[Top Ten Thursday] 109 – 10 Bücher, die wir aussortiert haben

Übersicht und weitere Infos bei Weltenwanderer

Das heutige Thema heißt eigentlich „10 Bücher, die du zuletzt abgebrochen/aussortiert hast“. Da es bei uns so gut wie nie vorkommt, dass wir Bücher abbrechen, da wir den Geschichten bis zum Ende die Chance geben wollen, uns möglicherweise doch noch zu überzeugen, haben wir uns heute darauf konzentriert, Bücher auszuwählen, die wir aus verschiedenen Gründen aus den Regalen aussortiert haben.

Dana

Ich habe vor ein paar Monaten mal meine Bücherregale angefangen auszusortieren und dabei sind mir einige Bücher in die Hände gefallen, die zu, heutigen Thema passen. Ich würde die Bücher kein zweites Mal lesen, weil sie mich teilweise nicht so überzeugt haben oder einfach nicht gut genug waren, um sie jetzt unbedingt noch mal lesen zu wollen. Ich verborge Bücher eher selten, weil mir immer wichtig ist, wie sie hinterher aussehen, wenn ich sie zurück bekommen würde, ich wüsste aber in meinem Bekanntenkreis auch spontan niemanden, dem ich sie jetzt empfehlen und verborgen sollte.
Diese Bücher sind fünf von denen, die eigentlich ein neues zu Hause brauchen: „Ella. Ein Hund fürs Leben“, „Einmal Koma und zurück“, „Drowning“, „Geräuschkiller“, „Und auch so bitter kalt“

Anja

Hin und wieder zweifel ich an meinem Vorsatz, jedes Buch zu beenden und werde vielleicht zukünftig doch lieber die Zeit, die ich mich durch ein Buch durchquäle mit einer schöneren, anderen Lektüre verbringen. Zuletzt gab es aber keinen Anlass, ein Buch abzubrechen, daher gibts auch von mir fünf Bücher, die demnächst ausziehen dürfen, weil sie mir einfach nicht soooo gut gefallen haben, dass ich sie im überfüllten Regal behalten möchte: Die Gemeinschaft der Dolche, Mädchen in Scherben, Sternschnuppengeflüster, Für immer ist die längste Zeit, Siren.

 

10 thoughts to “[Top Ten Thursday] 109 – 10 Bücher, die wir aussortiert haben”

  1. Guten Morgen ihr beiden 😀

    Ich breche auch sehr selten Bücher ab, da kommt es eher vor, dass ich Reihen nach einem Band abbreche. Aussortieren kommt da schon etwas eher vor, aktuell aber auch nur, weil ich Platz brauche^^

    Von eurer Liste kenne ich ein paar Bücher vom sehen her, aber gelesen habe ich noch keins davon.
    „Siren“ war lange Zeit auf meiner Leseliste, aber mittlerweile habe ich gar keine Lust mehr, das Buch noch zu lesen. Die Meinungen waren da ja auch nicht unbedingt die besten.
    „Young Elites“ wollte ich eigentlich auch noch lesen, aber da meine Mama das Buch abgebrochen hat, ist meine Lust darauf auch etwas gesunken.

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag 😀
    Andrea

    1. Hallo Andrea,
      ich glaube das Platzproblem kennt so ziemlich jeder 😀 Irgendwie braucht man immer PLatz, außer man hat sich gerade ein neues Bücherregal gekauft 😉
      Die Interessen ändern sich manchmal ja auch einfach… ich hab damals auch ein paar Bücher gekauft, bei denen ich dachte, die klingen interessant -meistens aus diesen reduzierten Buchkisten. Diese Bücher subben nun schon Ewigkeiten hier rum und konnten mich nun bisher doch nicht so reizen, dass ich die aktuellen dafür zur Seite lege 😉
      Lg Dana

    1. Huhu,
      ich kenne bisher auch nur Band 1 und mich interessiert auch, wie es weitergeht. Dennoch darf Band 1 aus dem Regal weichen und für was anderes Platz machen, da ich die anderen Bände nur leihen werde.
      Mal schauen, vielleicht gefällt mir der Rest der Reihe dann so gut, dass ich die Entscheidung bereuen werde 😀
      LG anja

