[gelesen] Stars and Smoke von Marie Lu

Rezensionsexemplar

© cbj
Stars and Smoke
# 1
.
Marie Lu
erschienen im Mai 2024
448 Seiten
.
hier geht’s zum Verlag
cbj

vom Popstar zum Spion…

Der 19-jährige Winter Young ist ein gefeierter Musiker. Er wird von einer geheimen Organisation als Spion angeheuert. Während er auf der Geburtstagsparty der Tochter eines skrupellosen Geschäftsmannes exklusiv auftritt, soll er Beweise für die gefährlichen Machenschaften sammeln.
Seine Partnerin ist Sydney, die seit mehreren Jahren zur Agentin ausgebildet wird und alles andere als begeistert ist, mit einem verwöhnten Popstar zusammenarbeiten zu müssen…

Ein Popstar in geheimer Mission und eine Spionin, die keine Lust hat, Babysitterin zu spielen – da ist Streit vorprogrammiert. Doch schon während sie ihn ausbildet, merkt Sydney, dass Winter mehr drauf hat, als sie ihm zugetraut hätte. Den ein oder anderen verbalen Schlagabtausch liefern die zwei sich dennoch. Speziell die Ausbildungsphase, die gleichzeitig das Kennenlernen der Protagonistin darstellt, fand ich sehr interessant.
Je länger sie zusammenarbeiten, desto näher kommen sich Sydney und Winter. Flirten sie zunächst nur zur Show, entwickeln sie mit der Zeit echte Zuneigung füreinander. Die sich entwickelnde Chemie zwischen den beiden hat mir gut gefallen.

Überhaupt mochte ich die Charaktere wirklich gern. Beide haben im Leben schon einiges durchgemacht, sprechen aber zunächst nicht offen darüber. Im Verlauf ergeben sich einige emotionale Einblicke in die Vergangenheit der Figuren. Besonders Winter muss sich mit einigen Dingen auseinandersetzen, nachdem er neue Informationen über seine Familie erhält.
Manchmal passten mir Alter und Verhalten der beiden allerdings nicht ganz zusammen. Mal agieren sie recht kindlich, dann wieder unglaublich professionell und abgeklärt. Ihre Jobs bringen es wohl mit sich…

Der Einsatz der beiden verspricht Spannung, tatsächlich dauert es aber eine Weile, bis die Handlung an Tempo zunimmt. Im letzten Drittel überschlagen sich dann die Ereignisse, es wird dramatisch und actionreich. Die Auflösung habe ich nicht kommen sehen und so konnte mich das Buch am Ende ziemlich überraschen.

Ich bin gespannt auf den zweiten Band.

Fazit

Überraschend vielschichtige Figuren, unerwartete Wendungen und witzige Wortgefechte haben mir unterhaltsame Lesestunden beschert, auch wenn die Spannung deutlich später einsetzt als erwartet.

Ich danke dem Verlag für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

(Kommentare werden von uns freigeschaltet.)

Mit dem Absenden des Formulars werden deine Nachricht sowie dein Name und deine Webseite (freiwillige Angaben) gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.