[Top Ten Thursday 151] Deine 10 schönsten Bücher mit einem vorwiegend gelben Cover

Übersicht und weitere Infos bei Weltenwanderer

Gelbe Cover zu finden, fiel uns wirklich schwer. Gelbe Top-Bücher noch viel mehr.

Daher haben wir heute eine bunte Auswahl an Büchern, die wir mochten und so halbwegs als gelb (oder gold, das darf man ja nicht so eng sehen 😉 ) durchgehen dürften.

.

 
.

Wir sind gespannt auf eure Bücher. Wurde es beieuch richtig gelb? Kennt ihr einige unserer Titel?

 

 

17 thoughts to “[Top Ten Thursday 151] Deine 10 schönsten Bücher mit einem vorwiegend gelben Cover”

  1. Schönen guten Morgen!

    Ja, das mit den Farben sollt ihr ja auch nicht so eng sehen 😉 Ich bin ja schon gespannt wenn mal pink und lila dran kommen, da kenne ich die irrwitzigsten Diskussionen, welche Farbnuancen da zu welcher Farbe gehören xD

    Blind Walk, das haben wir ja heute gemeinsam. Das ist schon etwas länger her bei mir aber ich fand den Thriller wirklich gut! Der kleine mystische Aspekt am Ende war ja für manche nicht so toll, hab ich in Erinnerung … aber mir hat es damals gefallen 🙂

    Alle anderen kenne ich nicht und nur ein paar vom Sehen her.
    Und nein, auch das Sams kenne ich nicht – ich fand das als Kind immer total gruselig *lach* Deshalb hab ich das nie gelesen oder angeschaut.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    1. Hallo Alex,
      oh je pink/Lila wird wohl auch nicht unbedingt unsere Farbwelt sein 😀 Und ja, die Diskussion was ist pink, was ist rosa…die kennt wohl jeder 😉 Aber du musst uns diese Farbe ja nicht zwingend antun 😀

      Anja hat Blind Walk vor einiger Zeit gelesen, bei mir subbt das Buch tatsächlich noch 😉 Irgendwann möchte ich es lesen, wie so viele andere Bücher 😀

      Als Kind habe ich das Sams auch nicht gelesen, ich habe die Bücher ja erst vor recht kurzer Zeit gelesen, nachdem ich auf der Buchmesse in Frankfurt noch mal drauf aufmerksam wurde 😉
      LG Dana

      1. Haha, oh doch xD Es wird einmal lila kommen – und auch pink zusammen mit rosa 🙂 Dann haben wir eh bald alle Farben durch 😉

        Ich fand Blind Walk echt nicht schlecht. Viele mochten diesen „mystischen“ Aspekt nicht, der drin vorkommt, aber mich hatte das nicht gestört. Hoffentlich findest du Zeit dafür, wäre gespannt wie du es findest!

        1. Oh je 😀 Na dann kann man ja schon mal anfngen, sich die Cover in der Farbe zu notieren 😛 Das macht das Suchen dann leichter 😉
          irgendwann kann man dann mit den Farben wieder von vorn beginnen 😀
          Ich bin jetzt auf jeden Fall auch gespannt auf das Buch 😀 Ich habe ja Hoffnung, irgendwann die Bücher von meinem SuB zu befreien. Gerade habe ich Enders gelesen, das hat da 4-5 Jahre gelegen 😉

  2. Hey ihr beiden 😀

    Vom sehen her kenne ich die meisten Bücher und (was keine Überraschung^^) gelesen habe ich mal wieder noch keins. Vom Sams kenne ich aber zumindest einen Film 🙂
    Maxton Hall hat meine Mama gerade in der Mangel – sie mag die Reihe ganz gerne, ich werde sie wohl eher nicht lesen. Irgendwie reizt sie mich gar nicht.

    Liebe Grüße
    Andrea
    Meine gelben Bücher

    1. Hallo Andrea,
      ich mochte die Maxton Hall-Bücher sehr gern. Es waren meine ersten der Autorin. Den zweiten fand ich etwas schwächer aber insgesamt haben mir die Protagonisten so gut gefallen, dass ich bis zum Ende mitgefiebert habe.
      Ich könnte mir schon vorstellen, dass sie dir auch gefallen 😉
      LG anja

  3. Hallo 🙂

    Oh ja, die gelben Cover waren tatsächlich eine Herausforderung. Von Top-Büchern in dem Bereich gar nicht erst zu sprechen. Wobei ich mit meiner Auswahl im Endeffekt doch zufrieden bin.

