[Top Ten Thursday 154] Unsere 10 liebsten Buchcharaktere

Übersicht und weitere Infos bei Weltenwanderer

 

Beim Lesen begegnen uns immer wieder Figuren, die wir wirklich toll finden. Bei mehr als 100 Büchern im Jahr vergisst man diese aber leider auch ab und zu wieder. Diese 10 sind beim gemeinsamen Sammeln herausgekommen…

 

Yannis aus Tagwind von Jennifer Wolf

Yannis ist ein herzensguter, liebevoller Charakter, den man umgehend ins Herz schließt. Er ist nicht nur ein toller bester Freund, fürsorglicher großer Bruder, sondern auch ein starker Partner und hat trotz eigener Sorgen immer ein freundliches Wort für seine Mitmenschen übrig. Außerdem ist seine Unsicherheit in Liebesfragen total süß.
Wir lieben ihn einfach!

Neven aus Starfall von Jennifer Wolf

Neven ist ein Alien, der besonders zu Beginn der Geschichte sehr eingeschüchtert und verängstigt ist. Sein Weg ist geprägt von Veränderungen, Fortschritten, aber auch Rückschlägen, die immer wieder bewegen. Außerdem führt seine Unwissenheit über Menschenkram zu vielen witzigen Szenen – auch wenn die Protagonistin das vielleicht anders beschreiben würde 😉

Eadlyns Elite aus Selection. Die Krone von Kiera Cass

An dieser Stelle verzichten wir auf Namen, um nicht zu spoilern. Aber von den letzten Jungs, die Eadlyn um sich hat, haben uns einige wirklich gut gefallen und sind uns als liebevoll, fürsorglich und verständnisvoll in Erinnerung geblieben.

Liah aus Liah. Band der Magie 2

Liah ist bunt, qurlig und schräg. Wenn sie in der Nähe ist, sind alle vorsichtig, denn Experimente der jungen Hexe gehen auch gern mal schief. Aber Liah ist auch eine gute Freundin, hilfsbereit und sehr emotional.
An dieser Stelle hätte man allerdings auch viele andere Figuren aus der Reihe anführen können, denn sie sind alle irgendwie toll! Hicks…

Anja
 Xyen aus der Seday Academy-Reihe von Karin Kratt

So sehr ich die Reihe liebe, hat sie mich doch so manches mal wahnsinnig gemacht. Die Protagonistin hat sich in meinen Augen nämlich den falschen „Freund“ (bei den J’ajal ist das alles ein wenig anders…) ausgesucht.
Ihr Mentor Xyen ist so liebevoll und umsichtig und obwohl er sie ohne Ende fordert, hat er sehr feine Antennen für ihre Bedürfnisse. Mit freundlicher Strenge hält er sein Team zusammen und ist für jeden von ihnen bereit, sie mit seinem eigenen Leben zu verteidigen…

Emilian aus der Bannwald-Trilogie von Julie Heiland

Eigentlich ist Emilian einer der „Bösen“. Doch der Bad Boy hat ein gutes Herz. Er ist loyal und fürsorglich, umsichtig und clever. Der perfekte Buch-Boyfriend.

Roth (samt Bambi 😀 ) aus Dark Elements von Jennifer L. Armentrout

Hier haben wir noch so einen Bad Boy, der mit frechen Sprüchen, Charme und einem weichen Kern punkten konnte. Außerdem hat er das coolste „Haustier“ der Welt.

Oy aus der Reihe Der dunke Turm von Stephen King

Ich liebe Oy! Allerdings ist Oy ein Tier, ein Billy-Bumbler. Er ist einfach unglaublich toll, das müsst ihr mir jetzt ohne weitere Erklärungen glauben 🙂

Dana
Milan aus der Mitreiser und die Überfliegerin von Mira Valentin

Milan ist für mich ein ganz besonderer Charakter. Er hat sehr viele düstere, dunkle Momente voller Hoffnungslosigkeit und Angst, umso schöner ist es, seinen Weg zu begleiten und zu beobachten, wie sich immer wieder sonnige Augenblicke einschleichen, wie er lernt, sich entwickelt und einfach auch mal sein darf, wie er ist. Vor allem im Gesamtkontext der Geschichte hat er mich einfach beeindruckt und ist nachhaltig im Gedächtnis geblieben.

