[gehört] Wo wir uns finden von Nicholas Sparks

©Randomhouse Audio
Wo wir uns finden

.
Autor: Nicholas Sparks
Sprecher: Alexander Wussow
erschienen September 2018
 463 Minuten
.
hier geht’s zum Verlag
Randomhouse
.

gefühlvolle Geschichte

Zwei Menschen begegnen sich an einem Ort, an den sie eigentlich aus einem ganz anderen Grund gereist sind. Weder Tru noch Hope hatten erwartet, wie sich ihr Leben durch diese zufällige Begegnung ändern wird. Und doch sind die Chancen auf eine gemeinsame, glückliche Zukunft nicht besonders groß.

Die Stimme von Alexander Wussow ist sehr angenehm und lässt einen die Geschichte gut verfolgen. Es wird eine eher ruhige Atmosphäre verbreitet, die aber sehr gut zur Handlung passt, in der die Emotionen und die schweren Entscheidungen der Protagonisten den Verlauf dominieren.
Hope reist noch ein letztes Mal zum gemütlichen Cottage ihrer Familie, um zur Ruhe zu kommen, um nachzudenken und auch um sich von dem Haus am Strand zu verabschieden, bevor es verkauft wird. Nebenan, in dem protzigen Haus, ist Tru zu Besuch, angereist aus dem fernen Afrika, um einer Einladung zu folgen, mit der er nicht gerechnet hatte.
Als die beiden sich begegnen, ist die Sympathie schnell da und es ist schön die beiden auf ihrem Weg zu verfolgen. Sie führen tiefgründige Gespräche, denken in ruhigen Momenten viel nach und sind beide ein wenig unsicher, wie sie ihren weiteren Weg gestalten wollen und können. Es gibt immer wieder gefühlvolle Momente, die stimmungsvoll gelesen wurden.
Da man im Buch beide Charaktere begleitet, lernt man sie recht gut kennen und kann neben den Gesprächen auch miterleben, was in ihrem Kopf vor sich geht, was sie besonders aufwühlt und beschäftigt. Mich hat nicht jede Situation komplett erreicht und ich war nicht zu Tränen gerührt, auch wenn es zwischendurch traurig war, langweilig wurde es mit Tru und Hope allerdings auch nie. Die Geschichte stimmt nachdenklich und größtenteils habe ich schon mit den Protagonisten gefühlt.
So viel mehr möchte ich zu den beiden gar nicht verraten, es ist ein Buch, das man einfach auf sich wirken lassen kann. 🙂

Fazit

Eine schöne, eher ruhige, aber sehr gefühlvolle Geschichte, die zwischendurch nachdenklich stimmt. Das Hörbuch wird angenehm erzählt und trotz der Kürzung hatte ich das Gefühl, die wichtigsten Passagen mitbekommen zu haben.


2 thoughts to “[gehört] Wo wir uns finden von Nicholas Sparks”

  1. Hallo liebe Dana,
    ich habe noch nie ein Nicholas Sparks Buch gelesen. Allerdings habe ich schon so viele Filme von ihm angeschaut und allesamt waren so schön und so wundervoll. Ich muss unbedingt mal ein Buch von ihm lesen. War das deine erste Geschichte von dem Autor? Hast du einen Favoriten unter seinen Büchern?

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    1. Hallo Tanja,
      möglicherweise habe ich vor JAHREN mal was anderes von ihm gelesen, aber ich würde mich da jetzt nicht mehr dran erinnern. Anja hat damals ein paar seiner Geschichten gelesen, glaube ich. Sie könnte da vermutlich besser was empfehlen 😉
      Ich könnte jetzt nicht sagen, welche Geschichte man unbedingt gelesen haben sollte. ^^
      Lg Dana

Schreibe einen Kommentar

(Kommentare werden von uns freigeschaltet.)

Mit dem Absenden des Formulars werden deine Nachricht sowie dein Name und deine Webseite (freiwillige Angaben) gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.