    Gelesen habe ich von eurer Liste nichts. Aber ich kenne „Blind Walk“, „Save me“ und „Essenz der Götter“ vom Sehen her. Bei „Blind Walk“ habe ich lange überlegt, ob es nicht etwas für mich ist. Doch dann ist das Interesse abgeflaut. Bei „Save me“ bin ich sogar noch am Überlegen. Ab und zu reizt mich eben auch ein Liebesroman. 😉

    Liebe Grüße,
    Nicole

    1. Hallo ihr beiden, 🙂
      ja, gelbe Cover gibt es wirklich nicht so oft. Ein goldenes habe ich daher auch dabei
      Unsere Gemeinsamkeit mit Sommerflüstern habt ihr ja schon entdeckt. 🙂
      Essenz der Götter habe ich abgebrochen. Aber es hat ein wirklich schönes Cover. 🙂

      Liebe Grüße
      Marina

    2. Hallo Nicole,
      ich habe jetzt auch schon in ein paar Listen gestöbert, weil ich mich gefragt habe, ob wir irgendwas offensichtliches vergessen haben (weil eBook-Cover halt auch einfach keine Farbe haben…). Aber bisher scheint es, als ob wir zwar etliche gelbe Bücher vom Sehen kennen, aber tatsächlich nix knallgelbes gelesen haben. Daher können wir mit unserer halbgelben Auswahl auch gut leben 🙂

      Save me samt Nachfolger haben mir sehr gut gefallen, allerdings muss man diese Art von Büchern (Liebesroman, New Adult, College, reicher Bad Boy…) wohl auch einfach mögen 😉

      LG anja

  4. Hallo 🙂

    Gelb finde ich bei Büchern eine richtig tolle Farbe, allerdings stehen bei mir doch recht wenige sonnige Bücher im Regal, wie ich gerade feststelle. „Aquila“ von Ursula Poznanski ist so ziemlich das einzige gelbe Buch, das ich spontan vor Augen habe. „Save Me“ passt aber auch super!

    Liebe Grüße Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    1. Hallo Lisa,
      Aquila hatte ich auch im Kopf, ebenso Holly Hill, allerdings haben wir beide nicht gelesen, sodass sie für uns heute nicht infrage kamen. Die meisten knallgelben Bücher scheinen wir tatsächlich nicht gelesen zu haben.
      LG anja

  5. Hallo ihr Beiden,
    das war aber keine so leichte Aufgabe dieses Mal. Ich musste gerade überlegen,welche Bücher ich mit gelben Cover habe. Auch ein Blick ins Bücherregal hat da jetzt nicht so schnell eine Lösung gezeigt (ich muss aber auch dazu sagen, dass meine Bücher in zwei Reihen stehen und es auch etwas chaotisch darin zugeht ;o)). Save Me ist wirklich ein richtig schönes Cover. Ich habe mich damals auch gleich darin verliebt <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    1. Hallo Tanja,
      uns fiel es auch wirklich schwer, weil wenig offensichtliches im Regal zu sehen war. Dass wir auch viele eBooks lesen und der Reader nur ein schwarz/weiß Cover zeigt, machte es auch nicht einfacher, sich an auffällig-gelbe Cover zu erinnern.
      LG anja

  6. Hey Ihr Zwei,
    stimmt eure Bücher sind auch nicht ganz so krass gelb. 😀
    Von euren Büchern habe ich nur „Save me“ mal von Weitem gesehen. Sonst keins…

    Habt einen tollen Abend!

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

  7. Hallo 🙂

    das ist eine schwierige Aufgabe. Ich selber besitze wenige gelbe Cover, aber wenn ich mal in mein Bücherregal schaue, entdecke ich direkt „Mirror, Mirror“ und auch „Save me“.
    Ihr habt euch sehr schöne Bücher ausgesucht. „Essenz der Götter“ liegt noch auf meiner Wunschliste und möchte dringend befreit werden.

    Liebe Grüße
    Emily

  8. Hallo, ich kenne tatsächlich keines der Bücher. Es ist erstaunlich, was für eine Vielzahl an verschiedenen Büchern zu diesem Thema getroffen wurde. Euch beiden ein schönes Wochenende

  9. Hey ihr beiden 🙂

    Von eurer Liste habe ich bisher tatsächlich noch kein Buch gelesen – glaube ich. Ich bin mir tatsächlich nicht sicher, ob ich „Ein Sams zu viel“ gelesen habe… die ersten Bände der Reihe waren bei mir Schullektüre in der Grundschule, allerdings weiß ich leider nicht, wie viele der Bände ich letztlich gelesen habe. Es ist schon zu lange her :/ Die Bücher der Reihe, die ich kenne, fand ich aber toll.
    „Save Me“ steht noch auf meiner Wunschliste, ebenso wie „Draußen wartet die Welt“, „Essenz der Götter“ und „Flammenmädchen“. „Sommerflüstern“ ist mir gerade schon auf einem anderen Blog aufgefallen; den ersten Band zu „Stück für Stück ins Glück“ werde ich mir mal genauer anschauen, ebenso wie „Das Goldmädchen“.

    Habt einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

Schreibe einen Kommentar

(Kommentare werden von uns freigeschaltet.)

Mit dem Absenden des Formulars werden deine Nachricht sowie dein Name und deine Webseite (freiwillige Angaben) gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.