[Top Ten Thursday 131] 2×5 Buchhighlights aus 2018

Übersicht und weitere Infos bei Weltenwanderer

 

Sich auf 10 Highlights bei mehr als 100 gelesenen Büchern im Jahr festzulegen, ist gar nicht so einfach. Dass wir jeder nur fünf Plätze zur Verfügung haben, macht es sogar noch kniffliger. Allerdings folgt zum Wochenende noch unser Jahresrückblick, in dem wir uns nochmal etwas ausführlicher mit unseren Lieblingsbüchern aus 2018 beschäftigen werden.

All In – Tausend Augenblicke von Emma Scott

All In hat mich umgehauen. Die Geschichte ist unglaublich emotional und hat mich nicht nur ein Taschentuch gekostet. Etwas zwiegespalten bin ich noch, ob eine Fortsetzung wirklich nötig gewesen wäre, weil die Geschichte so, wie sie ist, eigentlich perfekt ist, dennoch bin ich gespannt auf Band 2, der im Februar erscheinen wird.→ Rezension

Pearl – Liebe macht sterblich von Julie Heiland

Obwohl der Ausgang vorhersehbar ist, konnte mich die
Handlung durchweg fesseln. Das Kennenlernen, ihr Zögern, Gewissensbisse, unendliche Sehnsucht und tausend Zweifel – Pearl ist Hin und Her gerissen und dank der detaillierten Beschreibungen der Ich-Perspektive leidet man als Leser
mit. Die Geschichte weiß immer wieder zu überraschen und versprüht einen ganz eigenen Zauber. → Rezension

Cinder & Ella von Kelly Oram

Ein unglaublich tolles Buch. Ella und Cinder haben mich zum Lachen gebracht und zu Tränen gerührt. Die Handlung ist nur bedingt vorhersehbar, da die zwei einige Umwege nehmen und vor allem ihr Umfeld ihnen das Leben nicht immer leicht macht. Dabei ist Cinder & Ella so viel mehr als eine reine Liebesgeschichte. Besonders Ellas schweres Schicksal verbunden mit dem Mobbing, das sie im Anschluss erleiden muss, und ihren Kampf zurück in ein normales Leben geben der Handlung Tiefe und viele bewegende Momente. → Rezension

Game of Hearts von Geneva Lee

Game of Hearts war ein Zufallskauf, den ich nicht bereut habe. Das Buch konnte mich schon nach wenigen Seiten in seinen Bann ziehen. Sympathische Charaktere, ein ungelöster Mord und jede Menge Geheimnisse sorgen für gefühlvolle und spannende Lesestunden. Der Cliffhanger ist ebenso fies wie genial. Ich habe die ganze Reihe weggesuchtet. → Rezension

Cold Princess von Vanessa Sangue

Spannender Mafia-Thriller mit zwei sehr unterschiedlichen Protagonisten, die beide gern in jeder Situation das Sagen haben und dadurch immer wieder einander geraten. Obwohl sich der Hauptkonflikt schnell andeutet und dem Leser dann auch zeitnah bestätigt wird, steigt die Spannung aufgrund des stetig wachsenden Lügennetzes immer weiter an. → Rezension

 

White Secrets von Stephanie Madea

Dieses Buch überzeugt nicht nur mit den traumhaften Landschaftsbeschreibungen, sondern vor allem durch viel Spannung, Leidenschaft, Turbulenzen, Action und tollen Charakteren.
Rezension

Die Geschichte von Sin und Miriam von Sabine Schulter

Eine tolle, abwechslungsreiche Reihe, die in jedem Buch mit neuen Überraschungen daherkommt. Man kann nie so genau wissen, was als nächstes kommen wird und von welcher Seite neue Gefahren lauern. Schöne Liebesgeschichten sind in die turbulente Handlung eingebunden, geben den Figuren Halt und Kraft für die anstehenden Herausforderungen.
Rezension

Sternenfinsternis. Das Herz der Quelle von Alana Falk

Ein ergreifender, spannender Abschluss der Dilogie . Besonders die Mischung aus emotionsgeladener und magischer Handlung und die besonderen Protagonisten machen diese Reihe zu einem Highlight.
Rezension

