Interview: Fantasy & Mystery-Romance Autorin Elvira Zeißler im Gespräch

© Cover urheberrechtlich geschützt
© Cover urheberrechtlich geschützt; die Bilder wurden freundlicherweise von Elvira Zeißler zur Verfügung gestellt.


Mit Dunkles Feuer veröffentlichte Elvira Zeißler 2007 nach 7 Jahren
Schreibarbeit ihren ersten Roman. Es folgten weitere Bücher im Bereich Fantasy und Romance-Mystery.
Am 13. August erscheint ihr neues Buch Salomons Fluch, der zweite Teil der Stern der Macht-Trilogie. Passend dazu gibt es momentan das eBook zu Herzensglut, dem Auftakt der Reihe, zum günstigen Aktionspreis.
Ich habe beide Bücher bereits gelesen – nein, vor Spannung und Dramatik regelrecht verschlungen. Meine Rezensionen findet ihr hier (Band 1) und hier (Band 2).

Wir haben Elvira mit Fragen rund um die Trilogie und ihre restlichen Bücher gelöchert, hier gibt’s die Antworten:


1. Liebe Elvira, erst mal vielen Dank, dass du dir die Zeit
für ein Interview nimmst. Die Veröffentlichung von Salomons Fluch, dem
zweiten Band der Stern der Macht-Trilogie steht kurz bevor. In einem
anderen Interview habe ich gelesen, wie du auf die Idee mit dem magischen
Amulett gekommen bist und musste etwas schmunzeln. Magst du die Geschichte auch
kurz für unsere Leser erzählen?

Gern, liebe Anja. Es ist tatsächlich eher selten bei mir,
dass es einen so konkreten Auslöser für eine Geschichte gibt 😉 Die Idee zum
„Stern der Macht“ kam mir, als ich in einem Versandhauskatalog geblättert und
dort einen interessanten Anhänger gesehen habe. Und dann fing ich sofort an zu
grübeln: Was wäre, wenn man mehrere dieser Anhänger mit unterschiedlichen
Edelsteinen zu einem magischen Stern zusammensetzen könnte? So entstand
schließlich der Stern der Macht.
Preisaktion
den ersten Band gibt es für kurze Zeit für 0,99€ in allen gängigen Shops
Herzensglut
Stern der Macht (Band 1)
März 2014
ISBN: 978-1497370555
2. Mit welchen drei Begriffen würdest du deine Stern der
Macht-Reihe beschreiben?

Romantisch, spannend und mystisch.

3. Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei Salomons
Fluch um den zweiten Band der Reihe. Das Erscheinen des ersten Bandes liegt
zwar noch nicht so lange zurück, aber gerade Vielleser sind aufgrund der
Vielzahl an Reihen auf dem Markt stark gefordert, sich alle offenen Details aus
ihren Buchreihen zu merken. Welche Methode verwendest du, um gegebenenfalls
notwendige Erinnerungen des ersten Bandes wieder wachzurufen?

Und können auch Neueinsteiger dem Inhalt ohne Vorkenntnisse
folgen?

Ich habe zu Beginn des Buches ein Personen- und
Stichwortverzeichnis angelegt, das die wichtigsten Fakten aus Teil 1
zusammenfasst. Da der zweite Teil außerdem direkt an den ersten anschließt,
gibt es noch eine Art kleinen „Reminder“, der das Ende von Teil 1 in Erinnerung
ruft. Mit diesen Hilfsmitteln könnte man theoretisch auch mit dem zweiten Teil
in die Reihe einsteigen, auch weil sich die Handlung des zweiten Teils recht
schnell „verselbstständigt“. Empfehlen würde ich das allerdings nicht. Den
größten Lesegenuss hat man meiner Ansicht nach tatsächlich, wenn man alle Teile
in der vorgesehenen Reihenfolge liest und alle Spannungsbögen entsprechend
mitbekommt.
4. Erin und Daniel unternehmen in dem Buch eine Reise nach
Wales. Wie bist du ausgerechnet auf dieses Land gekommen? Warst du selbst schon
dort oder woher stammen die Grundlagen für die zauberhaften
Landschaftsbeschreibungen?

Auf Wales bin ich, ehrlich gesagt, aus ganz pragmatischen
Gründen gekommen. Ich wollte das Buch in einem wunderschönen, mystischen Land
spielen lassen, das literarisch noch nicht so „abgenutzt“ ist wie Schottland
oder Irland. Und da bin ich auf Wales gekommen, dieses meist wirklich kaum
beachtete Fleckchen Erde, das so unglaublich viel zu bieten hat. Selbst gesehen
habe ich es dabei leider noch nicht (nach diesem Buch bin ich aber fest entschlossen,
dies irgendwann nachzuholen). Ich habe tatsächlich viel recherchiert, mir den
einen oder anderen Reiseführer geholt und auch fleißig bei GoogleMaps geschaut,
damit alles so authentisch wie möglich wird 😉
erscheint am 13. August 2014
 
Salomons Fluch – 
Stern der Macht (2)
August 2014

Postkarten FlashMob

auf Facebook gibt es passend zur Veröffentlichung auch noch eine Aktion der Autorin: wer am 16.8. das Buch kauft, erhält eine signierte Postkarte, alle Infos gibt’s hier

5. Der Trilogieabschluss soll nächstes Jahr erscheinen. Wie
weit ist denn der Schreibprozess? Hast du schon einen genauen Plan, wie deine
Trilogie endet?