  2. Hallo ihr zwei,

    also von Dana kenne ich ja wirklich kein einziges Buch. Aber von Anjas Bücher kenne ich immerhin ein paar. „Die Gemeinschaft der Dolche“ (und die zwei weiteren Bände) liegen derzeit noch auf meinem SuB. Du machst mir ja Mut :O 😛

    „Siren“ habe ich auch gelesen und ich fand das Buch ganz okay. Nicht schlecht, aber leider auch nicht so gut, wie die „Selection“-Reihe. Da kann ich es schon verstehen, dass du es aussortieren möchtest 🙂

    Den Rest „kenne“ ich nicht, leider nur vom Sehen.

    Liebste Grüße
    Julia

  3. Hallo ihr beiden,
    ja, das ist wirklich ein Vorteil. Heute ist noch kein Buch auf meiner Wunschliste gelandet. Ich hatte aber mal den Fall, dass eine Arbeitskollegin ein Buch so schlecht geredet hat, dass ich es dann erst recht lesen wollte. 🙂
    Von eurer Liste habe ich noch kein Buch gelesen. Siren liegt immer noch auf meinem SuB. Bis jetzt fand ich immer ein anderes Buch, das ich lieber lesen wollte. Sternschnuppengeflüster sagt mir auch irgendetwas. Ich glaube, das steht auf meiner Wunschliste, die ja inzwischen so groß ist, dass ich den Überblick verloren habe. 😉
    Liebe Grüße
    Tinette

  4. Guten Morgen ihr Beiden,

    ohja, das Platzproblem ist so eine Sache…
    Von euren Büchern hab ich Downing und Young Elites gelesen. Dowing fand ich ok, aber auch nicht so überzeugt, bei Young Elites würde es mich schon interessieren wie es weitergeht. Da Heike die Bücher schon hat, müsste ich sie nur mal lesen, aber irgendwie komm ich einfach nicht dazu, wie zu so vielen anderen Büchern auch nicht.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    1. Hallo Steffi,
      ich würde die Gemeinschaft der Dolche auch weiterlesen, habe aber nicht vor, die anderen Bände zu kaufen (sondern nur ausliehen), daher darf das eine Print dann ausziehen, damit es nicht einsam im Regal steht 😉
      LG anja

  5. Hallo ihr beiden!

    Ich breche Bücher rigoros ab wenn sie mir nicht gefallen und ich auch nichts sehe, was das bis zum Ende noch ändern könnte 😉 Mir ist da einfach meine Lesezeit zu schade. Ich mag beim Lesen Spaß haben oder eben das bekommen, was ich erwartet habe – durchquälen tu ich mich da wirklich extrem selten, das lohnt einfach nicht (zumindest für mich)

    Von Dana kenne ich Drowning – wobei ich damals nur reingelesen habe und mir ziemlich schnell klar war, dass das nichts für mich ist. Das kam recht schnell wieder weg ^^
    Von Anja hab ich „Die Gemeinschaft der Dolche“ gelesen, was mich sehr begeistert hat! Schade dass es dir damit anders ging!

    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende euch beiden!
    Aleshanee

    1. Huhu,
      du hast im Grunde total recht, bei dem nächsten blöden Buch werde ich an deine Worte denken. Mal schauen, ob ich es dann schaffe 😉
      Die Gemeinschaft der Dolche hat mir ganz gut gefallen. Aber halt einfach nicht soooo gut, dass ich es unbedingt im Regal behalten muss, da ich die Folgebände – wenn überhaupt – nur als eBook lesen werde und der eine Band dann nicht im Regal stehen muss. Das ist nämlich übervoll 😉
      Dir auch ein schönes – sonniges – Wochenede 🙂
      Lieben Gruß
      Anja

Schreibe einen Kommentar

(Kommentare werden von uns freigeschaltet.)

Mit dem Absenden des Formulars werden deine Nachricht sowie dein Name und deine Webseite (freiwillige Angaben) gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.