[gehört] Die Wächter von Magow 6. Fatalter Familienausflug von Regina Mars

©Greenlight Press
Fataler Familienausflug
Die Wächter von Magow 6
.
Regina Mars
rschienen Mai 2021
190 Seiten
.
hier geht’s zum Verlag
Greenlight Press
.

spannende, turbulente Fortsetzung

Achtung: sechster Band! Meine Rezension kann kleine Spoiler enthalten. Vorwissen ratsam, um der Handlung gut folgen zu können.

Für Sophie hat sich in den letzten Wochen einiges geändert. Sie ist Teil von Magow geworden, den magischen Bereich von Berlin, hat neue Leute kennengelernt und erfahren, was es alles für Wesen gibt. Dabei sind auch Informationen zu ihrer Mutter aufgetaucht, die sie als kleines Mädchen zurückgelassen hat. Um der möglichen Spur nachzugehen, macht Sophie sich mit ihrem Team auf den Weg nach Brandenburg. Was dort auf sie wartet, hätte sich wohl niemand von ihnen in seinen schlimmsten Träumen so ausmalen können…

Anders als die ersten fünf Bände habe ich den sechsten Band gelesen und nicht gehört. In den eBooks gibt es zu Beginn ein kleines „Was bisher geschah“, so dass man einige der wichtigsten Handlungspunkte noch mal im Überblick hat. So fällt der Einstieg in die Geschichte auf jeden Fall leichter, sollte zwischen den Bänden ein wenig mehr Zeit vergangen sein. Die kompletten Entwicklungen mit allen Details kennt man aber eben nur, wenn man die vorherigen Bücher auch gelesen oder gehört hat.

Der sechste Band ist ziemlich turbulent und enthält einige gefährliche und actionreiche Passagen, in denen die Charaktere ordentlich gefordert werden. Viel Zeit zum Durchatmen bleibt da nicht. So ist auch nicht ganz so viel Raum für das übliche Chaos, das die Truppe magisch anzuziehen scheint. Ein paar kleine Fehltritte, Missgeschicke und nicht ganz so gut durchdachte Aktionen gibt es aber dennoch wieder.
Man lernt noch weitere übernatürliche Wesen kennen, was zeigt, wie komplex die Welt ist. So ergeben sich für die Protagonisten auch neue Herausforderungen, um beim Aufeinandertreffen mit den Kreaturen nicht den Kürzeren zu ziehen. Sophie und die anderen hätten sich sicher etwas weniger Spannung gewünscht, ich fand diese Passagen aber gut gestaltet, weil gleich Tempo aufgebaut wurde.
Einige Punkte innerhalb der Handlung fand ich erwartbar, andere Details haben mich dann doch eher überrascht. So entsteht insgesamt eine abwechslungsreiche Mischung, die mich gut unterhalten und mitgenommen hat. Langweilig wurde es in dem Band nicht, selbst wenn man hier und da einiges vorausahnen konnte. Es ergeben sich mehr Zusammenhänge und Verstrickungen und auch für den weiteren Verlauf der Reihe eine veränderte Ausgangssituation. Gespannt bin ich auch, ob Sophie einen Teil ihrer neuen Erkenntnisse in die Weiterentwicklung ihrer Fähigkeiten stecken.

Der Vorteil beim Selbstlesen: man kann etwas mehr Einfluss darauf nehmen, wie die Figuren für einen klingen. Sind sie sehr aufgebracht oder nur ein bisschen, mit welcher Emotion sagen sie dieses oder jenes. Natürlich gibt auch der Text da Anhaltspunkte und Vorgaben, aber man ist dennoch etwas freier. Ganz aus dem Kopf bekommen habe ich die Sprecherin, die ich ja fünf Bände lang gehört hatte, nicht, aber trotzdem hat es für mich in der Form ein wenig besser funktioniert. Die Figuren klangen für mich nicht mehr ganz so ähnlich, wie ich es in den Hörbüchern manchmal empfunden habe. Aus meiner Sicht könnten die Charaktere noch immer ein wenig mehr Tiefe vertragen, man erfährt aber Stück für Stück etwas mehr von ihnen, bekommt Einblicke in die Vergangenheit und Dinge, die sie geprägt haben. Damit werden sie nach und nach dann auch noch greifbarer. Mehr Raum nimmt im Buch aber das Dilemma ein, in das sie hineinrutschen, als sie der Spur nach Sophies Mutter nachgehen wollen. Vom Stil an sich gefällt mir die Reihe nach wie vor, vorallem auch weil das Chaos hier nicht ganz so tollpatschig und selbstverschuldet wirkte, wie in einigen der anderen Bände der Reihe.

Fazit

Eine spannende und ziemlich turbulente Fortsetzung, die neugierig auf den weiteren Verlauf der Reihe macht. Ich bin gespannt, ob es wirklich so ist, wie es sich am Ende von Band sechs darstellt oder ob sich die Lage noch mal dreht und was das dann für die weiteren Entwicklungen heißt.

Schreibe einen Kommentar

(Kommentare werden von uns freigeschaltet.)

Mit dem Absenden des Formulars werden deine Nachricht sowie dein Name und deine Webseite (freiwillige Angaben) gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.