Die Töchter von Tarlington Manor von Tanja Bern

Dieses Buch führt einen ins traumhafte Irland und entführt neben der Gegenwart auch in die Vergangenheit. Verstrickungen, emotionale Momente, bewegende Entwicklungen – mich hat das Buch von Anfang bis zum Schluss mitgneommen.
Rezension

Feral Moon Reihe von Asuka Lionera

Eine fesselnde, spannungs- und emotionsgeladene Reihe, in der immer wieder Überraschungen, Wendungen und Schreckmomenten integriert sind. Abwechslungsreiche menschliche Charaktere und die Ferals ergeben eine explosive Figurenkonstellation.
Rezension

Kennt ihr eins der Bücher? Was waren eure Highlights 2018?

21 thoughts to “[Top Ten Thursday 131] 2×5 Buchhighlights aus 2018”

  1. Guten Morgen,

    schön, dass du auch wieder dabei bist. Von deinen Büchern kenne ich leider keines. „Das Reich der sieben Höfe – Sterne und Schwerter“ sieht richtig interessant aus. Von Alana Falk habe ich bis jetzt auch nur Gutes gehört.
    Anonsten wünsche ich dir ein frohes neues Jahr und ein geniales Lesejahr 2019.

    LG Chia

    1. Hallo Chia 🙂
      Ich bin grad nicht ganz sicher, ob du beim Antworten in den Blogs verrutscht bist 😉 „Das Reich der sieben Höfe“ wollen wir zwar gern noch lesen, haben wir bisher aber nicht 😀
      Die Bücher von Alana Falk haben uns bisher immer richtig gut gefallen 🙂
      LG Dana

  2. Guten Morgen ihr beiden 😀

    Lustigerweise kenne ich die Bücher alle vom sehen her … gelesen habe ich dagegen noch kein einziges^^
    Cinder & Ella, Game of Hearts, Die Geschichte von Sin und Miriam und Feral Moon habe ich aber noch im Auge, mal schauen was ich davon 2019 schaffen werde 😉

    Liebe Grüße und ein frohes neues Jahr wünsche ich dir 😀
    Andrea
    Meine Highlights aus 2018

    1. Hallo Andrea 🙂
      es gibt einfach zu viele Bücher, da kann man am Ende auch einfach nicht alle lesen 😀 Das zeigt sich ja schon daran, wie viele Bücher man auf den Wunsch- und Merklisten so stehen hat 😉 Ich bin auch gespannt, wie viele von den Büchern 2019 dann wirklich auf deiner Lese-Liste landen 🙂
      LG Dana

  3. Guten Morgen ihr beiden!

    Jaaa, also nur 5 ist wirklich sehr knifflig bei der Menge an Büchern die wir verschlingen, ich hatte ja schon mit 10 meine Probleme xD

    Gemeinsam haben wir nichts, aber ich kenne von Anja „Pearl“ und obwohl es ja sehr um Liebe geht und ich um solche Bücher eigentlich einen großen Bogen mache, hat mich das Cover alleine schon total verzaubert und natürlich der „übersinnliche“ Aspekt. Ich liebe (!) diese Geschichte, die ist einfach wunderschön und ich hab so mit der Protagonistin mitgelitten!

    Von Dana kenne ich keins, aber von Feral Moon ist jetzt Band 1 bei mir eingezogen. Viele Rezensionen dazu hab ich ja noch nicht gesehen, aber es klingt definitiv spannend! Ich freu mich schon drauf 🙂

    Ich wünsche euch beiden ein wunderschönes Jahr und viele spannende Lesestunden!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    1. Hallo Alex 🙂
      Wir toben uns im großen Jahresrückblick, der am Wochenende dann kommt, ja noch mal richtig aus 😀 Das hat es am Ende etwas leichter gemacht, sich irgendwie fünf auszusuchen aus der Liste, die man hat 😉 Und wenn man heute dann so sieht, welche „Highlights“ man so verpasst hat, dann wächst die Wunsch- und Merkliste schon wieder 😀 Das wird wohl nie einfacher werden 😉
      Oh viel Spaß mit Feral Moon, ich bin gespannt, wie es dir gefallen wird! Anja und mir hat die Reihe ja sehr gut gefallen, hoffentlich kann sie dich genauso mitreißen 🙂
      Wir wünschen dir auch ein tolles Jahr! 🙂
      Lg Dana