Quirin aus Federleicht von Marah Woolf

In der Federleicht-Reihe gibt es einige tolle Charaktere, besonders angetan hat es mir aber der kleine Troll Quirin. Er weiß gern alles besser, aber oft weiß er es dann auch tatsächlich besser, nur wollen die anderen nicht auf ihn hören. Obwohl er gern abgebrüht, berühungsscheu und furchtlos tut, hat er ein weiches Herz, ist durchaus besorgt um andere und überrascht immer mal wieder mit seinen Aktionen.

 

Welche Figuren sind euch besonders in Erinnerung geblieben?

18 thoughts to “[Top Ten Thursday 154] Unsere 10 liebsten Buchcharaktere”

  1. Guten Morgen ihr Beiden,

    also Roth hatte ich auch schon kurz auf der Liste, den finde ich auch total genial, aber am Ende musste er wegen jemand anderes weichen. Sonst kenn ich noch Xyen, da ich ja den ersten Teil der Seday Academy gelesen habe. Ich mochte ihn auch, aber zum Weiterlesen hats irgendwie nicht gereicht.
    Bei der Bannwald-Trilogie hats erst recht nicht zum Weiterlesen gereicht, da fand ich Teil 1 nämlich total enttäsuchend und hab Teil 2 dann ungelesen aussortiert. Dementspechend ist mir Emilian auch in keiner guten Erinnerung.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    1. Hallo Steffi,
      Emilian hat sich für mich auch erst in Band 2 und 3 zu einem Lieblingscharakter entwickelt. Schade, dass dich die Reihe nicht überzeugen konnte.

      Noch mehr tut es mir aber bei den Sedays leid. Nach Band 1 war ich auch noch etwas unschlüssig, aber nach dem zweiten Teil hatte die Autorin mich total.

      Lieben Gruß
      Anja

  2. Guten Morgen Dana

    Leider geht es mir wie dir. Ich kenne von deinen Büchern keine Charaktere. Bei Die Krone von Kiera Cass lässt sich das aber schnell ändern. Ich habe die gesamte Reihe hier. Die ersten drei Bände habe ich gelesen.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag,
    Gisela

    1. Hallo Gisela,
      uns haben Band 4 und 5 ja ganz gut gefallen, aber da gibt es sehr unterschiedliche Meinungen zu. Eingen haben auch die ersten drei Bände gereicht. Ich bin gespannt, wie es dir gefallen wird, wenn du die Reihe dann weiter liest 🙂
      Lg Dana

  3. Guten Morgen zusammen, leider kenne ich aus eurer Liste keinen einzigen Charakter. Ich erinnere mich auch nicht mehr an alle tollen Charaktere der letzten 50 Jahre, daher habe ich eher Personen aus aktuelleren Büchern genommen. Einige haben sich bei mir echt festgesetzt, was man gerade bei Chara merkt, die ja sogar einen eigenen Artikel bekommen hat. Ich mag ausgefeilte und ambivalente Charaktere und Charaktere abseits des Üblichen. Vielen Dank für eure Liste und habt einen schönen Donnsertag. LG Petra

  4. Hey ihr beiden 😀

    Ohhh … Yannis und Neven hätte ich auch auf meine Liste setzen können. Die beiden mochte ich total 😀 leider war meine schneller voll, als ich dachte und da waren die beiden dann leider nicht dabei. Bambi hätte ich auch gerne noch auf meine Liste gesetzt, sie war einfach total genial 😀 Roth war auch toll, aber Bambi hatte mich ein bisschen mehr^^
    Aus dem 4/5. Band von Selection fand ich aus der Elite auch einige wirklich toll – im Gegensatz zu Eadlyn, die ich gar nicht mochte.

    Liebe Grüße
    Andrea
    Meine liebsten Buchcharaktere

    1. Hallo Andrea,
      wir hätten auch locker noch mehr auf unsere Liste schreiben können und wenn man so über die Blogs stöbert, dann fällt einem hier und da auch noch jemand auf, den man auch gut hätte drauf tun können, wenn man denn an ihn gedacht hätte 😉
      Ich hatte kein Problem mit Eadlyn, aber die Männer waren definitiv einprägsamer ^^
      Lg Dana

  5. Hey Ihr Zwei,

    ohja, Bambi. Ich liebe Bambi! Ich habe zwar panische Angst vor Schlangen, aber Bambi ist einfach mega.
    Die anderen Bücher kenne ich leider gar nicht…

