[gelesen] Beautiful Liars. Verbotene Gefühle von Katharine McGee

Verbotene Gefühle
Beautiful Liars 1

Autorin: Katharine McGee
erschienen August 2017
Verlag: Ravensburger
ISBN: 978-3-473-40153-6
©Ravensburger

gelungenes Jugendbuch voller Gefühle, Lügen und Intrigen

Avery lebt mit ihrer Familie an der Spitze des höchsten Gebäudes der Welt. Doch ihr eigentlich perfektes Leben macht sie nicht glücklich, denn Avery hütet ein Geheimnis. Damit ist sie nicht die einzige im Wolkenkratzer. Das Drama nimmt seinen Lauf…
Dank des Prologs war ich direkt von der Geschichte
gefesselt. Ein Mädchen stürzt von einem Wolkenkratzer. Ist sie gefallen?
Gesprungen? Gestoßen? Wer ist sie und wann wird es passieren?
Doch nicht nur der dramatische Einstieg konnte mich fesseln.
Auch das ganze Setting hat mich in seinen Bann gezogen. Die Geschichte spielt
100 Jahre in der Zukunft. Mitten in New York steht ein riesiger Wolkenkratzer, 1000
Stockwerke hoch, in dem sich eine ganz eigene Welt befindet. Neben zahlreichen
Wohnungen gibt es Schulen, Bars, Straßen und Einkaufsmöglichkeiten – eine ganze
Stadt in nur einem Haus. Je reicher eine Familie ist, desto weiter oben lebt sie.
Das ganze Leben ist stark technisiert. Alles ist schneller,
moderner und besser – zumindest wenn man das Geld hat, sich all den Luxus – wie
den Schnellzug unter dem Altantik von New York nach Paris in drei Stunden – zu
leisten.
Die 17-jährige Avery gehört zu dieser Elite. Sie genießt all
die Annehmlichkeiten des 1000. Stockwerks, doch richtig glücklich ist sie mit
in ihrem Leben nicht. Neben Freunden von ihr spielen auch Charaktere der
niedrigeren Stockwerke eine wichtige Rolle in der Geschichte, wodurch zwei
völlig verschiedene Welten aufeinandertreffen. Es gibt wechselnde personale
Perspektiven zwischen verschiedenen Figuren. Nach und nach werden die
Beziehungen zwischen den einzelnen Charakteren enger verknüpft, wodurch diverse
Konflikte entstehen. Dadurch steigt auch die Spannung weiter an, denn immer
noch stellt sich die Frage: Wer war das Mädchen aus dem Prolog. Es kommen einige Figuren infrage und es könnte
jederzeit passieren…
Die Auflösung erfolgt erst ganz am Ende des Buches auf
dramatische und spektakuläre Weise. Zwar ist diese Frage damit beantwortet,
dennoch bleibt die Geschichte weitestgehend offen. Leider ist die Fortsetzung
erst für den Sommer/Herbst 2018 angekündigt.
Das Buch war durchweg interessant zu lesen, da es diverse Schicksale zu verfolgen gibt, die jeweils auf ihre Art dramtisch, spannend oder eomional sind. Die Figuren sind
sehr verschieden, nicht nur aufgrund ihres sozialen Status, und zeigen
unterschiedliche Seiten ihrer Persönlichkeit. Während es Charaktere gibt,
die im Verlauf zeigen, dass sie nicht nur die arroganten Schnösel sind, als die
sie sich ausgeben, gibt es auch Figuren, die erst später ihre fiesen
Eigenschaften offenbaren. Es gibt zahlreiche Wendungen und kleine Überraschungen. So entwickelt sich gelungenes Jugendbuch voller Gefühle, Lügen und Intrigen.
Spannende, teils dramatische, teils gefühlvolle
Geschichte in einer unglaublich faszinierenden Welt. Die Stadt in der Stadt
birgt durch ihr soziales Gefälle viele Konflikte. Im Aufeinandertreffen der
verschiedenen Figuren offenbart sich nicht immer nur das Gute im Menschen. Die
Handlung ist abwechslungsreich und beinhaltet immer wieder unerwartete
Wendungen.

Ich danke dem Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

6 thoughts to “[gelesen] Beautiful Liars. Verbotene Gefühle von Katharine McGee”

  1. Hi Anja!

    Das Buch steht auch noch auf meiner WuLi und wow! Deine Rezension ist ja richtig positiv und begeistert! Ich muss mir "Beautiful Liars" wohl so schnell es geht zulegen. Die Leseprobe des Buches hab ich schon gelesen und sie hat mich sehr neugierig gemacht. Vor allem interessiert mich, wer hinter dem Mord (ich gehe mal davon aus, dass das Mädchen nicht einfach so vom Wolkenkratzer gefallen ist 😉 ) steckt. Auch klingt es super, dass du sagst, dass in dem Buch so viele Wendungen vorhanden sind. Hach, was bin ich neugierig!

    Liebe Grüße
    Laura

  2. Liebe Anja,

    ich war schon von der Leseprobe total begeistert! Die Welt ist sehr detailreich beschrieben, was mir echt gut gefallen hat. Auch die Charaktere sind ganz anders, als erwartet. Band 2 soll aber erst 2018 kommen, kann das sein?

    Liebe Grüße
    Nadine

    1. Huhu,
      im Buch hinten stand Herbst 2018, amazon führt es für Juli 2018. Also mal abwarten. So oder so viel zu lang…
      Ich muss ja zugeben, dass ich den Klappentext nur angelesen habe. Allein das Cover hatte mich überzeugt. Und ich hatte die Vorablesen-Punkte gerade parat.
      Lieben Gruß
      Anja

Schreibe einen Kommentar

(Kommentare werden von uns freigeschaltet.)

Mit dem Absenden des Formulars werden deine Nachricht sowie dein Name und deine Webseite (freiwillige Angaben) gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.