[Top Ten Thursday 130] Freestyle – SuB Bücher für 2019

Übersicht und weitere Infos bei Weltenwanderer

 

Wir haben uns heute für Bücher entschieden, die wir im kommenden Jahr vom SuB auf jeden Fall lesen wollen. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Reihen, die wir schon ewig mal angefangen, beendet oder fortgesetzt haben wollten. Leider liegt das Lesen einiger Geschichten schon so lange zurück, dass wir wohl auch die angefangenen Reihen von vorn starten müssen. Teilweise sind wir unterschiedlich weit beim Lesen der Reihen, haben uns für das Foto jetzt aber jeweils nur für ein Buch entschieden, auch wenn es teilweise verschiedene sind, die wir lesen müssten 😉

Wir wünschen euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

P.S. zum Jahreswechsel haben wir Bloggeburtstag, zu dem es auch ein Gewinnspiel geben wird 🙂

 

10 thoughts to “[Top Ten Thursday 130] Freestyle – SuB Bücher für 2019”

  1. Guten Morgen ihr beiden 😀

    Ach ja … unvollendete Reihen auf dem SuB^^ davon kann ich auch ein Lied singen und ich nehme mir da definitiv auch wieder einiges vor. Mal schauen, was ich dann nächstes Jahr schaffen werde. Aber wie ihr schon sagt, ich muss bei einigen auch nochmal von vorne anfangen, weil ich mich kaum an die Anfänge erinnern kann^^

    Von euren Büchern habe ich bisher nur „Starters – Enders“ gelesen, mir hat die Dilogie aber leider nicht so gefallen.
    Die Wächter von Avalon und Unearthly habe ich auch noch im Auge, irgendwann werde ich die sicher auch noch lesen. Bei Götterfunke bin ich mir nach wie vor nicht so ganz einig, ob ich sie lesen will^^

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr 😀
    Andrea
    Mein heutiger Beitrag

    1. Hallo Andrea,
      ich hatte von Starters damals nur eine Leseprobe gelesen, die wirklich vielversprechend war. Dana hat Band 1 gelesen und fand ihn gut, daher war ich guter Dinge :-/
      Dass man so viele Reihen eigentlich wieder von vorn beginnen müsste, weil man zu viel vergisst, ist echt ein Problem. Ich bräuchte doppelt so viel Lesezeit 😀
      Lieben Gruß
      Anja

  2. Hallo ihr zwei!

    Ohhhh ja, da hätte ich auch einiges zu bieten an Reihen, die fortgesetzt werden müssten O.O Allerdings warte ich tatsächlich bei vielen auf die noch zu erscheinende Fortsetzung. Allerdings hab ich auch einiges an Reihenanfängen auf meinem SuB 😀

    Von euren Büchern kenne ich Starters und Enders. Der erste Band hatte mir gut gefallen damals, der zweite leider dann nicht mehr so – ich hoffe, euch gehts damit anders ^^

    Die Eden Reihe, die ist von Thomas Thiemeyer oder? Wenn das die ist, da hatte ich mal Band 1 gelesen, der mir aber nicht wirklich zugesagt hatte. Aber ich kenne viele, die die Reihe sehr gut finden 😉

    Den ersten Band der Trilogie von Teri Terry hab ich ebenfalls gelesen und danach leider auch nimmer weiter *lach* Also alles irgendwie nicht so das richtige für mich. Aber „Unearthly“ kenne ich noch gar nicht, bzw. nur vom sehen, das würde mich schon länger reizen. Aber bisher ist es noch nicht auf meiner Wunschliste gelandet. Mal schauen ob es mir irgendwann doch noch über den Weg – und nach Hause nach- läuft 😀

    Ich wünsch euch einen wunderbaren Start ins Neue Jahr und hoffe, ihr seid auch 2019 wieder mit beim TTT dabei!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    1. Huhu,
      ja, das mit den Reihen ist wirklich ein Problem. Am schönsten ist es, sie einfach am Stück zu lesen – keine Wartezeit, kein Vergessen.
      Gestern Abend z.B. wollte ich mit „die Vereinten“ anfangen, hab dann aber direkt wieder aufgehört, weil ich erst nochmal nach den Perfekten googeln muss….

