[gehört] Stück für Stück ins Glück Folge 4-6 von Sofia Karassawas, Lydia Schuth, Christin Burger

© Lübbe Audio
Eine Liste voller Wünsche
Stück für Stück ins Glück 4
.
Autorinnen: Sofia Karassawas, Lydia Schuth, Christin Burger
erschienen August 2018 (audio-Version, Buch August 2017)
143 Minuten, Hörbuch
.
hier geht’s zum Verlag
Bastei Lübbe/Lübbe Audio

drei Freundinnen, eine Liste, viel Chaos und Gefühl

Da sich die Handlung direkt auf die Vorgängerfolgen bezieht, sollte man am Anfang beginnen, auch wenn es immer mal wieder kleine Hinweise auf die vorangegangenen Ereignisse gibt

Die Handlungsstränge laufen parallel zueinander und führen einen in dieser Folge an ganz unterschiedliche Orte. So kann man die Leben der drei Freundinnen getrennt voneinander verfolgen, auch wenn es immer wieder Berührungspunkte und Verbindungen gibt, sie miteinander telefonieren, sich treffen und neue Pläne schmieden.
Für Dani, Lu und Kate läuft nach wie vor nicht alles, wie sie es sich gewünscht hatten. Es gibt neue Schwierigkeiten, neue Herausforderungen, neue Wünsche, die sie sich erfüllen und neue Verwünschungen, die sie dem einen oder anderen hinterher rufen wollen. Umso weiter man in den Folgen voranschreitet, umso ernster, aber auch witziger wird die gesamte Geschichte. Auf der einen Seite erleben die Freundinnen Dinge, die sie vielleicht ohne ihre Wunschliste niemals in Angriff genommen hätten, auf der anderen Seite holt sie aber auch ihr Leben und die Realität immer wieder ein. Die Kombination aus unbeschwerten Momenten, traurigen Passagen, chaotischen Missgeschicken und Selbstzweifeln sorgt für Unterhaltung und Abwechslung. Gleichzeitig werden die Charaktere damit auch noch lebendiger und authentischer.
Nach wie vor finde ich die Sprechweise, Betonung und Veränderungen in der Stimmlage sehr angenehm, ausdrucksstark und einfach passend für die Charaktere, die dargestellt werden sollen. Durch die Anpassungen kann man die Figuren unterscheiden und ihre Eigenarten werden unterstützend herausgearbeitet. Die unterschiedlichen Emotionen werden gut transportiert und für den Hörer greifbar, meistens fühlt man sich, als würde man irgendwo neben den Freundinnen stehen und die Handlung selbst verfolgen.
Das Ende der vierten Folge ist für den Fortgang der Reihe von großer Bedeutung, da sich ein möglicher Wendepunkt andeutet. Sehr spannend gestaltet, auch wenn man als Leser/Hörer von dem „Geheimnis“ schon wusste. Ich bin neugierig, wie es danach nun weitergehen wird, ob die Zusammenkünfte intensiver oder doch überschattet werden.

© Lübbe Audio
Eine Liste voller Wünsche
Stück für Stück ins Glück 5
.
Autorinnen: Sofia Karassawas, Lydia Schuth, Christin Burger
erschienen September 2018 (audio-Version)
124 Minuten, Hörbuch
.
hier geht’s zum Verlag
Bastei Lübbe/Lübbe Audio

Ich bemühe mich, in meinen Rezensionen keine Inhalte zu spoilern, ich empfehle aber auf jeden Fall, die Reihe von Beginn an zu lesen/hören, da die Handlung in den Folgen aneinander anknüpft und fortgeführt wird. Auch um die Entwicklungen zwischen den Frauen und den anderen Charakteren gut nachempfinden zu können, ist es hilfreich, wenn man ihren Weg begleitet und nicht mitten drin einsteigt.

Wie zu erwarten war, hat das Ende der vierten Folge ziemlich Auswirkungen auf die weiteren Entwicklungen zwischen den Freundinnen, denn niemand kann sich vor dem verschließen, was da nun passiert ist. Und obwohl es die Stimmung und Handlung überschattet, gibt es ihnen auch neue Motivation und Kraft für weitere Abenteuer.
Über einige ihrer Wünsche und Aktionen kann man wohl nur den Kopf schütteln, aber wenn man daran denkt, wie jung wie waren, als sie ihre Liste erstellt haben, die sie nun nach und nach abzuarbeiten versuchen, muss man sich natürlich auch nicht wundern. Die Gedanken waren dort eben noch etwas anders geartet.
Besonders schön finde ich, dass es doch immer wieder unerwartete Wendungen und Entwicklungen gibt, Momente zum Schmunzeln, zum Wundern, zum Ärgern oder Fassungslos sein, aber am Ende wirkt es doch wie mitten aus dem Leben gegriffen und passt irgendwie zu den drei Chaosfreundinnen. Auch wenn man nie so genau weiß, mit welcher Idee sie als nächstes um die Ecke kommen, rutscht es nicht ins Unmögliche oder völlig Absurde ab. Jede trägt auf ihre Art dazu bei, dass es weiter geht und nie langweilig wird. Parallel zu ihren Listen-Erfahrungen bemüht sich aber auch jede Frau, ihr eigenes Leben in geordnetere Bahnen zu lenken – mal mehr,mal weniger erfolgreich. Es ist auf jeden Fall schön zu sehen, wie jede der Frauen versucht ihren Weg zu gehen und sie sich von den Rückschlägen nicht komplett unterkriegen lassen, auch wenn sie nicht immer die Kraft haben, sofort weiter zu machen.
Ich könnte mir gut vorstellen, dass es auch sehr angenehm wäre, die Geschichten der Reihe zu lesen, trotzdem bin ich bisher bei den Hörbüchern geblieben. Es macht die Charaktere und die Erlebnisse noch mal viel lebendiger und durch die sehr angenehme Stimme und die tollen Anpassungen zum Unterscheiden der Figuren, macht es mir viel Spaß den Hörbüchern zu lauschen. Auch die Veränderungen in der Atmosphäre und die Emotionen werden gut transportiert und wirken sehr authentisch. Ich freu mich schon auf die nächste Folge, denn auch das Ende von Folge 5 verspricht wieder Zoff und erneutes Chaos.