Das ist eine sehr gute Frage ;). Bei der Beurteilung des
Schreibfortschritts schwanke ich immer zwischen Euphorie und Verzweiflung.
Tatsache ist, dass mir meine beiden Töchter im Augenblick nicht wirklich viel
Zeit zum Schreiben lassen. Derzeit habe ich über 40% „im Kasten“, die Chancen
stehen also gut, dass ich meine persönliche Deadline schaffe und das Buch noch
vor Weihnachten raus kommt (Ihr könnt mir also alle die Daumen drücken 😉 )

Vor ein paar Wochen habe ich auch den Plot endlich fertig
gestellt, ich weiß also ziemlich genau, womit das Ganze endet. Ich bin
allerdings überzeugt, dass Erin und Daniel „unterwegs“ noch die eine oder
andere Überraschung für mich bereithalten 😉

6. In deinen Büchern gibt es, soweit ich das überblickt
habe, immer übernatürliche Elemente. Könntest du dir auch vorstellen, einen
Thriller ohne Mysteryanteil zu schreiben?

Im Augenblick eher nicht. Für mich muss eine gute Geschichte
einfach diesen übernatürlichen, magischen Touch haben. Da ich außerdem schöne
Geschichten mag und eine tiefe Abneigung gegen die (oft übertriebene)
Darstellung von Brutalität und Gewalt habe, wird ein richtiger Thriller wohl
nie meiner Feder entspringen. Ich schätze, zumindest für die nächsten Jahre
werde ich dem Fantasy-Genre im weitesten Sinne – ob mit oder ohne Romance –
treu bleiben.
7. Hast du eine Lieblingsfigur in deinen Büchern?

Ja, habe ich. Auch wenn mir die Entscheidung ziemlich schwer
fällt. Erin, die Protagonistin der „Stern der Macht“-Reihe mag ich zum Beispiel
sehr gern, weil sie sehr sympathisch ist und auch eine große Entwicklung in den
drei Bänden durchmacht. Von einem normalen Teenager entwickelt sie sich zu
einer sehr selbstbewussten – und auch sehr mächtigen – jungen Frau. Doch meine
Lieblingsfigur ist und bleibt Dhalia aus meiner „Feenkind“-Reihe. Sie ist so
naiv und gleichzeitig so mutig und tough, dass man sie einfach nur lieb haben
muss 😉

8. Wenn sich jetzt einer unserer Leser denkt: Mensch, das
klingt aber alles interessant, aber von Elvira Zeißler habe ich ja noch gar
nichts gelesen. Welches deiner Bücher würdest du ihm für den Einstieg
empfehlen? Hast du selbst einen Favoriten?

Diese Frage habe ich bei der vorherigen ja schon quasi
beantwortet 😉 Nein, im ernst. Da ich an den verschiedenen Ausprägungen des
Fantasy-Genres unterwegs bin, kommt es wirklich sehr darauf an, was derjenige
gern liest. Mein Spektrum reicht von „Der Saga der Drachenrüstung“ – einer
reinen Fantasy-Geschichte (fast völlig ohne Romance und auch für Männer / Jungs
sehr gut geeignet) über „Stern der Macht“ (mit einer recht guten Mischung) bis
hin zu „Dunkles Feuer“ (das sich nur um die Liebe dreht). Wenn jemand aber
einen wunderschönen, spannenden und magischen Einstieg in die Fanatsy-Welt
sucht, dem würde ich immer wieder „Feenkind“ empfehlen.
9. Was wünscht sich die Autorin Elvira Zeißler für
die Zukunft?

Ich wünsche mir viel Zeit, um all die Ideen, die in meinem
Kopf schwirren, endlich in Worte zu fassen. Und vor allem wünsche ich mir
Leser, die gerne in meine Geschichten eintauchen und mich an ihren Meinungen
und Empfindungen dabei auch teilhaben lassen. Ich freue mich über jede
Nachricht, die ich von meinen Lesern bekomme. Manchmal bringen sie mich zum
Nachdenken, manchmal versüßen sie mir den ganzen Tag. Und ich möchte es auf
keinen Fall mehr missen ☺
 
 
Vielen Dank für das Interview!
 
Wollt ihr noch mehr über Elvira erfahren? Dann schaut doch mal auf ihrer Homepage vorbei:

One thought to “Interview: Fantasy & Mystery-Romance Autorin Elvira Zeißler im Gespräch”

Schreibe einen Kommentar

(Kommentare werden von uns freigeschaltet.)

Mit dem Absenden des Formulars werden deine Nachricht sowie dein Name und deine Webseite (freiwillige Angaben) gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.