiden Reihen nicht darüber hinaus gekommen. Alea finde ich ja für Kinder echt toll, aber mir war es schon etwas zu kindlich. Meeresflüstern hat mich leider nicht überzeugt.
    Dry liegt noch auf dem SuB und will bald gelesen werden und Nixenherz spricht mich vom Cover her total an.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    1. Hallo Steffi,
      ja ich kann das schon nachvollziehen. Alea ist eben der Zielgruppe entsprechend geschrieben, ich mag die Bücher trotzdem 😀 Aber ich verstehe auch jeden Erwachsenen, dem es zu „kindgerecht“ ist.
      Ich bin gespannt, wie dir dann Dry gefallen wird. 🙂 Umso mehr positive Meinungen ich lesen werde, umso weiter wird es bei mir auf der Wunschliste wohl nach oben wandern 😀
      LG Dana

  8. Hallo ihr Zwei

    „Drey“ habe ich noch ungelesen auf dem Reader. Wir haben keine Gemeinsamkeiten. Was nicht ist kann aber noch werden. Mir gefällt deine Auswahl. „Morgen wirst du bleiben“ klingt richtig gut.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    1. Hallo Gisela,
      das stimmt wohl, man stößt ja immer wieder auf Bücher, die man dann selbst vielleicht gern noch lesen möchte oder die eh schon auf dem SuB warten, dann kann es beim nächsten TTT schon ganz anders aussehen und man hat vielleicht doch Gemeinsamkeiten 😉
      Wobei es nächste Woche sicher schwierig wird, da ist die Auswahl ja soooo riesig… man könnte ja an unzählige Schauplätze reisen wollen 😉
      Lg Dana

  9. Hallo ihr beiden,
    ja, Meeresflüstern war das erste Buch, das mir sofort eingefallen ist. 🙂
    Ansonsten habe ich noch die ersten beiden Teile von Alea gelesen. Teil 3 wartet auf dem SuB.
    Dry hätte ich auch fast genannt genannt. Das ist mir auch spontan eingefallen. Aber dann habe ich mich für Die zwölf Könige entschieden. 🙂
    Die anderen Bücher kenne ich teilweise vom Sehen her. Bei Secrets überlege ich noch, ob ich es lesen werde. Nixenherz könnte auch etwas für mich sein. Ich mag Bücher mit Meereswesen.
    Liebe Grüße
    Tinette

    1. Hallo Tinette,
      mir sind die Alea Bücher zuerst eingefallen 😀 Ich warte schon sehnsüchtig auf den nächsten Band, da war das in den Gedanken dann natürlich präsent 😉 Meereswesen passen auf jeden Fall super zum Thema und ich les solche Bücher auch sehr gern 🙂
      Lg Dana

    1. Hallo Tanja,
      das Buch regt auf jeden Fall zum Nachdenken an. Ich habe – gerade als es jetzt im Juni so heiß und trocken war, auch immer wieder an das Buch und die eigenen (nicht vorhandenen) Vorräte denken müssen…
      LG anja

  10. Hallo ihr zwei,

    Hach, Dana, da musste ja Alea Aquarius dabei sein. Ohne die Reihe wäre dieser TTT auch verloren 😀

    Die Cover von Meeresflüsterin und Nixenherz finde ich echt klasse. Die muss ich mir auf jeden Fall mal näher anschauen und im Hinterkopf behalten.

    Liebe Grüße,
    Areti

    1. Hallo Katha,
      ja Wasser ohne Alea geht ja nun wirklich gar nicht 😀 Ich freu mich doch schon so auf die Fortsetzung, auf die wir ja leider nicht ein wenig warten müssen…
      Meeresflüstern hat uns damals beiden auch gut gefallen, ist nun aber auch schon ein paar Jahre her, dass wir es gelesen haben ^^
      Lg Dana

  11. Guten Morgen!

    Dana: Von deinen Büchern habe ich „Ostfriesenkiller“ gelesen; das Buch hat mir recht gut gefallen, obwohl ich auch einige Kritikpunkte hatte, und die Reihe habe ich bisher nicht weiterverfolgt. Deine anderen Bücher stehen auf meiner Wunschliste 🙂
    Anja: Ich habe leider noch kein Buch von deiner Liste gelesen, aber von Shusterman und Bloom kenne ich jeweils andere Bücher, die ich toll fand, und „Dry“ selbst will ich unbedingt noch lesen. Auch „Glück ist meine Lieblingsfarbe“ hatte ich schon im Auge.

    Habt einen tollen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

Schreibe einen Kommentar

(Kommentare werden von uns freigeschaltet.)

Mit dem Absenden des Formulars werden deine Nachricht sowie dein Name und deine Webseite (freiwillige Angaben) gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.