Sehnsüchtig erwartet im April – Das Erwachen der Faune + Goodiegewinnspiel

Jeden Monat erscheinen reichlich tolle Bücher – von einigen hört man
zum ersten Mal, auf andere wartet man schon ganz sehnsüchtig, seit der
vorherige Band erschienen ist oder seitdem man irgendwo gelesen hat,
dass der/die Autor/in ein neues Buch veröffentlicht.
Da es uns genauso geht, wollen wir euch an dieser Stelle die Bücher, auf die wir uns besonders freuen, ein wenig vorstellen.

Mein lang herbeigesehntes April-Buch ist „Das Bündnis der Talente – Das Erwachen der Faune“, das am 13. April erscheint. Bereits die ersten vier eBooks der Reihe habe ich geliebt und verschlungen, nun freue ich mich total auf die Fortsetzung. Die ersten drei Teile sind inzwischen auch als „Das Geheimnis der Talente“-Taschebuchausgabe erschienen, für alle, die nicht so gern eBooks lesen oder können.

©bittersweet (Carlsen)
Das Erwachen der
 Faune
Band 5
Autorin: Mira Valentin
erscheint am 13. April 2016
ISBN: 978-3-646-60212-8
Seitenzahl: 230

Um die Wartezeit zu verkürzen, habe ich Mira mit einigen Fragen zum Buch gelöchert:

Kannst du die Reihe für die Leser in wenigen Sätzen
beschreiben?
Die Talente-Reihe erzählt die Geschichte der 16-jährigen
Melek, die eines Tages von der „Armee der Talente“ rekrutiert wird, um gegen
die „Dschinn“ zu kämpfen. Die Dschinn sind Gestaltwandler und saugen Menschen
durch einen Kuss ihre Gefühle aus. Das ist die Aufgabe der Talente – sie sollen
verhindern, dass es so weit kommt. Fortan besteht Meleks Leben aus jeder Menge
Lügen, Gefühlsverwirrungen und Kämpfen auf Leben und Tod. Dabei drängt sich die
Frage auf, ob die Dschinn wirklich so böse sind, wie die Armee behauptet.
Welche drei Worte fallen dir zu „Das Erwachen der Faune“
spontan ein?
Körper, Geist, Seele
Die Reihe erscheint in Form von drei Trilogien, gibt es
dafür einen speziellen Grund?
Eigentlich hatte ich die Geschichte der Talente ganz
klassisch als Trilogie angelegt. Wenn man nur die Taschenbücher betrachtet, ist
das ja auch so. Da die Einzelbände jedoch sehr lange geworden ist, wurde die
Story im E-Book-Bereich noch einmal aufgeteilt und jeder Teil erschien in drei
E-Books. Also neun E-Books bzw. drei Taschenbücher.
Hat die Farbgebung der Cover eine bestimmte Bedeutung?
Sie symbolisiert ein wenig die Stimmung in den einzelnen
Büchern. Das „Geheimnis“ ist eher nett und romantisch (pink), das „Bündnis“
kühl und überlegt (blau) und der „Krieg“ hat ganz viel mit dem Wald zu tun –
und mit Hoffnung. Deshalb ist der letzte Band grün.

Welche ist deine Lieblingsfigur im fünften Band?
Im fünften E-Book-Teil ist das ganz eindeutig Levian. Er
ist hier so wunderbar zerrissen und sorgt für ein paar Überraschungen, mit
denen ich selbst als Autorin nicht gerechnet habe.
Hast du eine Lieblingsfigur in der kompletten Reihe?
Ja, natürlich meine Protagonistin Melek. Sie ist keine
dieser typischen süßen und glatten Hauptfiguren. Deshalb wird sie auch nicht
von jedem Leser angenommen. Aber ich finde sie gerade wegen ihrer Düsternis und
anfänglichen Grobheit so stark und modern. Im weiteren Verlauf der Handlung
verändert sie sich unglaublich und bleibt sich trotzdem immer selber treu. Es
war einfach schön, ihr Schicksal zu spinnen und sie als Freundin zu gewinnen.

Welche Fähigkeit hättest du gern in der Talente Armee?
Am liebsten wäre ich ein Orakel wie Sylvia. Die
Fähigkeit, Dinge vorauszusagen und gewisse Zauber zu erlernen, muss
faszinierend sein. Ich denke aber, als Talent wäre ich etwas anderes geworden
und zwar ein Kommunikator. Die Anlage dafür trage ich sicher im Blut: Wenn ich
lange genug an meine Freunde denke, rufen sie mich meistens an 🙂