  4. Huhu ihr Beiden,

    ja, das mit dem teilen und festlegen kenn ich auch nur zu gut, deshalb bin ich echt froh, dass ich es dieses Jahr einfacher hatte 😀
    Pearl und Cinder & Ella hab ich mir schon mal näher angeguckt, aber gelesen hab ich noch keins und der Rest sagt mir auch nicht viel.

    LIebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

  5. Hallo ihr Beiden,

    ich wünsche euch ein frohes neues Jahr!

    Von euren Highlights habe ich bisher nur Cold Princess gelesen, was leider nicht so meins war. Von den anderen Büchern liegen Pearl, Sternenfinsternis und Cinder & Ella noch auf meinem SuB. Zumindest Cinder & Ella habe ich mir für diesen Monat noch fest vorgenommen. Ich hoffe, dass es klappt.

    Von Sabine Schulter möche ich auch unbedingt noch etwas lesen. Mittlerweile habe ich viel Positives über ihre Bücher gelesen, was mich doch absolut neugierig macht.

    Liebe Grüße
    Silke

    Meine Highlights 2018

    1. Hallo Silke,
      schade dass dich das Buch von Vanessa Sangue nicht so überzeugen konnte. Ich möchte die Reihe auch gern noch lesen und hoffe, dass sie mich auch mitnehmen udn überzeugen kann 🙂
      Ich drück dir die Daumen, dass das Vorhaben klappt und zu Cinder und Ella vom SuB befreien kannst. Bisher haben uns alle Bücher von Sabine Schulter sehr gut gefallen, ich hab auch noch ein paar offen, die mir noch fehlen, da will ich dieses Jahr auch gern noch ran 🙂
      Lg Dana

    2. Hallo Silke,
      schade dass dich das Buch von Vanessa Sangue nicht so überzeugen konnte. Ich möchte die Reihe auch gern noch lesen und hoffe, dass sie mich auch mitnehmen udn überzeugen kann 🙂
      Ich drück dir die Daumen, dass das Vorhaben klappt und zu Cinder und Ella vom SuB befreien kannst. Bisher haben uns alle Bücher von Sabine Schulter sehr gut gefallen, ich hab auch noch ein paar offen, die mir noch fehlen, da will ich dieses Jahr auch gern noch ran 🙂
      Lg Dana

    1. Hallo Jules,
      ich kenne das Werk selbst ja auch noch nicht, aber so wie Anja davon schwärmt, rückt es natürlich bei mir auch immer weiter nach oben in der Liste der Bücher, die ich vielleicht doch mal lesen sollte 😀 Am Ende sind Geschmäcker aber natürlich verschieden. 😉
      Lg Dana

  6. Guten Abend ihr beiden,

    tatsächlich kenne ich von Anja jedes Buch. Wobei ich ‚Game of Hearts‘ und ‚Cold Princess‘ beide gelesen habe. Die haben mir wirklich sehr gut gefallen. ‚Cinder und Ella‘ und ‚All In‘ liegen beide noch ungelesen auf meinem SuB. Aber das ändert sich definitiv bald. ♥

    Die Bücher von Danas Liste kenne ich alle gar nicht. Nicht einmal vom sehen her. Wobei mich das Buch von Alana Falk gerade sehr anspricht. Ich glaube das muss ich mir mal genauer anschauen 😉

    Liebste Grüße,
    Steffi

    1. Hallo Steffi 🙂
      Na das ist ja was, meine Bücher kennst du nicht 😛 Bei Alana Falk ist es der zweite Band der Dilogie, ich mochte sie sehr gern und auch Anja hat die Reihe gut gefallen 🙂
      Die Love-Vegas Saga habe ich dieses Jahr auch verschlungen, wirklich eine spannende Geschichte! Von daher kennst du von meinen Highlights ja doch was 😀 Ich hatte sie nur nicht unter den ersten fünf mit dabei 😉
      Umso mehr alle von manchen Büchern schwärmen, umso schneller möchte man sie selbst auch lesen 😀 mein SuB wartet auch darauf, endlich zu schrumpfen 😉
      LG Dana