© Lübbe Audio
Eine Liste voller Wünsche
Stück für Stück ins Glück 6
.
Autorinnen: Sofia Karassawas, Lydia Schuth, Christin Burger
erschienen Oktober 2018 (audio-Version)
129 Minuten, Hörbuch
.
hier geht’s zum Verlag
Bastei Lübbe/Lübbe Audio

In der 6. Folge gibt es noch mal ein paar mehr Rückblenden, die sicher dabei helfen können, Erinnerungen wieder aufzufrischen, wenn man die Reihe nicht sehr zeitnah liest/hört. Ich persönlich würde aber trotzdem empfehlen, die Reihe komplett zu verfolgen, damit man die Entwicklungen richtig mit verfolgen kann. Inzwischen ist doch schon einiges passiert und man hat die Frauen schon sehr gut kennen und einschätzen gelernt.

Die Handlung wird immer komplexer und langsam fallen auch einige Puzzleteile an ihren Platz. Geheimnisse und Intrigen kommen ans Licht und verändern die Beziehung der Charaktere zueinander. Und auch wenn die Katastrophen und Schwierigkeiten ziemlich gebündelt wirken, so kann man sich weiterhin vorstellen, dass es irgendwo drei Frauen gibt, denen es genauso oder ähnlich geht. Durch die Verbindung der Leben scheint das Chaos geballter und vielfältiger zu sein, aber es ergeben sich auch neue Möglichkeiten, Optionen und Chancen.
Inzwischen hat man die drei Frauen schon so intensiv kennen gelernt, dass man so seine Hoffnungen und Wünsche für sie entwickelt, wie es weitergehen könnte. Die Entwicklungen zu verfolgen ist wirklich schön. Einige Charaktere hat man richtig ins Herz geschlossen, andere sind immer noch eher kratzbürstig und vielleicht nicht die sympathischsten, bereichern aber die Handlung dennoch. Mir gefällt die Mischung der Charaktere richtig gut. Jeder bringt seine Macken und seine liebenswerten Seiten mit ein, einige entdecken endlich, was doch noch in ihnen stecken könnte, andere werden vernünftiger und sesshafter. Es geht in ganz verschiedene Richtungen und so fügt es sich zu einem tollen und abwechslungsreichen Gesamtbild zusammen.
Wie auch in den vorangegangenen fünf Folgen mag ich die Sprechweise, Stimme und Betonung sehr. Die Geschichte wird richtig lebendig und es macht einfach Freude, ihr zu folgen, auch wenn die Entwicklungen in dieser sechsen Folge nicht nur erfreulich sind. Es wird immer spannender, interessanter und verstrickter. Gleichzeitig lösen sich aber auch einige Dinge auf, die damit abgeschlossen sind und Platz für neue Aspekte geben.
Das Ende der Folge ist sehr dramatisch und an dieser Stelle möchte man eigentlich nicht aufhören müssen. Wie wird es jetzt wohl weitergehen?

 

 

4 thoughts to “[gehört] Stück für Stück ins Glück Folge 4-6 von Sofia Karassawas, Lydia Schuth, Christin Burger”

  1. Hallo Dana,
    ich kenne diese Reihe bislang noch nicht. Das hört sich ja ähnlich an, wie das andere Buch, über das wir schon gesprochen haben. Gibt es bei dieser Reihe auch Aufgaben, die die Protagonistin erfüllen muss/möchte? Ich finde die Fortsetzungen der Geschichte klingen schon richtig gut und spannend. Ich freue mich, dass du so schöne Stunden damit verbracht hast <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    1. Hallo Tanja,
      meinst du „Jeden Tag ein Wort von dir“? Das hat nun allerdings gar nichts miteinander zu tun 😉 Denn drei drei Freundinnen treffen sich ja lebend nach einer langen Zeit wieder und erfüllen sich dann „Wünsche“ aus ihrer Jugend. Und nebenbei tobt der ganz normale Wahnsinn mit Männerproblemen, Kindersorgen usw 🙂 Mir gefällt die Reihe bisher wirklich sehr gut, ich bin gespannt, wie es in den nächsten Folgen weiter gehen wird 🙂
      LG Dana

      1. Huhu Dana,
        genau das Buch meinte ich. Okay. Dann habe ich das ein wenig falsch verstanden :o) Aber es ändert nichts daran, dass sich auch diese Geschichte hier sehr interessant und auch ein wenig turbulent anhört :o)

        Ganz liebe Grüße
        Tanja

        1. Hallo Tanja,
          das macht ja nichts ^^ Es ist auf jeden Fall eine sehr schöne, vielseitige Geschichte, die mich immer wieder zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken bringt. Ich hoffe, cih komme BAld dazu, die weiteren Folgen zu hören, mit Folge 6 endet es an einer sehr gemeinen Stelle ^^
          Lg Dana

Schreibe einen Kommentar

(Kommentare werden von uns freigeschaltet.)

Mit dem Absenden des Formulars werden deine Nachricht sowie dein Name und deine Webseite (freiwillige Angaben) gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.