In welches Tier würdest du dich verwandeln, wenn du ein
Dschinn wärst?
In einen Vogel! Ich würde den ganzen Tag über dem Wald
schweben und mir die Welt von oben ansehen. Perspektivwechsel finde ich ja
grundsätzlich klasse.
Wenn du wählen könntest, wärst du lieber Talent, Mensch
oder Dschinn?
Eindeutig Talent. Normale Menschen sind so schrecklich
unwissend, das geht gar nicht. Dschinn – nun ja, es hat sicher einen gewissen
Reiz, immer toll auszusehen und so stark und schnell zu sein. Aber letztendlich
wäre diese perfekte Welt nicht das Richtige für mich. Die Talente faszinieren mich,
weil sie trotz aller Widrigkeiten ihr Leben in den Dienst für die Menschheit
und deren Gefühle stellen. Ich liebe kaputte Helden mit schlechtem Image!
Ich habe gesehen, dass du Tattoos hast. Nun sind die
Figuren ja auch gezeichnet. Haben deine Tattoos eine spezielle Bedeutung, die
du uns verraten magst?
Na klar: Auf meinem Rücken trage ich einen Phönix, weil
auch ich die Fähigkeit habe, aus der Asche zu erstehen.
Und auf dem linken Unterarm trage ich die Zeichen der Talente und der Dschinn.
Es gibt für jedes E-Book ein eigenes Zeichen, das nach meinen Vorgaben von
einer Illustratorin angefertigt wurde. Immer wenn ein neues Buch herauskommt,
kriegt mein Arm ein neues Tattoo.
Buchmesse Leipzig 2016
 Gab es schon besondere Erlebnisse mit deinen Büchern?
Ich empfinde so vieles als Besonders. Zum Beispiel ist es
für mich nicht normal, dass Leser mich wegen einer Signatur anschreiben oder
ansprechen. Es ist unglaublich toll, dass ich eine „Armee der Talente“ hinter
mir habe, die im Talente-Cosplay auf die Buchmesse kommt. Es ist der Wahnsinn,
dass Leute im Dorf mir sagen, dass sie sich nicht mehr in den Wald trauen, aus
Angst vor grünäugigen Eichhörnchen. Am aufregendsten war sicherlich meine
Lesung auf der Leipziger Buchmessse vor großem Publikum.
Hast du selbst ein Lieblingsbuch?
Ich habe zwei absolute Favoriten und zwar Harry Potter
und die Tribute von Panem. Harry Potter ist vollkommen zeitlos und perfekt. Die
Tribute von Panem haben mich vor allem gefühlsmäßig stark bewegt.
Kannst du uns schon etwas über neue oder kommende
Projekte verraten? Wir Leser sind ja immer etwas neugierig.
Ich komme im Moment leider nicht zum Schreiben, da ich
mit meiner normalen Arbeit und dem Talente-Marketing ziemlich ausgelastet bin.
Aber ich habe bereits drei neue Ideen und werde sicherlich noch in diesem Jahr
mit einer davon anfangen. Alle drei haben etwas mit Fantasy zu tun, sind aber
sehr unterschiedlich.


Vielen Dank für die tollen, informativen Antworten! 

Wer neugierig geworden ist, kann hier in meine Rezensionen zu den ersten vier Teilen reinschauen:

Und es wird noch besser, denn heute gibt es auch etwas zu gewinnen! Autorin Mira Valentin hat uns zwei wunderschöne Goodie-Sets zur Verfügung gestellt, die ihr nun gewinnen könnt. Was genau drin ist, bleibt eine kleine Überraschung.
Um in den Lostopf zu springen müsst ihr einfach bis zum 17. April 23.59 Uhr folgende Frage beantworten:

Kennst du bereits ein Buch der Reihe? Wenn ja, was hat dir besonders gefallen? Wenn nein, was reizt dich an den Büchern?

Die Auslosung erfolgt dann am 18. April, die Gewinner werden hier auf dem Blog bekannt gegeben. Die Ausgelosten haben dann eine Woche Zeit sich bei uns zu melden und ihre Adresse zu übermitteln. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen:
Teilnahme ab 18 oder mit Erlaubnis der Eltern
Keine Barauszahlung des Gewinns.
Versand innerhalb Deutschlands, nach Österreich und in die Schweiz
Kein Ersatz beim Verlust auf dem Postweg.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Persönliche Daten werden nur für das Gewinnspiel verwendet und anschließend wieder gelöscht.
Gewinnerverkündung erfolgt am 18. April , die Gewinner haben 1 Woche Zeit, sich zu melden.

6 thoughts to “Sehnsüchtig erwartet im April – Das Erwachen der Faune + Goodiegewinnspiel”

  1. Hallöchen 🙂

    Sehr schönes Interview mit unserer lieben Mira. 🙂
    Die Talente sind absolut genial. Ich bin schon so gespannt, wenn ich nächsten Mittwoch direkt um Mitternacht mit Teil 5 weitermachen kann. Levian *-*

    Ach, ich bin übrigens die, die mit dem Armee-Hut (wie auch immer der genannt wird) auf dem Foto neben Mira steht. 😉 #ArmeeDerTalente

    Liebe Grüße
    Anni

    P.S. Ich springe mal nicht in den Lostopf, da ich seit meinem Besuch in Buchenau und der LBM noch sooooo viele Talente-Goodies besitze. Da freut sich ein anderer sicher mehr drüber. 😉

  2. Hi,
    was für ein schönes Interview. Ich möchte auch nur zu gerne mein Glück versuchen. Vielen Dank für die Chance. Ich kenne die Reihe und ich liiiebe sie. Ich versuche so viel Werbung wie möglich auf Lovelybooks zu machen und kann es kaum erwarten Teil 5 endlich zu lesen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sandra

  3. Hallo,

    das war ein echt tolles Interview 🙂
    Aber an dieser Stelle muss ich meine Art verteidigen: Das Leben als Dschinn ist toll xD
    Ich freu mich schon richtig auf "Das Erwachen der Faune" heute Nacht und auf meinen Levian <3

    Ich springe nicht mit in den Lostopf. Seit der Messe schwimme ich genau wie Anni in Talentegoodies 🙂

    Liebe Grüße
    Cara, die Dschinniya

  4. Wow, ein tolles Interview!

    Ich kenne Teil 1-3 der Reihe und bin einfach begeistert.
    Diese Bücher machen einfach nur süchtig.
    Besonders gut gefällt mir, dass man beim Lesen einfach in eine andere Welt abtaucht, alles vor Augen hat und richtig mit Melek und all den Talenten mitfiebern und mitfühlen kann.
    Wirklich klasse.

    Liebe Grüße,
    Areti

Schreibe einen Kommentar

(Kommentare werden von uns freigeschaltet.)

Mit dem Absenden des Formulars werden deine Nachricht sowie dein Name und deine Webseite (freiwillige Angaben) gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.