      Ich kenne ich auch den ersten Teri-Band. Dana hatte, glaube ich, auh Teil 2 noch gelesen. Ich weiß davon noch so wenig, dass ich definitiv wieder vorn starten werde.
      Unearthly habe ich schon alle drei gelesen und mochte die Reihe damals sehr.
      Genau, das verbotene Eden von Thiemeyer. Da bin ich echt gespannt drauf, die Reihe starre ich schon eine ganze Weile an. Hoffentlich kann das Buch dann bei mir mehr punkten als bei dir 🙂

      Auch dir einen guten Rutsch!
      Viele Grüße
      Anja

  3. Hallo ihr beiden,

    auch eine tolle Idee! Ich entdecke direkt zwei Bücher, die auch noch auf meinem SuB liegen. Von Stefanie Ross haben sich inzwischen so einige Bücher angesammelt, die ich unbedingt noch lesen möchte. Und auch die besagte Trilogie von Terri Terry wartet schon länger auf mich. xD Mal sehen, wie weit sich die Vorsätze im neuen Jahr umsetzen lassen…

    Mit unserem Beitrag schwelgen wir noch etwas länger in der wunderbaren Weihnachtszeit.

    Hier geht es zu unseren Top Ten!

    Viele Grüße und euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    Jessi & Jules

    1. Hallo,
      die Bücher, die wir bisher von Stefanie Ross gelesen haben, fanden wir auch durchweg gut. Deswegen wird es Zeit, den Rest mal vom SuB zu holen.

      Viel Erfolg mit den Vorsätzen 😉 Wie ich uns kenne, zeigen wir euch die Hälfte der Bücher nächstes Jahr dann nochmal auf der Leseliste für 2020 😀

      Viele Grüße
      Anja

  4. Hey ihr beiden,

    das ist definitiv ein gutes Thema 🙂 Ich habe mir auch schon ein paar Listen mit Büchern erstellt, die ich 2019 (beispielsweise für Challenges) lesen möchte.
    Ich habe leider noch keines eurer Bücher gelesen, aber von „Unearthly“ kenne ich den ersten Band und den fand ich ziemlich gut, allerdings bin ich mir noch nicht sicher, ob ich die Reihe fortsetzen möchte. „Götterfunke“, „Enders“ und „Breathe“ stehen auf meiner Wunschliste und „Letzte Hoffnung“ hatte ich auch schon im Auge.
    Unser Beitrag

    Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und schon einmal einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    1. Hallo Kerstin,
      oh ja für diverse Challenges habe ich auch noch viele weitere Bücher ins Auge gefasst. Teilweise hätten die schon dieses Jahr auf der Liste gestanden … 😀
      Ich habe Unearthly damals beendet und fand die Reihe insgesamt wirklich gut. Dana fehlt noch der letzte.
      Viele Grüße
      Anja

  5. Huhu ihr Beiden,

    oh ja, das Thema hätte ich auch nehmen können…. Ich hab auch noch so viele offene Reihen. Von euerer Liste hab ich aber schon einige gelesen. Die Reihe von Teri Terry hab ich geliebt, Unearthly fand ich auch ganz gut. Bei Lissa Price hat mich Starters richtig geflasht gehabt, Enders konnte damit für mich leider nicht mithalten.
    Enttäuscht hat mich die Breathe-Reihe und Das verbotene Eden konnte mich auch nicht überzeugen, weshalb ich die Reihe nach Teil 1 abgebrochen habe.
    Die Götterfunken-Reihe liegt noch komplett auf dem SuB.

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr,
    Steffi vom Lesezauber

    1. Huhu Steffi,
      puh, die kritischen Meinungen zu Enders häufen sich hier etwas – ich bin gespannt. Vielleicht starten wir erstmal mit dem Rest 😀
      Lieben Grüße
      Anja

Schreibe einen Kommentar

(Kommentare werden von uns freigeschaltet.)

Mit dem Absenden des Formulars werden deine Nachricht sowie dein Name und deine Webseite (freiwillige Angaben) gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.