  7. Guten Abend 🙂

    oh ja, mir ist das Thema auch alles andere als leicht gefallen. Letztes Jahr gab es (eigentlich wie immer) so viele tolle Buchentdeckungen und sie alle wollten auf die Top-Ten-Liste. Und bei euch war es noch gemeiner, weil ihr euch die Top Ten teilt. Die armen Bücher!

    Sieh an, „Cold Princess“ ist also ein Mafia-Thriller. Aufgrund von Titel und Cover dachte ich immer, es sei ein Liebesroman … ^^

    Liebe Grüße & ein grandioses Lesejahr 2019,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    1. Hallo Nicole 🙂
      Die Bücher müssen zum Glück ja nicht so lange warten, bis sie sich dann doch zeigen dürfen 😉 Wir machen ja noch mal einen ausführlicheren Jahresrückblick ^^
      Manchmal verstecken sich hinter den Titeln ganz andere GEschichten, als man erwarten würde. Ich dachte am Anfang auch „Cold Princess“ wäre eine Liebesgeschichte, bis ich dann gelesen habe, was Anja dazu geschrieben hat 😀
      Lg Dana

  8. Hallo ihr zwei,

    Dana – von deinen Büchern kannte ich die wenigsten. Viele Titel sehen aber ziemlich spannend aus und ich werde sie mir mal genauer ansehen.
    Anja, All in liegt auch noch auf meinem SuB und ich bin super gespannt auf diese Geschichte und freue mich aufs lesen. Pearl habe ich zu seinem Erscheinen gelesen . Ich mochte es sehr, aber ein richtiges Highlight war es nicht geworden. Dafür steht auch Cinder&Ella heute auf meiner Liste. <3

    Liebe Grüße
    Laura 🙂

    1. Hallo Laura,
      irgendwie habe ich das Gefühl, das ist meistens so 😀 Von meinen Büchern kennen viele nicht so viel, wie bei Anjas Auswahl 😉 vielleicht lese ich die falschen Sachen bzw. die unbekannteren 😀 Mal sehen, ob das in diesem Jahr so bleiben wird oder ob ich beim TTT dann auch mal höre „ich kenne deine Bücher“ 😉
      Lg Dana

  9. Hey ihr beiden,

    Anja: Du hast „Cold Princess“ mit Julia gemeinsam 🙂 Und ich habe von deinen Büchern bisher „All In“ und „Cinder & Ella“ gelesen, was mir beides ziemlich gut gefallen hat. Gerade „Cinder & Ella“ fand ich toll und die Geschichte hat bei mir definitiv bleibenden Eindruck hinterlassen.
    Dana: Ich habe leider noch keines deiner Bücher gelesen, aber der erste Band von „Sternenfinsternis“ und „Feral Moon“ stehen auf meiner Wunschliste und „White Secrets“ hatte ich auch schon im Auge. „Die Töchter von Tarlington Manor“ sieht ebenfalls interessant aus.
    Unser Beitrag

    Habt eine schöne Restwoche!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

  10. Hallo ihr beiden, 🙂
    was für interessante Bücher. 🙂 All in und Pearl klingen beide sehr gut, wobei ich Pearl schon mal gesehen habe, mir bisher aber nicht klar war, worum es überhaupt geht. Jetzt habe ich es mir kurz durchgelesen und ich finde, es klingt wirklich gut. 🙂 Ein Kandidat für die Wunschliste. 🙂
    Auch Cinder & Ella habe ich schon des Öfteren gesehen und auch das klingt sehr interessant. 🙂

    Liebe Grüße
    Marina

Schreibe einen Kommentar

(Kommentare werden von uns freigeschaltet.)

Mit dem Absenden des Formulars werden deine Nachricht sowie dein Name und deine Webseite (freiwillige Angaben) gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.