    Habt einen tollen Abend. 🙂

    Ganz lieben Gruß

    Steffi

  6. Hallo ihr beiden,
    danke, ja, die Flitterwochen waren toll. Lanzarote ist sehr schön. Weil es dort so windig war, war auch die Hitze nicht so unangenehm. 🙂
    Von eurer Liste habe ich nur die Selection-Reihe gelesen. An den Namen der Tochter hätte ich mich gar nicht mehr erinnert. Ich weiß nur, dass die Mutter America Singer hieß. Bei den anderen Charakteren weiß ich auch nicht mehr, wie sie hießen.
    Federleicht würde ich gerne noch lesen. Bookless und die MondLicht-Saga haben mir damals gut gefallen.
    Liebe Grüße
    Tinette

    1. Hallo Tinette,
      bei mir ist es genau anders herum, ich würde gern Bookless und die MondLicht-Saga noch lesen 😀 Ich kenne bisher die Götterfunke-Trilogie und eben die Federleicht-Reihe von Marah Wool fund fand beide Reihen toll 🙂
      LG Dana

  7. Hallo ihr zwei,

    oh ja Neven mochte ich auch unglaublich gerne. Die Geschichte war ja auch richtig toll.
    Das Spinn Off von Selection mochte ich auch sehr und mir gefielen auch die Charaktere in der engeren Auswahl sehr. 😉
    Von den anderen Büchern habe ich keines gelesen, kenne die meisten aber vom Sehen her.

    Liebe Grüße
    Laura

  8. Hallo Dana und Anja, 🙂
    Yannis ist wirklich ein toller Charakter. 🙂 Tagwind finde ich auch mit am besten von der Reihe, unter anderem wegen dem Pärchen und eben auch Yannis. 🙂
    Ich mag solche Charaktere wie ihr ihn mit Quirin beschreibt. Ich habe das Buch zwar nicht gelesen, aber der kleine Troll wäre mir jetzt schon sympathisch. 🙂

    Liebe Grüße
    Marina

    1. Hallo Marina,
      mein Liebling der Reihe ist eigentlich „Nachtblüte“ 😀 Ich kann gar nicht genau sagen, warum, aber irgendwie hat mich der dritte Band am meisten bewegt, aber Tagwind war auch richtig toll 🙂
      Solche Nebenfiguren wie Quirin machen Bücher/Reihen manchmal richtig besonders. Auch wenn sie nicht ständig zu Wort kommen, sind sie so wichtig und entscheidend, das finde ich auch immer super. Den Nebenfiguren wird eh oft zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt ^^
      Lg Dana

  9. Huhu,

    Die Jahreszeiten habe ich nur 1 + 2 gelesen. Eins mochte ich gerne. Zwei war nichts für mich. Ich mochte Aviv gerne.

    Bei Eadlyns Reihe fand ich auch viele der Jungs toll. Das war schon echt klase. Mein Liebling war aber Ahren.

    Jennifer L Armentroud ist leider nicht mein DIng. ich habe zwei Bücher von ihr gelesen und beide waren nicht so meins.

    Von Marah Wolf hab ich mal MondSilberLicht gelesen, aber das fand ich auch nur nett.

    LG Corly

    1. Hallo Corly,
      da zeigt sich mal wieder, dass Geschmack einfach verschieden ist 🙂 Nicht jedem kann alles gefallen 😉 Und das ist ja auch total okay, so bleibt es imemr spannend.
      Im Moment höre ich vom ersten Band der Jahreszeiten-Reihe noch mal das Hörbuch und ich finde es auch beim zweiten Mal noch toll 😀 Vielleicht hör ich die anderen Bände auch noch, die Bücher sind ja doch schon ein wenig her 😉
      Lg Dana

  10. Guten Morgen!

    Leider habe ich noch kein Buch von eurer Liste gelesen, weshalb ich nichts zu den Charakteren sagen kann, aber ein paar der Bücher stehen auf meiner Wunschliste 🙂 Gerade die „Jahreszeiten“-Reihe will ich unbedingt noch lesen und die „Dark Elements“-Reihe hatte ich auch schon im Auge. Von „FederLeicht“ habe ich Band 1 auf dem SuB und von der „Selection“-Reihe habe ich vor ein paar Wochen Band 1 gelesen, der mir gut gefallen hatte.

    Habt einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

Schreibe einen Kommentar

(Kommentare werden von uns freigeschaltet.)

Mit dem Absenden des Formulars werden deine Nachricht sowie dein Name und deine Webseite (freiwillige Angaben) gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.